Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brumm bei Plattenspieler wegen verbunderner Masse?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brumm bei Plattenspieler wegen verbunderner Masse?

    Hallo...
    Ich wollte nur mal eine Erfahrung mit Euch teilen, die ich neulich machte. Würde mich interessieren ob schon einmal jemand sowas erlebt hat...

    Mein Plattenspieler hat gebrummt. Nicht wirklich laut, aber ich hab's festgestellt, als ich kürzlich eine sehr leise aufgenommene Platte gehört habe und die Lautstärke etwas höher drehen musste. Interessanterweise hörte das Brummen auf wenn ich eine der beiden Phono Leitungen ausgesteckt habe...
    Ich hab dann ein bisschen am Verstärker (AVM Reiceiver mit Phono-Karte) herumgespielt und gemerkt, dass es ebenfalls brummt, wenn ich die beiden Massen (Aussenkontakte) vom Phono-Eingang zusammenschalte.
    Da kam mir die Erleuchtung: Vor vielen Jahren habe ich meinen Pioneer Plattenspieler (PL-518) umgebaut und das fest installierte Phono-Kabel durch zwei Cinch Buchsen ersetzt. Diese habe ich auf einem Aluwinkel (Masse leitend verbunden) montiert.
    Das war nun genau das Problem. Diesen Plattenspieler habe ich mitsamt Umbau seit Jahrzehnten in Betrieb, an vielen verschiedenen Verstärkern, aber nur beim AVM kam dieser Brumm zum Vorschein.

    Offenbar hat das AVM Phono Modul zwei komplett getrennte Kanäle für R und L und mag es nicht, wenn die beiden Massen verbunden werden. Offenbar sind die Kanäle im Plattenspieler selber normalerweise auch getrennt.

    Kenn jemand den Effekt?

    Gruss Christian
    Was nicht passt wird passend gemacht.
    To invent, you need a good imagination and a pile of junk.
    - Edison


    #2
    Moin Selfmade-Man, datt ganze nennt man "Brummschleife". Kannst du ja mal googeln.

    Grundsätzlich bleibt als Hinweis, dass man möglichst sternförmig Abschirmungen verkabelt und doppelte Massenverbindungen meiden sollte. Besonders wenn zwei Geräte mit Schutzleitern miteinander verbunden werden, kommt es gerne zu Brummschleifen. Auch die Massekontakte von Empfangsanlagen verursachen oft lästiges Brummen. Abhilfe da: Mantelstromfilter > galvanische Trennung.
    best regards

    Mark von der Waterkant

    Kommentar


      #3
      Hallo Christian,
      das von Dir geschilderte Brummen hat vermutlich nichts mit der Brummschleife, wie sie Mark beschreibt zu tun. Deine eigenen Gedanken gehen wohl in die richtige Richtung. In meinem Bestand habe ich ein Phonokabel von Pangea, das ist irgendwie "seltsam" verschaltet mit dem Erdungsdraht und je nachdem, wie der Erdungsdraht (GND) am Plattenspieler oder am Amp angeschlossen ist, brummt's oder brummt's nicht.
      Ich würde also mit dem Erdungskabel experimentieren.

      LG
      E.M.

      Kommentar


        #4
        Plattenspieler - Gehäuse -------> auf Verstärker - Gehäuse .Einfacher Klingeldraht reicht.
        Klappt mit meinen SL 1210 GR u.w.w. bestens.

        Könnte natürlich auch eine Brummschleife sein o. Einstreuungen auf den Tonabnehmer am Plattenspieler.

        50 Hertz empfängt man ja an jeder Ecke. .....

        Zuletzt geändert von Mrwarpi o; 19.04.2022, 16:14.
        Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

        Kommentar


          #5
          Wäre nicht die Lösung die Signal Kleinstspannungsgeräte mit Akku zu betreiben? Oder gleich auf Autotechnik zu greifen? Für DSP, Vorverstärker etc.. wäre sowas am saubersten . Z.B mit so etwas 12V Notstrom 3A DCUSV Netzausfallschutz | Shop für Netzteile Netzgeräte Schaltnetzteile Trafos (netzgeraet.de) Stecker ziehen zum hören, ansonsten aufladen. Mit einem Relais und 12V Schaltsignal liesse sich das automatisieren

          Grüsse

          Kommentar

          Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
          Auto-Speicherung
          Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
          x
          Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
          x

          Wofür steht die Abkürzung "CD"?

          Lädt...
          X