Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Streamer tauschen

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Streamer tauschen

    Hallo, liebe HIFI-Gemeinde!

    Ich stehe vor einer Kaufentscheidung. Bisher habe ich meine Musikdateien vom NAS über eine Squeezebox Touch an den AVR Denon 4400 und in weiterer Folge an aktive LS ausgegeben.
    Jetzt würde ich statt der Squeezebox auf einen Netzwerkplayer von NAIM "spitzen". Kann ich dabei auch klanglich gewinnen?
    Hier der Link zum Objekt der Begierde: https://www.lowbeats.de/test-netzwerkplayer-naim-audio-nd5-xs-2/

    Eigentlich geht es um die Frage, ob
    der Umweg über den AVR die angeblich enormen Klangeigenschaften des NAIM "auslöscht" und somit nur mehr der Mehrwert der Optik, Haptik bzw. vielleicht der innovativen "APP-Anwendung" übrig bleibt.
    Danke für eure Einschätzungen!
    Let There Be Rock

    lg
    maho

    #2
    Wenn der bisherige Streamer "bitperfect" ausgibt, und der NAIM auch digital an den AVR "delegiert", ist keine Verbesserung zu erwarten, weil das Signal 1:1 wäre. Gibt er analog aus an den AVR, theoretisch sogar Verschlechterung möglich (zusätzliche AD/DA Wandlung), ob hörbar, sei dahingestellt. Wenn überhaupt, würde ich das ähnlich machen, wie es bei mir ist: Surround Surround sein lassen, die Aktivboxen separat, in Stereo, mit eigenem Streamer/Player/DAC-Preamp (all diese Funktionen bietet der NAIM). Sonst ist es schnell "nix Halbes und nix Ganzes" IMHO.

    Was mich auf den zweiten Blick etwas stört an dem NAIM, bei dem Preis nicht mal analog XLR-out...
    Da bieten Andere günstiger mehr, nur ohne den Nimbus der Glaubenskongregation https://www.lowbeats.de/test-streame...ioneer-n-70ae/
    Zuletzt geändert von respice finem; 16.03.2022, 19:43.
    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

    Kommentar


      #3
      Lieber maho,
      ein einzelnes Naim-Gerät in einer fremden Kette (zumal AVR) hat keine enormen Klangeigenschaften. Das System Naim funktioniert nur in der Kette und ob die gefällt ist eine ganz andere Sache.
      Ich habe bei einem befreundeten Naim-Spezialisten am Bodensee schon viele, sehr beeindruckende Vorführungen erlebt, stets als Kette von der Quelle bis zum LS und genauso bin ich dort vielfach mit Fremd-LS durchgefallen (Amphion, Focal, Vienna acoustics), weil's mit denen dann einfach nicht gepasst hat.

      Wenn Naim, dann nur komplett - sonst kostet's nur und bringt nichts - ist meine Erfahrung.

      LG
      E.M.

      Vermutlich darf ich mich beim Oliver nun nicht mehr blicken lassen.

      Kommentar


        #4
        Danke für euren Input. Eigentlich so wie erwartet.
        Es stellt sich ja nur die Frage, ob der AVR als letzte Instanz immer den Klangstandard bestimmt, egal welchen Zuspieler er hat.
        Let There Be Rock

        lg
        maho

        Kommentar


          #5
          Ich sehe es so (in Reihenfolge des "Verschlechterungspotentials", ausgehend von digitaler "bitperfect" Signalquelle):
          1. Hörraum / Aufstellung
          2. Lautsprecher
          3. (gilt für spätestens 40+) Nachlassen des eigenen Gehörs
          4. Elektronik (AVR oder was auch immer).
          AVR ist meßtechnisch meist suboptimal - aber die obigen Punkte werden schwerer wiegen.
          Das Bessere ist nichtsdestotrotz des Guten Feind, in dem Sinne - s. mein obiger Post.
          Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

          Kommentar


            #6
            Alles klar, alles, was kettentechnisch vor dem AVR kommt(dort hängen die LS dran) ist eigentlich egal. Ob 10k oder 150€.
            Let There Be Rock

            lg
            maho

            Kommentar


              #7
              Man kann eigentlich sogar sagen, wenn ich mit dem AVR streamen würde(könnte) hätte ich in jedem Fall klangtechnisch gleichwertigen Ergebnisse
              Let There Be Rock

              lg
              maho

              Kommentar


                #8
                Wenn die Quelle "bitperfect" ausgibt, gibt's daran nichts zu verbessern. Die einzige Frage ist, ob man die "Sünden" des AVR hört, oder nicht.
                Messen kann man sie auf jeden Fall - und deswegen, würde ich den DAC/Preamp-Teil "perfektionieren" wollen, wie gesagt, eigenständiger Streamer/DAC/Preamp. Sonst kann man IMHO alles direkt so lassen wie es ist.

