Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einschalten und Musik hören...

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einschalten und Musik hören...

    Guten Morgen!

    Ich bin eine 57jährige Frau, die vor langer Zeit ein Ingenieurstudium absolviert hat und sich mit Technik immer ausreichend ausgekannt hat. Und jetzt komme ich mit meinem Anliegen nicht weiter, denn ich glaube, das was ich suche, gibt es womöglich nicht mehr.

    Vor etwa 5 Jahren habe ich mir eine kleine Sony-Anlage gekauft (Radio, CD, USB-Stick) mit zwei kleinen Boxen, für mein Zimmer, der Klang war akzeptabel. Nicht akzeptabel war, daß ich bei jedem Einschalten erstmal mindestens eine Minute lang "bitte warten" angezeigt bekam. Das hat mich extremst genervt, denn was soll ich bitte in dieser Minute tun außer Däumchen drehen? Vor 3 Jahren, nachdem wir umgezogen sind, habe ich das gesamte Manual studiert, bin in alle Menüs und Untermenüs reingegangen und habe alles deaktiviert, was zu dieser Wartezeit beizutragen schien. Sogar das Antennenkabel habe ich rausgezogen. Aber es hat nicht geholfen. Ich habe die Anlage jetzt meinem Mann geschenkt, der hat damit kein Problem.

    Jetzt hätte ich gerne eine neue kleine Anlage. Am liebsten nur mit CD/USB. Radio bräuchte ich keins. Retro/Vintage-Stil wäre schön, aber kein Muss. Was ich NICHT will und NICHT nutze, ist Bluetooth. Ich möchte nicht mein Handy oder meinen PC nutzen, um dort Musik zu spielen. Ich brauche es nicht, daß die Anlage versteckte Radiosender in Alaska sucht oder alle meine Geräte checkt ob eins davon Bluetooth aktiviert hat. Natürlich sollte der Klang gut sein, und mir ist auch wichtig, daß die Lautstärkeregelung viele Stufen hat, so daß auch "ganz leise" möglich ist (und damit meine ich wirklich GANZ leise). Am wichtigsten ist mir jedoch, daß diese kleine Anlage wenige Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit ist, so wie früher halt ;-)

    Gibt es überhaupt noch Anlagen ohne den ganzen Schnickschnack? Bin für jeden Tip dankbar.

    (Mit unserem Fernseher habe ich ein ähnliches Problem, aber dafür mach ich einen zweiten Beitrag).

    Liebe Grüsse an alle hier, Lailantie

    #2
    Hallo,

    ja auch das gibt es.
    Du kannst dir einen x beliebigen Vollverstärker holen, dazu einen x beliebigen CD Spieler, dann noch einen DAC mit USB Eingang, oder der Vollverstärker hat schon einen...
    Dazu Lautsprecher die dir gefallen. Passiv, aktiv,... was du willst.
    Die Auswahl ist noch immer groß. Was ist denn dein Budget?

    Mir gefallen die Sachen von Pro-Ject ganz gut, sind aber nicht wirklich billig.

    Und natürlich gibt es die all-in-one Lösung für ab ...50?? Euro, aber da hilft wohl nur selbst probieren.

    mfg

    Kommentar


      #3
      Hallo Schauki,

      danke für Deine Antwort. Daß ich da nicht selber draufgekommen bin :P Früher habe ich immer Komponenten gekauft. Budget ist vorhanden zur Zeit, deshalb strebe ich nach einer für mich perfekten Lösung, die hoffentlich die nächsten 10 Jahre hält. Ich geh mal Pro-Ject googeln :)

      Kommentar


        #4
        Ich habe da was gefunden, das müsste doch genau passen für das was ich suche, oder?

        https://www.sempre-audio.at/leak-cdt...-retro-gewand/

        Kommentar


          #5
          Ja scheint auf den ersten Blick das zu bieten.
          Also CD Player (inkl. USB) + Vollverstärker. Dazu noch Boxen nach Wunsch.

          mfg

          Kommentar


            #6
            Habe eben lange mit einem freundlichen Herrn von Hificonsult.at bzw. Votruba (?) telefoniert. Der hat mir erklärt, daß der Verstärker Bluetooth hat, aber daß er erst sucht, wenn ich Bluetooth als Eingabequelle auswähle. Wenn ich CD ausgewählt habe, sucht er nichts und ist sofort einsatzfähig. Als Boxen habe ich mir tatsächlich welche von Pro-Ject ausgesucht :) Jetzt checkt er inwieweit die Geräte auf Lager sind und ich bin jetzt schon ganz glücklich. Manchmal braucht es nur einen kleinen Input und dann geht was weiter. Herzlichen Dank!

            Kommentar


              #7
              Lailantie
              Hallo und hier.

              In diesem (deinen) Fall rate ich zu so wenig "Digitalzeugs" wie möglich. Also den üblichen HiFi-Standard, ohne Internetanschluss, ohne Bluetooth usw. Gegen USB ist nichts einzuwenden, ist nur eine Schnittstelle.

              Wie ich sehe wirst du hier ohnehin schon gut beraten.

