Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AVR > Probleme mit einem Kanal

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Nächsten Dienstag habe ich frei, dann werde ich mich nochmals dem Anschluss widmen. Vielleicht bekomme ich es doch mit Isopropanol und/oder einem anderen Kontaktspray hin. Natürlich könnte ich den AVR auch zur Reparatur bringen, allerdings schreckt mich die AVR-lose Zeit davon ab. Immerhin steuert der bei mir alles, TV, BR-Player, Musik etc.

    Aber einen neuen AVR nur wegen dieser Problematik zu kaufen finde ich zurzeit halt auch noch etwas übertrieben, obwohl es mich schon stört.
    Vielleicht wird's auch eine neuer und ich lasse den alten trotzdem reparieren. Ich bin noch ein wenig unschlüssig.
    Let There Be Rock

    lg
    maho

    Kommentar


      #32
      So, gestern noch einmal den betreffenden Chinchanschluss des AVR behandelt(gereinigt bzw. Kontaktspray), leider ohne den gewünschten Erfolg.
      Was ich an zusätzlicher Information bieten kann, ist, dass sich die Problematik auch dann zeigt, wenn der AVR am Strom bleibt, die Lautsprecher aber abgeschaltet werden. Das heißt, es macht einen Unterschied, ob die LS mit dem AVR kabeltechnisch(strommäßig) mit dem AVR verbunden bleiben bzw. sind oder eben nicht.
      Ich hoffe, das war jetzt verständlich formuliert.
      Let There Be Rock

      lg
      maho

      Kommentar


        #33
        Manfred, wenn du die Lautsprecher abschaltest, sind sie komplett stromlos, genau so, als würdest du den Netzstecker ziehen. Somit haben sie auf den AVR keinen Einfluß. Nach allen bisherigen Informationen kann es nur am AVR liegen.

        Noch einmal die Frage: kann man die Belegung der Ausgänge (das interne "Routing") ändern? Dann könntest du von den Frontausgängen weg und zwei andere Ausgänge für die Frontkanäle verwenden.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          #34
          Hallo David,

          für mich ist es auch ganz klar der AVR. Ich wollte nur auf den Unterschied hinweisen, ob die LS am Strom bleiben oder ob sie stromlos sind. So lange der "defekte" Kanal an der eingeschalteten Box ist, bleibt er ja intakt.
          Nehme ich den LS aber vom Strom(einige Zeit) und schalte ihn dann wieder ein, habe ich die Problematik, dass einige Zeit kein Musik über diesen Kanal ausgegeben wird.
          Das heißt, es wirkt sich auch aus, ob der LS eingeschaltet am AVR ist oder nicht.
          Nur den AVR vom Strom zu nehmen verursacht alleine nicht die Problematik.

          Bezüglich der Belegung verweise ich auf meinen Post #16
          Let There Be Rock

          lg
          maho

          Kommentar


            #35
            Bezüglich der Belegung verweise ich auf meinen Post #16
            Sorry, habe ich "verschwitzt". War zu sehr mit meinen Dingen beschäftigt.
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              #36
              hmmmmm, gibts in der box eine schutzschaltung? eine die das einschalten verzögert?
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


                #37
                Hi, Maho,
                laufen deine LS im Stand BY oder im ON-Modus?

                Läuft der AVR im ECO-Modus?

                Kennst du die Einschaltschwelle deiner aktiven LS?

                Mein AVR z.B. schaltet die aktiven SW bei mir erst ab einem Lautstärkepegel von 56 dB zu.

                Hast du mal die Lauatstärke der Front-LS geprüft? Laufen beide Kanäle gleich? Evtl. mit der Option Channel level adjust anpassen.

                Liefert die Quelle auf beiden Kanälen alle Informationen an?

                Gruß
                Günther


                Kommentar


                  #38
                  Gast #37
                  Das wurde hier doch schon alles geklärt. Kein Standby, keine automatische Einschaltung.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    #39
                    ich will an den lautsprechern überhaupt nix in zweifel ziehen
                    aber ich hatte mal ein gerät, das hatte, um einschaltknaxxxe zu vermeiden einen "funkenfang kondensator" am schalter, oder weiß der teufel was das war. jednfalls begann das gerät plötzlich sehr verzögert zu tun.
                    ich rate nur herum, nix weiß ich. das ist der grund, warum ich so deppad frag.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      #40
                      Ich schieße das ja nicht aus, aber Manfred sagt, dass die LS OK sind. Einen besseren Test als sie zu tauschen gibt es nicht und wenn der Fehler immer auf der selben Seite bleibt, dann können es nicht die LS sein.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        #41
                        Ich glaube einfach, dass es mit der Gerätewärme zu tun hat, obwohl ich die technischen Zusammenhänge diesbezüglich nicht begründen kann. Denn dass der Kanal nach einiger Zeit aktiv wird und auch dann stabil bleibt(ohne Aussetzter), zeigt ja, dass es ja dann funktioniert.
                        Was sich jedoch zum ursprünglichen Zustand verändert hat, kann ich auch nicht sagen, die Problematik war auf einmal da.
                        Ich warte jetzt, bis mein neuer AVC-Wunschkandidat preislich etwas nachlässt, dann tausche ich die Geräte. Den jetzigen AVR werde ich dann reparieren lassen(Rep-Bonus) und wahrscheinlich auf WH verkaufen.
                        Let There Be Rock

                        lg
                        maho

                        Kommentar


                          #42
                          maho

                          Bei einer kalten Lötstelle an der Cinch Buchse könnte das mit der Wärme passen.
                          Die könnte bei mechanischen Druck auf die Buchse einen Haarriss bekommen haben.

                          Bei Erwärmung dehnen sich das Metall der Buchse und Lötstelle aus.
                          Der Riss schließt sich.

                          Du könntest mal testen, im kalten Zustand, ob leichtes bewegen der Buchse das Signal kurzeitig wieder durchlässt.
                          Risiko dabei ist das du den Riss vergrößerst und der Kanal gar nicht mehr geht.

                          Gruß Frank

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von FrankG Beitrag anzeigen
                            [USER="3076"]
                            Du könntest mal testen, im kalten Zustand, ob leichtes bewegen der Buchse das Signal kurzeitig wieder durchlässt.
                            Risiko dabei ist das du den Riss vergrößerst und der Kanal gar nicht mehr geht.
                            Gruß Frank
                            Danke für deinen Beitrag.

                            Aber was könnte mir das bringen, wenn das Signal dann kurz durchkommt?
                            Es ändert nichts an der Problematik.
                            Ich bin zwar technisch relativ unbelastet, aber ich denke, ein Experte würde den betreffenden Chinchanschluss einfach tauschen, sofern das geht.
                            Let There Be Rock

                            lg
                            maho

                            Kommentar


                              #44
                              .....ein Experte würde den betreffenden Chinchanschluss einfach tauschen, sofern das geht.
                              Wenn die Buchse geprintet ist, dann ist Nachlöten die Problemlösung. Kannst das mit dem Wackeln ja mal probieren.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                #45
                                innen würde der avr so aussehen...
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Denon-AVR-X4400H-offen.jpg
Ansichten: 40
Größe: 1676 KB
ID: 654861
                                ka ob des so einfach zum "nachlöten" geht
                                da sollen ich die Experten hier melden
                                lg
                                alex

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X