Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple Airpod Max

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple Airpod Max

    Liebe Experten,

    was haltet ihr von Apples Airpod Max-Kopfhörern? Sie werden derzeit bei Amazon (und wohl auch bei einigen anderen Händlern) für c.a. 470 EUR,- angeboten. Der Preis lag zum Erscheinungszeitpunkt (Ende 2020) bei über 600,- EUR. Im Apple-Shop kosten sie immer noch soviel. Ich bewege mich im Apple-Kosmos, habe einen Mac mini, ein iPad und ein Apple-TV und könnte so von der Kommunikation der Geräte untereinander profitieren. Besonders interessant finde ich, dass es laut Apple möglich sein soll, über diese Kopfhörer Dolby-Atmos wiederzugeben. Was ist davon zu halten? Funktioniert das über Kopfhörer auf ernstzunehmende Weise?

    Vielen Dank für Eure Einschätzungen?

    #2
    Disclaimer: bin nur am Rande Apple User (1x iPad auf Arbeit). Grundsätzlich ist psychoakustisch Atmos über Kopfhörer machbar, ob's gefällt gegenüber der "echten", lautsprecherbasierten Lösung, hängt wahrscheinlich davon ab, wie sehr man "auf Kopfhörer getrimmt" ist.
    Vielleicht hilft dieses Video bei der Entscheidungsfindung:


    Im ASR Messtest haben sie "durchwachsene" Ergebnisse geliefert, aber in diesem Fall ist es möglicherweise weniger relevant, da der beabsichtigte "use case" ja innerhalb der Apple-"Welt" wäre, und dort auto EQ zum Tragen kommt.

    https://www.audiosciencereview.com/f...adphone.25609/
    Glauben ist gut, Wissen ist besser.
    Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

    Kommentar


      #3
      Würde mich auch interessieren, aber ohne sie zuvor gehört zu haben, würde ich sie nicht kaufen.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


        #4
        Ist auch nicht notwendig, im schlimmsten Fall, Retour. Mache ich zwar ungern, aber bei dem Preis...
        https://www.amazon.de/Apple-MGYH3ZM-...xpY2s9dHJ1ZQ==
        Außer es gibt einen Apple Store in der Nähe.
        Glauben ist gut, Wissen ist besser.
        Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

        Kommentar


          #5
          Hi Gents,

          die Apple-Kopfhörer gehören schon zu den besseren ihrer Klasse. Die eigentliche Elektronik, die spezielle Soundmodi zulässt ist in den Hörern selbst verbaut. Ich habe selbst viele Kopfhörer, nutze die viel, als Antrieb fungiert ein RME Adi 2 DAC FS, also schon HighEnd-Klasse. Ein Applegerät als Quelle mit passenden Apps vermittelt schon etwas ähnliches wie Dolby Atmos. Nur sollte man da nicht zuviel erwarten. Es wirkt nicht wie von einem dutzent Lautspecher rundherum. Die Haptik und Optik der Apple ist aber schon besonders und speziell. Würde ich nicht schon fast in Kopfhörern ertrinken, obwohl ich auch viele verschenke, ich würde auch den Apple kaufen, just for fun.
          Da ich auch beruflich Kopfhörer prüfe, teste und nutze, habe ich einen besonderen Bezug zum Thema. Ich interesseiere mich aktuell für mich privat mehr für den neuen Yamaha, der experimentell noch einige andere Überraschungen liefern soll.
          https://de.yamaha.com/de/products/au...t=productL700A

          Aber egal was ich bisher da nutzte und prüfte, auch Gaming-Kopfhörer für Egoshooter ect., einzig und allein Kunstkopfstereophonie vermittelte mir echtes 3D. Da muss aber die Programmquelle stimmen und als Kopfhörer kann man fast jeden beliebigen hochwertigen Stereohörer nutzen.
          Da kann aber ein sehr individuelles Problem meinerseits sein, es kann also bei anderen Personen anders sein.
          Will sagen: ausprobieren und eigenen Erfahrung sammeln. Bei 470,-Euro nun kein so großes Risiko. Meiner Meinung nach ist der Apple Airpod Max das wert.
          best regards

          Mark von der Waterkant

          Kommentar


            #6
            Danke für den "Bericht von der Front".
            Ich habe auf den Exofield "spekuliert", der "echtes" Surround, also DTS- wie auch Atmos-Modi versprach, aber war wohl ein Rohrkrepierer. Ich habe den Eindruck, das Pandemonium hat die Entwicklungsbudgets geschmälert und vielen Herstellern den nötigen Mut genommen, sozusagen. Von JBL hört man in Sachen KH-Surround auch nix mehr...
            Glauben ist gut, Wissen ist besser.
            Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

            Kommentar


              #7
              Der (für mich) größte Nachteil scheint mir folgender zu sein:
              Die Airpods Max besitzen nur einen Lightning-Anschluss. Somit lassen sie sich entweder über Bluetooth (leider nicht über Airplay 2) anbinden; auf diese Weise sind sie dann aber nicht in der Lage, Highres-Audio (24bit/192kHz) zu streamen, das Apple ja seit einiger Zeit in seinem Music-Abo anbietet. Oder man erwirbt für zusätzliche 40 Euro von Apple ein Lightning auf Klinke-Kabel. Dieses hat aber einen (entsprechend billigen) D/A-Wandler integriert, der dann auch wieder verlustbehaftet sein dürfte.

              Kommentar


                #8
                Da kann ev. RTFM helfen oder Amazon Rezensionen schauen (verifizierte Käufe). Oder direkt Apple fragen? (via Frage zum Artikel-Funkton bei Amazon). "Sünden" des Wandlers sind i.d.R. nicht hörbar, aber ob er die gebotenen Formate unterstützt?
                Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                Kommentar


                  #9
                  Naja, die Intention von Apple ist ja, dass der Apple AIRpod Max per Air mit einem Applegerät verbunden wird. Also faktisch Bluetoothverbindung. Die Applewelt ist halt immer irgendwie in sich geschlossen und wird für Nicht-Appleuser nur mit zusätzlichen Kosten erschließbar. Das beschäftigte mich schon vor zwanzig Jahren, als ich Verbindungen von Apple mit Bang&Olufsen herstellen musste. Designer-Kunden hatte ich damals reichlich.
                  Es wäre schon eine Hilfe, wenn Apple endlich auch die iOS-Geräte von Lightning auf Thonderbold/USB-C umstellen würde. Geht docj bei den MacOS-Geräten auch wunderbar.
                  best regards

                  Mark von der Waterkant

                  Kommentar


                    #10
                    Es wäre schon eine Hilfe, wenn Apple endlich auch die iOS-Geräte von Lightning auf Thonderbold/USB-C umstellen würde.
                    Ist schon seit einiger Zeit geplant und wird demnächst umgesetzt.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      #11
                      Naja, aber wenn man schon (Sinn hin wie her) merhkanalige "hires" Inhalte zur Verfügung stellt, sollten sie mit einem firmeneigenen "Atmos" Kopfhörer dann doch "OTA" zugänglich sein? Ich vermute, sie sind es auch, nur, ja, "datenreduziert", weil es BT so nicht "hergibt", oder hat er auch WLAN?
                      Ja ich bin "too lazy to RTFM"
                      Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                      Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                      Kommentar

                      Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                      Auto-Speicherung
                      Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                      x
                      Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                      x

                      Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                      Lädt...
                      X