              Wenn du Vertrauen zu uns hier hast, lasse dir das was du kaufen möchtest, vorerst "virtuell absegnen". Die letzte Entscheidung liegt dann immer noch bei dir.
              Zuletzt geändert von David; 23.06.2022, 14:53.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #8
                Zitat von David Beitrag anzeigen
                Wenn du Vertrauen zu uns hier hast, lasse dir das was du kaufen möchtest, vorerst "virtuell absegnen". Die letzte Entscheidung liegt dann immer noch bei dir.
                Naja, ich habe viel gegoogelt zu den Geräten von Leak, in Deutschland gibt es VIELE stellen wo man die kaufen kann, in Österreich habe ich nur zwei gefunden, bei einer davon waren die Geräte ausverkauft. Vom Preis her sind sie alle gleich. Walnuss kostet bei beiden Geräten 100 Euro mehr als nur Silber. Insofern möge bitte jeder die Hand heben, der gegen den folgenden Einkauf ist:

                https://www.hificonsult.at/LEAK:.:210.html (CD-Player und Vollverstärker)
                https://www.hificonsult.at/Lautsprec...eis::7361.html (Boxen)

                Ja ich weiß, ich brauche noch Kabel.

                Und ja, ich wollte schon mein Leben lang eine hölzerne Verkleidung für meine Anlage. Früher habe ich sie mit Tüchern zugedeckt und Boxen habe ich auch schonmal lackiert und mit passendem Stoff vorne bezogen, damit ich nicht dieses schwarze Technik-Zeugs im Wohnzimmer habe. Habe mir sogar mal so eine Billig-Retroanlage gekauft wegen der Optik. War ein großer Fehler. Jedenfalls bin ich mit dieser Auswahl sehr glücklich und ich hoffe, daß sich wenig Hände heben :)

                Danke Euch allen.

                Kommentar


                  #9
                  als alter holzwurm der hinweis, nuss ist nicht nuss die holzfarben haben andere farbtöne, je nach bearbeitung
                  weitere möglichkeit
                  Wharfedale EVO 4.1 | Regallautsprecher | Lautsprecher | TV & Audio | HiFinesse

                  warum komm ich auf wharfedale, nun der leak wird auf dem foto mit einem großen wharfedale lautsprecher gezeigt, daher vermute ich insgeheim, dass die wharfedale nuss mit der nuss von leak zusammenpassen.

                  ich hab keine ahnung, wo leak als firma dazugehört. wharfedale ist ein großer englischer u elektronik verschleißer (fertigung shenzen china), zu dem mehrere marken gehören mit großen alten namen. womöglich haben die den namen leak gekauft, dann läge der verdacht nahe, dass die ausführungen optisch zusammenpassen.
                  zu den pro jekt boxen weiß ich nix, aber auch nix schlechtes. wharfedale haben normaler weise ordentliche mittelklasse lautsprecher. die evo kenn ich nicht, aber die diamond und die tut ordentlich. musikantenkollege hat die und die sind ordentlich für den preis.
                  Zuletzt geändert von longueval; 23.06.2022, 14:58.
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                    als alter holzwurm der hinweis, nuss ist nicht nuss die holzfarben haben andere farbtöne, je nach bearbeitung
                    Danke für den Hinweis. Das würde ich in Kauf nehmen. Besser als alles Silber oder Schwarz.

                    Kommentar


                      #11
                      Ja da kommt sicher schon mal brauchbare Musik raus.
                      Wenn man kein Hifi-Freak ist (wie manche hier) dann passt das auch.
                      Ähnlicher Klang gibts aber auch schon billiger, wenn die Optik aber ein Rolle spielt und die dort passt, dann ist es auch nicht überteuert.

                      Also keine Hand von mir.

                      mfg

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                        als alter holzwurm der hinweis, nuss ist nicht nuss die holzfarben haben andere farbtöne, je nach bearbeitung
                        weitere möglichkeit
                        Wharfedale EVO 4.1 | Regallautsprecher | Lautsprecher | TV & Audio | HiFinesse

                        warum komm ich auf wharfedale, nun der leak wird auf dem foto mit einem großen wharfedale lautsprecher gezeigt, daher vermute ich insgeheim, dass die wharfedale nuss mit der nuss von leak zusammenpassen. <snip>
                        Der Wharfedale ist hübsch und auch etwas günstiger, danke für den Hinweis. Auf den Fotos sieht es allerdings so aus, als wäre das Wharfedale-Holz dunkler als das von den Leak-Geräten. Wobei das natürlich auch eine Sache der Ausleuchtung sein kann.

                        Kommentar


                          #13
                          Unnötigen Sarkasmus entfernt. Admin


                          David, ich bemerke erst jetzt, dass Du Deinen Beitrag 7 "entschärft" hast - doch nicht etwa wegen mir?
                          Ja, habe ich nur wegen dir gemacht. Ändert aber an meiner Meinung über Händler im Allgemeinen nichts.
                          Zuletzt geändert von David; 24.06.2022, 07:44.

                          Kommentar


                            #14
                            Genau genommen braucht man nur einen Laptop, DA - Wandler, Aktivboxen (Nubert, Adam, Neumann).

                            Wenn einem das Zeug nicht passt schickt man es halt zurück ......

                            Die Bootzeit eines MacBooks (M1) ist ca. unter 8 Sekunden .
                            Zuletzt geändert von Mrwarpi o; 23.06.2022, 16:08.
                            Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                            Kommentar


                              #15
                              achtung! immer darauf achten ob der preis für einen lautsprecher gilt oder für 2
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                              Lädt...
                              X