Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues aus der HiFi-Welt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von longueval Beitrag anzeigen
    kultur ist ein viel zu falsch beanspruchter begriff. mir wäre zivilisation lieber.
    beispiel wo er herkommt : agrikultur
    ist also der 12 scharenpflug am 500ps traktor hochkultur?
    ich mein ja nur.
    Die Unterscheidung "Kultur" und "Zivilisation" gibt es aber nur im deutschen Raum - im angelsächsischen ist sie schlicht unbekannt. Die Briten und Amerikaner kommen auch ohne sie aus...

    Kommentar


      Zitat von Holger Kaletha Beitrag anzeigen
      Die Unterscheidung "Kultur" und "Zivilisation" gibt es aber nur im deutschen Raum - im angelsächsischen ist sie schlicht unbekannt. Die Briten und Amerikaner kommen auch ohne sie aus...
      Je nachdem in welcher Schicht, oder marxistisch formuliert, Klasse - aber da ist was dran, insbesondere spiegelt sich das wider in gewissen Vorurteilen, bspw. Russen vs. Amerikaner. Das russische Vorurteil: Amerika = Zivilisation ohne Kultur, das amerikanische = genau umgekehrt.

      longueval Manchmal benutzen Amerikaner die Begriffe quasi umgekehrt - bspw. every civilized shooter adheres to gun (safety) culture.
      Vielleicht ist die Unterscheidung too sophisticated
      Zuletzt geändert von respice finem; 21.11.2023, 15:26.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

      Kommentar


        zur vertiefung

        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


          Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
          Eine HiFi-DIY Messe mit DIY Exponaten könnte mich anziehen ... aber sonst ?

          LG, dB
          Genau!
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            Was mich am meisten an "HiFi" stört das ist, dass das immer wieder (bis auf ganz wenige Ausnahmen) "alter Wein in neuen Schläuchen" ist. Irgend eine Tonquelle, ein Verstärker dran und passive Lautsprecher.

            Geschätzt 80% der Preise werden für die Gehäuse und für die Optik verlangt, der Rest (die eigentliche "Technik") ist genau genommen Nebensache.

            Und so geht es dann (gar nicht selten) weiter. Diese "Skulpturen" dienen dem Protz und wenn man will, kann man damit auch Musik hören.
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              Zitat von David Beitrag anzeigen
              Was mich am meisten an "HiFi" stört das ist, dass das immer wieder (bis auf ganz wenige Ausnahmen) "alter Wein in neuen Schläuchen" ist. Irgend eine Tonquelle, ein Verstärker dran und passive Lautsprecher.

              Geschätzt 80% der Preise werden für die Gehäuse und für die Optik verlangt, der Rest (die eigentliche "Technik") ist genau genommen Nebensache.

              Und so geht es dann (gar nicht selten) weiter. Diese "Skulpturen" dienen dem Protz und wenn man will, kann man damit auch Musik hören.
              Mich stört es nicht, aber ansonsten stimme ich Dir vollkommen zu.
              LG
              Bernd

              Kommentar


                stünden meine brüllwürfel nicht in einer audiowerkstatt, könnte ich mich für feine gehäusetischlerei erwärmen, ohne zweifel. da kommt mir der begriff tonmöbel in den sinn. aktuell weiß ich nicht, was die machen, aber in der vergangenheit ist mir da sonus faber angenehm aufgefallen.
                ansonsten fällt mir der irrtum auf, dass erwartet wird, dass lautsprecher oder gar elektronik "klängen", dabei übersetzen sie im besten fall deutlich und richtig. dass dem weniger ramontisierender nimbus anhaftet, liegt an der verwexerung von musikästhetik und technik. das wiederum resultiert aus dem marketing bullshitbingo der hifiverschleißer. pseudorationalisierung ist das, elfenstaub für die seelchen.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  Consumer Lautsprecher hatten und haben gewissen "Eigenklang", Profiware weniger, da rationaler und weniger "auf Design und WAF" ausgerichtet, aber nie Null. Es lässt sich ja nicht vermeiden, Treiber "Sünden", mitschwingende Gehäuse, Verzerrungen, Resonanzen, BR Port Nebengeräusche und und...
                  Nichts ist je perfekt. Gut, daß wir es auch nicht sind, sonst hätte uns das noch mehr meschugge gemacht, als wir ohnehin schon sind
                  Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                  Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                  Kommentar


                    die meschuggenen sind das salz der erde ...
                    seufzte der demagoge und kraulte sich wohlig am gemächt.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                      die meschuggenen sind das salz der erde ...
                      seufzte der demagoge und kraulte sich wohlig am gemächt.
                      oder: sprach Elon und drehte sich wohlig einen Joint

                      Da ist was dran, manche Verrückte haben die Welt vorangebracht.
                      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                      Kommentar


                        Samsung mal wieder
                        Die Samsung-Tochter Harman übernimmt die Musikverwaltungs-Plattform Roon. Roon soll mit seinem bestehenden Team als eigenständiges Harman-Unternehmen operieren
                        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                        Kommentar


                          Was kann Roon was der alte Logitech Media Server nicht kann ?
                          Und soll ich auch noch monatlich abbonieren.


                          Gruß Frank

                          Kommentar


                            Das sehe ich ähnlich, aber ich bin nicht "die ganze Welt"
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                            Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                            Kommentar


                              Haben die nicht auch AKG kaputtgekauft ?

                              LG, dB
                              don't
                              panic

                              Kommentar


                                Ich habe gedacht, auch Sennheiser (und damit Neumann), aber nein, "nur" deren Consumer Sparte ging an Sonova



                                AKG ist bei Harman, also eigentlich, Samsung
                                Zuletzt geändert von respice finem; 28.11.2023, 22:46.
                                Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                                Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