Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher ohne Box - "Open Baffle", was ist davon zu halten?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann ich absolut nachvollziehen.
    Ich würde hier auch allein wegen der Carbon Staubschutzkalotte der Konus Chassis bei PHL schauen obs was passendes gibt.

    Ob ich jedoch das "bessere" Chassis sausen lasse weil das keine aus Carbon hat...?
    Oder auch Schwingspulendurchmesser, da hat PHL im Vergleich eher kleinere (im Vergleich zu Mitbewerb wenn man da überhaupt eine Tendenz rauslesen kann), aber dafür haben die andere technische Ausführungen die dann schon auch "einleuchten".

    Aber in Wirklichkeit geben sich die in einer Preisklasse von diesen Herstellern nicht viel.

    Zum Dipol Sub:
    Ist ja wenn man OB macht auch ein Dipol, oder was meinst du da speziell?

    mfg

    Kommentar


      David, warum gehen deine LS nur bis ca. 16kHz?
      Aber angeblich bis 20Hz hinunter.
      Da muss wohl bei der Messung einiges schief gegangen sein, oder?

      Kommentar


        Zitat von Gast Beitrag anzeigen
        David, warum gehen deine LS nur bis ca. 16kHz?
        Aber angeblich bis 20Hz hinunter.
        Da muss wohl bei der Messung einiges schief gegangen sein, oder?
        Da ist nichts schief gegangen, das ist Fakt und reicht mir allemal. In welcher Musik kommt Höheres vor?

        Die 20Hz müssten nicht sein, aber da ich an dieser Anlage keine analogen Tonquellen verwende, stört das nicht.
        Zuletzt geändert von David; 14.05.2022, 07:56.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Oder auch Schwingspulendurchmesser, da hat PHL im Vergleich eher kleinere (im Vergleich zu Mitbewerb wenn man da überhaupt eine Tendenz rauslesen kann), aber dafür haben die andere technische Ausführungen die dann schon auch "einleuchten".
          Die Chassis von PHL habe ich früher gerne verbaut und sie gefallen mir nach wie vor recht gut. Sie gelten als "Mittelding zwischen Profi und Hifi". Was mich nur stört, das sind die fehlenden technischen Grafiken dazu.

          Kurzer Auszug aus meinen Erfahrungen mit Chassis-Herstellern aus dem Profi-Bereich:

          Beim Hersteller B&C (Italien) finde ich fast alles das meine Ansprüche befriedigt.

          Interessant sind noch die Triaxe von BMS (werden in Deutschland entwickelt und in Bulgarien hergestellt). Leider sehr teuer, für einen Versuch für mich einfach "zu teuer", sonst hätte ich mir schon die kommen lassen:
          https://www.bmsspeakers.com/index.ph...id=bms_15cn860
          Übliche Konus-Chassis von denen habe ich schon verbaut, waren alle OK.

          Sehr interessant auch das was Sica (Italien) macht. Ich war knapp dran, mir statt der Koaxe von B&C die von Sica zu nehmen, wollte dann aber für meine aktuelle Anlage durchgehend Chassis von B&C haben (ich weiß "kindisch") und habe diese Entscheidung bislang nicht bereut.

          JBL (USA) ist bei den kaufbaren Chassis nicht mehr das was es einmal war. Früher gab es für mich fast nur das. Die Qualität war immer einwandfrei.

          Beyma (Spanien) hat zwar eine interessante Angebots-Palette, aber alles was ich bisher von denen hatte (war allerdings nicht viel), hat mir von der Ausführungsqualität her nicht wirklich gefallen. Zuletzt die Koaxe mit den wackeligen Anschlüssen.....und dazu noch ordentlich teuer.

          Eighteensound (Italien) habe ich vor Kurzem erstmals gekauft (die 10 Zöller). Drei Stück davon hatten matte Membranen, bei einem war sie glänzend(er), obwohl die Seriennummern knapp beieinander lagen. Das hat mich gestört und ich habe es reklamiert. Gesagt wurde mir, dass bei Profi-Chassis nur zählt, dass sie die technischen Angaben erfüllen, die Optik ist nebensächlich "und da kommt ja sowieso eine Abdeckung drüber". Dazu noch (wörtlich!): "wer hübsche Optik möchte, der muss HiFi-Chassis kaufen, die zwar nicht viel können, die aber hübsch aussehen".
          Dort kaufe ich nichts mehr.

          Ganz unfreundlich übrigens auch Mundorf (Deutschland). Leider, denn die Palette an AMTs die sie herstellen, ist riesig und einmalig, da ist für jeden Anwendungszweck was dabei und es gibt eine eigene Profi-Linie mit AMTs die sogar für Großraumbeschallung ausreichen. In meinen "Blauen" habe ich so etwas drinnen, ab 800Hz aufwärts nur noch ein Chassis.

