Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überlegung wegen neuer Frontboxen auf D' Appolito Basis

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Überlegung wegen neuer Frontboxen auf D' Appolito Basis

    Wie schon angekündigt, werde ich mir eventuell (und wieder mal) neue Frontboxen "basteln". Wie, daran "kiefle" ich momentan noch herum.

    Schon vor Jahren wollte ich mir Frontboxen auf D 'Appolito Basis bauen, aber jedes Mal bin ich wieder davon abgekommen, weil ich schon bei den ersten Zeichnungen festgestellt habe, dass deren Baumaß in der Höhe zwangsläufig erschreckend groß wird.

    Auch dieses Mal kam ich schon im Konstruktionsstadium zum selben Schluss, allerdings hatte ich dazu eine neue Idee. Durch Schrägstellung (6 Grad nach hinten geneigt) könnte ich sie um Einiges kleiner machen. Dadurch, dass das akustische Zentrum dabei nach unten verschoben wird, würde sich auch die virtuelle Bühne nach unten verschieben. Um wieviel, das ist ungeklärt und ich kann es nicht einschätzen. Deshalb habe ich diese Idee dann doch wieder verworfen.

    Noch ist nicht sicher, ob ich diese Boxen herstellen werde. In der Theorie (in Form von genauen Zeichnungen) sind sie schon fertig.

    Anmerkung: ich habe den Text geändert. Die nachfolgenden Antworten beziehen sich noch auf den alten Text, wo ich noch nicht sicher wusste, ob ich die Boxen schräg oder gerade bauen werde.
    Zuletzt geändert von David; 20.11.2021, 21:14.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    #2
    Hallo David,
    bei den kleine Modellen von VA (Mozart Höhe 97 cm und Baby Beethoven SE Höhe 101 cm) ist es mMn empfehlenswert, die etwas schräg zu stellen (hinten ca 10 - 15 mm abzusenken, je nach Hörabstand). Der HT zielt dann direkt auf's Ohr, statt auf die Schulter (Vor- bzw. Nachteile kann sich jeder selbst ausdenken). Eine Absenkung/Anhebung der virtuellen Bühne konnte ich aber dabei nicht feststellen, obwohl ich in der Beziehung genau aufpasse, da für mich wesentlich.

    LG
    E.M.
    Zuletzt geändert von David; 20.11.2021, 21:11.

    Kommentar


      #3
      das akustische zentrum muss auf die ohren zielen, normal, wie das bei deinem lautsprecher ist (übergang ht mt) müsstest messen, bzw auch an der phasenbeziehung herumdoktern. das akustische zentrum ist nicht immer der hochtöner, bei den neumanns ist es der wulst übergang mt ht.
      baust du die wirklich? dir muss fad sein
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        #4
        Rein intuitiv / teleologisch gesehen: Wenn schon bauen, dann "nach der reinen Lehre".
        Begründung: an die Größe hast Du Dich in drei Tagen gewöhnt, aber machst Du es schräg und etwas passt nicht, ärgerst Du Dich ewig...
        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

        Kommentar


          #5
          Ich kann nur spekulieren: Bei Dir im Hörraum dominiert der Direktschall. Es ist also m.M. durchaus möglich dass bei nach hinten gekippten LS wg. tiefer liegendem akustischem Zentrum die virtuelle Bühnenebene hörbar nach unten wandert. ....

          LG, dB
          Der Klügere gibt nach ...
          Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

          Kommentar


            #6
            Ich klinke mich mal ein, weil meine Lautsprecher (nuVero 170) etwa größen- und konstruktionsmäßig deinem anvisierten Ziel entsprechen. Die Hochtönermitte der Veros liegt auf 109,5 cm, meine Ohrhöhe bei 2,80 m Hörabstand auf etwa 100 cm. Die Bühnenabbildung leidet bei den 10 cm Versatz nicht.
            Viele Grüße
            Thomas

            www.forestpipes.de

            Kommentar


              #7
              Es ist aber ein Versatz nach oben - psychoakustisch eher günstig IMHO, im Gegensatz zum Versatz nach unten.
              Vor allem - wozu? Um wenige cm Lautsprecherhöhe einzusparen?
              Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

              Kommentar


                #8
                Naja, das ist - auch bei der Herstellung - schon ein ordentlicher Unterschied. Gerade misst sie 1,61m, schräg nur noch 1,21 m. Allerdings ist die gerade Herstellung etwas einfacher.
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                  #9
                  Danke für die bisherigen Antworten.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    #10
                    Mit 1,61m nimmt sie die Polizei eh nicht
                    Scherz beiseite, ich sehe noch einen Vorteil der geraden Ausführung: Man könnte den Hohlraum unten mit Quarzsand etc. füllen, oder soll da die Elektronik hin?.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      #11
                      Man kann Lautsprecher durchaus etwas anwinkeln, wenn der Hochmittelton zu tief angebracht ist, damit die Abstrahlung auf der Hörebene besser passt. Habe ich bei meinen auch gemacht, eine allerdings sehr leichte Winkelung nach oben von nur etwa 1,5-2 Grad. Wenn man mehr macht kann sich das gesamte Klangbild auch im Grundtonbereich erheblich ändern. Bei meinen Hörnern noch auffälliger als bei geschlossenen Systemen oder Bassreflex. Zweite Möglichkeit, man richtet die Hörposition so ein das man in etwa auf der Höhe des akustischen Zentrums sitzt, ist aber vielleicht nicht immer so leicht realisierbar. Gruß, Joachim

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                        Mit 1,61m nimmt sie die Polizei eh nicht
                        Scherz beiseite, ich sehe noch einen Vorteil der geraden Ausführung: Man könnte den Hohlraum unten mit Quarzsand etc. füllen, oder soll da die Elektronik hin?.
                        Nein, das soll Hohlraum bleiben. Das darüber ist nur eine Versteifung, mit 4 großen Löchern drinnen.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von tf11972 Beitrag anzeigen
                          Ich klinke mich mal ein, weil meine Lautsprecher (nuVero 170) etwa größen- und konstruktionsmäßig deinem anvisierten Ziel entsprechen. Die Hochtönermitte der Veros liegt auf 109,5 cm, meine Ohrhöhe bei 2,80 m Hörabstand auf etwa 100 cm. Die Bühnenabbildung leidet bei den 10 cm Versatz nicht.
                          Ich koennt mir vorstellen dass es schwer wird die nuVero170 zu uebertreffen.....so selbergmacht....

                          Kommentar


                            #14
                            Ich glaube, das Projekt soll aktiv sein? Die NuVero ist passiv
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich werde bei der geraden Ausführung bleiben. Es ist mir gelungen, die Chassis noch etwas zusammen zu rücken (ohne Kappe für den AMT) und die Box in der Höhe noch etwas kleiner zu machen, weil meine Sitzhöhe etwas tiefer ist als früher (anderer Sessel). Jetzt ist die Box 1,585 Meter hoch und der AMT ist exakt auf 1 Meter Höhe. Was die Übergangsfrequenz betrifft, schaffe ich zwar rechnerisch noch immer nicht ganz das Ideal, aber ich bin mir ganz sicher, dass das in der Praxis ganz egal ist. Mit kleineren Hoch-Mitteltönern (5 Zöller) ging es sich knapp aus, aber ich will die größeren (6 Zöller) haben. Die Tief-Mitteltöner sind 10 Zöller.

                              Die 4 Subwoofer mit den 18 Zöllern würde ich vorerst lassen. Dieses Konzept gefällt mir schon recht gut.

                              Jetzt warte ich einmal ab, ob eine rückwärtige Kappe notwendig ist.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                              Lädt...
                              X