                Beispieltest einer (nicht billigen) AV Vorstufe https://www.audiosciencereview.com/f...ocessor.25951/
                Dagegen ein Stereo DAC/Preamp https://www.audiosciencereview.com/f...-review.13379/
                Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                  Wenn die Quelle "bitperfect" ausgibt, gibt's daran nichts zu verbessern. Die einzige Frage ist, ob man die "Sünden" des AVR hört, oder nicht.
                  Messen kann man sie auf jeden Fall - und deswegen, würde ich den DAC/Preamp-Teil "perfektionieren" wollen, wie gesagt, eigenständiger Streamer/DAC/Preamp. Sonst kann man IMHO alles direkt so lassen wie es ist.
                  Da ich Heimkino(5.1) und Musik(2.1) mit den selben aktiven Frontlautsprechern betreibe, ist das gar nicht so einfach umzusetzen. Und dann stellt sich immer noch die Frage, ob es klanglich wirklich hörbar wäre. Denn messbare Unterschiede sind mir persönlich zu wenig.

                  Kommentar


                    #10
                    Stimmt natürlich, man kann viel mehr messen, als hören.
                    Die Frage kann also letztendlich nur subjektiv (Versuch macht klug) beantwortet werden.
                    Genauso subjektiv die Frage, ob die zu erwartende (IMHO geringe) Verbesserung die Kosten rechtfertigt.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      #11
                      Genau, jetzt würde mich der MAIM knapp 3000€ kosten und ich würde wahrscheinlich keinen Unterschied merken. Deshalb habe ich mich hier ja gemeldet, damit ich wieder auf den Boden geholt werde.
                      Let There Be Rock

                      lg
                      maho

                      Kommentar


                        #12
                        du könntest dir auch die HiFiBerry mal ansehen...kosten einen Bruchteil und als Zuspieler sehr fein
                        hab inzwischen schon 4 Stück im Einsatz...
                        klick
                        lg
                        alex

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
                          du könntest dir auch die HiFiBerry mal ansehen...kosten einen Bruchteil und als Zuspieler sehr fein
                          hab inzwischen schon 4 Stück im Einsatz...
                          klick
                          Ist natürlich auch hier die Frage, ob das hörbar den Klang verbessert!

                          Kommentar


                            #14
                            hören wirst keinen Unterschied,

                            des praktische ist halt, dass der Pi so gut wie unsichtbar ist und alle Musikformate abspielen kann (volumio)
                            ist auch frei konfigurierbar, auf Wunsch auch mit touch Display, optisch, coax, oder auch cinch -out
                            der player ist auch sehr einfach ohne Display zu bedienen. geht mit jedem Browser und man benötigt nur ein Wlan...
                            auch "offline" funktioniert der Player, also genauer gesagt im Intranet, nur kann man ihn dann nicht direkt updaten...
                            ich habe noch nicht die neueste Version drauf gespielt, weil ich des alles nicht benötige und kein aktives Volumio-Konto betreiben möchte...
                            die Kosten dafür halten sich auch in Grenzen...je nach Ausführung bist du, wenn du ihn dir selbst zusammenstellst zB. für Pi mit 8GB Ram, optisch und Coax -Out unter 200Euro dabei
                            es können USB-Sticks/HDDs mit 3.0 angesteuert werden...ebenso Netzwerkfreigaben, zB.: Nas, NW-Laufwerke u.v.m.
                            für einen reinen Zuspieler würde ich nix mehr anderes verwenden, weil um den Preis bekommst des einfach net, was des kleine Ding alles kann
                            lg
                            alex

                            Kommentar


                              #15
                              Danke Alex für deinen ausführlichen Beitrag. Klingt insgesamt sehr interessant. Ich bin auch schon darüber gestoßen im Laufe meines HIFI-Lebens. Derzeit suche ich aber nach einem sinnvollen, zusätzlichen HIFI-Gerät, das mein neues Rack ergänzend ausfüllen soll. Sprich, ich suche etwas, was ich eigentlich gar nicht brauche.
                              Schwieriges Unterfangen.
                              Deshalb bin ich auf den optisch schönen NAIM Netzwerkplayer gestoßen.
                              Schau ma mal, ist ja ein Hobby.

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                              Lädt...
                              X