          Chassis von RCF (Italien) habe ich schon als 25-jähriger verwendet (für Bühnen und Discothe-Anlagen), gibt es heute noch. "Die Italiener" haben's im Profi-Bereich einfach drauf.

          Es gibt noch mehrere Weitere (Faital, Precision Devices, P-Audio, Eminince,.....), ich habe aber noch nichts von denen gekauft (hat sich nicht ergeben), obwohl teils recht überzeugend.
          Zuletzt geändert von David; 14.05.2022, 08:01.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            außerdem, wer sein 40. Lebensjahr hinter sich hat, wird kaum Chancen haben, >14-15 kHz etwas zu hören, bei üblichen Abhörpegeln.

            https://www.engineeringtoolbox.com/d...old-age-db.png
            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

            Kommentar


              Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
              außerdem, wer sein 40. Lebensjahr hinter sich hat, wird kaum Chancen haben, >14-15 kHz etwas zu hören, bei üblichen Abhörpegeln.

              https://www.engineeringtoolbox.com/d...old-age-db.png
              Aber angeblich nimmt man sie dennoch wahr.....

              (Nicht ernst nehmen).
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                außerdem, wer sein 40. Lebensjahr hinter sich hat, wird kaum Chancen haben, >14-15 kHz etwas zu hören, bei üblichen Abhörpegeln.
                Ich bin über 40 und höre noch 17000 über meine Geithains bei 80 dB. Mag keine POP Konzerte, Tanzpaläste, Technoschuppen...

                LG



                Kommentar


                  Zitat von Gast Beitrag anzeigen

                  Ich bin über 40 und höre noch 17000 über meine Geithains bei 80 dB. Mag keine POP Konzerte, Tanzpaläste, Technoschuppen...

                  LG
                  Schön für dich, bist aber ein Ausnahmefall. Und du hast viele schöne Live Pop-Konzerte versäumt. Außer dir gibt diese Musik eh' nichts, dann passt es.

                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    Zitat von David Beitrag anzeigen

                    Und du hast viele schöne Live Pop-Konzerte versäumt. Außer dir gibt diese Musik eh' nichts, dann passt es.
                    Elvis, Sinatra, Beatles waren leider vor meiner Zeit. Und über eine PA? Nein, Danke.

                    LG

                    Kommentar


                      Zitat von Gast Beitrag anzeigen

                      Elvis, Sinatra, Beatles waren leider vor meiner Zeit. Und über eine PA? Nein, Danke.

                      LG
                      Ich war schon bei Pop-Konzerten dabei, da gab es eine Tonqualität "zum Niederknien". Allen voran Simply Red und Tom Jones. Und das bei uns in Wien in der sonst akustisch absolut grauslichen Stadthalle. Es geht also doch, man muss nur wissen wie.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        Schöne LS. Ich mag das Stahlgestänge.

                        Zitat von David Beitrag anzeigen

                        Ich war schon bei Pop-Konzerten dabei, da gab es eine Tonqualität "zum Niederknien".
                        LIVE ist für mich ohne Mic und ohne PA. Sinatra, Elvis, Beatles ohne Mic und ohne PA gab es selten. Bin mit den Tonträgern zufrieden.

                        ​​​​​​​LG

                        Kommentar


                          LIVE ist für mich ohne Mic und ohne PA.
                          Kann man so sehen. So habe ich Musik in New York im Central Park gehört. Sind dort mehrere (eher Jazz-) Bands die es täglich so machen und darauf spezialisiert sind. Zugegeben, noch mehr "live" geht nicht.
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            Deine Metallbearbeitung ist ein Traum.
                            ​​​​​​​
                            Zitat von David Beitrag anzeigen
                            Zugegeben, noch mehr "live" geht nicht.
                            Sehe ich auch so. NYC, Jazz-, Klassikkonzerte, finde ich herausragend und die sind wirklich LIVE.

                            LG

                            Kommentar


                              Zitat von Gast Beitrag anzeigen



                              LIVE ist für mich ohne Mic und ohne PA. Sinatra, Elvis, Beatles ohne Mic und ohne PA gab es selten. Bin mit den Tonträgern zufrieden.

                              LG
                              Live hat nichts mit der verwendeten Tontechnik zu tun ....


                              Zuletzt geändert von Mrwarpi o; 15.05.2022, 05:29.
                              Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                              Kommentar


                                Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen

                                Live hat nichts mit der verwendeten Tontechnik zu tun ....


                                Wenn Tontechnik, also PA, MIc eine Rolle spielt, ist es für mich nicht mehr LIVE. Und ein youtube Video ist für mich auch nicht LIVE. Jeder nach seiner Facon.

                                LG

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X