Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enttäuschende Reaktion der Hersteller auf einfache Fragen

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • David
    antwortet
    Na endlich! Jetzt hat auch Mundorf "ordentlich" reagiert und mir erschöpfende Auskunft erteilt und zwar vom Chef der Produktabteilung. Er hat mir sogar seine Telefonnummer gegeben und/oder mir seinen Rückruf angeboten. Davon habe ich keinen Gebrauch gemacht, sondern habe ihn nur noch einmal per Email meine einfachen Fragen gestellt. Die Antwort kam binnen 10 Minuten.

    Also: die AMTs von Mundorf benötigen keine Abdeckung, sie sind sozusagen "luftdicht" gefertigt. Nur der Preis fehlt noch, aber den bekomme ich demnächst von einer anderen Abteilung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alex007
    antwortet
    Zitat von David
    Trotzdem, alles das ist für mich unverständlich. Eine ganz einfache Frage und nicht einmal bei den Herstellern gibt es darauf eine brauchbare Antwort.
    Was soll man davon halten?
    jo wem sagst du dass, es wird immer schwrieriger, wirklich wen "kompetenten" per Mail direkt zu erreichen...
    und schnell geht gar nix mehr...verwenden ihre Systeme und werden von einer "externen Hotline" abgearbeitet...
    irgendwann landet es dann sogar vielleicht dort, wo es hin soll...falls sich der Agent halt überhaupt auskennt, wer des beantorten könnte...
    ende

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Beyma hat jetzt eine brauchbare Antwort geliefert

    I paste below the new answer from our R+D Department.

    OK, now it is more clear, thank you David
    If you place the AMT in a cabinet separated from the woofer, there is no need for the rear cap. If you mount the AMT inside the same volume where the woofer is working, you better keep the rear cap mounted to avoid issues with the pressure waves from the woofer.

    Hope that is clear now.

    Good luck!
    Habe mich freundlich bedankt.

    Von Mundorf nach meiner letzten Frage am Freitag bisher nichts.

    Einen Kommentar schreiben:


  • armin75
    antwortet
    Stimmt Alles Erwin!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dezibel
    antwortet
    Dieser minimale Abstand ist im Gesamtkonzept von D’Appolito zu sehen: Bei der Chassis Anordnung darf der Abstand der beiden Zentren der Mitteltöner nicht größer sein als zwei Drittel der Wellenlänge der Trennfrequenz von Mittel- und Hochtöner. Damit wird laut D’Appolito das Optimum des Abstrahlverhältnisses erreicht. Es kommt im Bereich der Übernahmefrequenz zur Ausbildung einer einzigen Hauptstrahlkeule, die es den Hörern erlaubt, über den gesamten horizontalen Bereich ihre Hörposition zu verändern, ohne Klangeinbußen befürchten zu müssen. Ein weiteres Kriterium für die D’Appolito-Anordnung ist eine Weiche mit 18dB Trennung. ...

    LG, dB

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
    z.T. geringstmöglicher Abstand: Würde es abstrahlungstechnisch einen Unterschied machen, den AMT quer einzubauen? Damit wäre ja der Abstand (und die Box) kleiner.
    Ist so gut wie unmöglich, eben wegen der dann "unbrauchbaren" Abstrahleigenschaften. Beim Beyma, mit quadratischen Hornaufsatz (siehe Foto von @dezibel) würde das sowieso nichts bringen und bei dem von Mundorf nur 3-4 Zentimeter, wegen der seitlichen Befestigungslaschen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    z.T. geringstmöglicher Abstand: Würde es abstrahlungstechnisch einen Unterschied machen, den AMT quer einzubauen? Damit wäre ja der Abstand (und die Box) kleiner.

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wo das Problem ist, sie in ein eigenes Gehäuse zu bauen.
    Wie schon geschrieben, wäre das mehr Arbeit. Aber das alleine ist es nicht. Bei D' Appolito geht es auch darum, dass die Chassis mit geringstmöglichen Abstand zueinander montiert sind und ein eigenes Gehäuse für den AMT wäre deshalb ungünstig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich frage mich, wo das Problem ist, sie in ein eigenes Gehäuse zu bauen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    longueval

    Kalottenhochöner sind immer "luftdicht", zumindest habe ich noch keine anderen gesehen. Die kann man einfach ohne Schutzkappe in eine Box einbauen. Bei den AMTs ist das nicht ganz so sicher, deshalb will ich es wissen. Würde mir - wenn ja - ein bisschen Arbeit ersparen.

    Bei meinen aktuellen Boxen sind die AMTs nicht mit anderen Chassis gemeinsam in einem Gehäuse und sogar von rückwärts sichtbar:

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    hmmmmm
    irgendwie versteh ich die fragestellung nicht
    das sind ja amts? oder? ist es da nicht logisch, dass sie bei gemeinsamen volumen abgeschirmt werden müssen?
    eigentlich ist das doch nur dann nicht notwendig, wenn sie als dipole funktionieren oder ein eigenes volumen von haus aus haben. habe ich da einen knick in der logik?

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Zitat von Lynyrd Beitrag anzeigen
    Eine kleine Anregung:
    Falls du wirklich noch einmal neue Boxen baust, dann berücksichtige doch auch einmal den Punkt „Design“.

    Denn so richtig „schön“ waren aus meiner Sicht deine bisherigen Boxen nicht.
    Ja, das Design war mir nie wichtig. Gleiches gilt für Verstärker. Für mich reicht Zweckmäßigkeit. Ganz Anders was die Machart und vor allem das Innenleben betrifft, da bin ich überpingelig.

    Sollte ich tatsächlich neue Boxen bauen, dann wieder nur zweckmäßig. Ich tendiere sogar dazu, sie vorerst unlackiert zu lassen, denn wer weiß was dabei rauskommt. Nur wenn sie in irgend einer Weise "besser" sind als die aktuellen, stelle ich sie endgültig fertig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lynyrd
    antwortet
    Eine kleine Anregung:
    Falls du wirklich noch einmal neue Boxen baust, dann berücksichtige doch auch einmal den Punkt „Design“.

    Denn so richtig „schön“ waren aus meiner Sicht deine bisherigen Boxen nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Lieber David,
    die Antwort von Beyma ist doch eindeutig.
    Eingebaut in eine Box, bei der die Rückseite des AMT von Basswellen erschüttert wird, schützt die Abdeckung.
    Wird der AMT oberhalb der Box frei im Raum montiert, wird die Abdeckung nicht benötigt.
    Für die Funktion des AMT ist die Abdeckung eben nicht nötig, aber sie schützt vor äußeren Einflüssen.
    mit herzlichem Gruß
    Steckenpferd
    So ganz eindeutig ist das für mich nicht, aber vielleicht liegt es auch an der Übersetzung. Auch da werde ich Montag weiter machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Erst jetzt vor ca. zwei Stunden habe ich Antwort von einem Mundorf Mitarbeiter bekommen, nachdem ich mich über die Unzuverlässigkeit (eh' freundlich) beschwert habe. Aber diese Antwort war wieder keine erschöpfende. Sie können mir den (anscheinend ausgelaufenen) Treiber noch herstellen. Ich sehe in deren Brochure aber gar keinen neueren.....?

    Darüber, ob eine Schutzkappe notwendig ist, habe ich nichts erfahren.

    Somit neuer Anlauf Montag.

    Alles das ist schon ein Jammer!

    Einen Kommentar schreiben:

Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
Auto-Speicherung
Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
x
Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
x

Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

Lädt...
X