Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genelec frisch getestet bei ASR

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Observer Beitrag anzeigen
    Nun, die HIFI-Variante hat einen analogen Cincheingang, die Studiomonitorvariante sym. XLR-Eingang, oder?
    stimmt...des hab ich gar net geschaut, weil bei der Beschreibung vom Studio des dabei steht
    Quellen wie Audio-Interfaces, Laptops, iPods oder Fernseher können direkt angeschlossen werden.
    lg
    alex

    Kommentar


      #17
      Man kann allerdings auch an einen XLR Eingang die Quellen betreiben die man an einen RCA Eingang auch betreiben kann.
      Da ist nicht mehr als ein Adapter nötig.

      mfg

      Kommentar


        #18
        Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
        wieviel die wohl verkaufen, in # meine ich..?!

        wäre

        https://www.live-production.tv/case-...cturing-active
        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

        Kommentar


          #19
          im pro bereich ist aes/ebu und analog xlr quasi standard. ein paar ausreißer mit der klinke gibts noch. klinke ist was für viel umstecker, weil xlr strammer sitzt und verriegelt. da aber lautsprecher im studio selten umgestölpselt werden, ist 90% xlr, wenn analog und aes, wenn digital.
          und für die schamanen gibts auch sowas
          https://www.highend-audiokabel.de/ca...b1asogopq12pm4
          https://www.highend-audiokabel.de/hi...xlr-kabel.html

          da scheißen sich dann die elektronen nicht mehr an, weil sie genau wissen, wo sie hin müssen.
          Zuletzt geändert von longueval; 12.11.2021, 15:13.
          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

          Kommentar


            #20
            2x Genelec G Four
            1x Genelec F Two
            wär eigentlich auch ein nettes 2.1 System...der Sub schaut aus
            lg
            alex

            Kommentar


              #21
              https://www.youtube.com/watch?v=T-4414ssM3o

              glm erklärt

              ma1 von neumann macht nix anderes.
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


                #22
                Amir hat ein Video zu diesem 8361A gemacht. So überschwänglich schwärmen habe ich ihn noch nie gehört.
                https://youtu.be/FfWijCRMUHI
                Also sollte dieser Lautsprecher ein gewisses Potential haben.

                Kommentar


                  #23
                  ja, die SAM serie von genelec hat alles, was heutige lautsprechertechnik mit implementiertem dsp kann, außer die kardoid abstrahlung im bass.
                  wie schon geschrieben, ich kenne eine installation mit 8351 ern, die nächst kleinere ausführung, die sich hauptsächlich darin unterscheidet, dass der bass minimal weniger tief geht an glm. sehr sehr ordentlich und vor allem erstaunlich klein.
                  preis ist kein schnäppchen, aber preis leistung ist in ordnung.
                  in weiß durchaus wohnzimmertauglich, zb an den durchdachten wandhalterungen.
                  zuspielmäßig muss man sich halt was überlegen.
                  https://www.genelec.com/8351b#sectio...specifications
                  Zuletzt geändert von longueval; 13.11.2021, 15:50.
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                    #24
                    Die Genelec 8361A sind ja vom Prinzip her vergleichbar mit den Kii Three.

                    https://www.kiiaudio.com/kii_three.php

                    Diese habe ich schon mal kurz gehört in München, aber nicht mit bekanntem Material. Kann also nicht viel dazu sagen. Aber sie haben mir sehr gefallen. Und ich habe lauter gehört, als ich das bei mir daheim mache. Da mag ich nicht lauter als etwa 60 dB stellen. Die Kii Three würden designmäßig wohl auch kritischen Mitbewohnerinnen gefallen. Gibt sie ja auch in vielen, teils recht auffälligen Farben. Durch das Aluminiumgehäuse wiegen die Genelec 8361A ca. 40 KG, die Kii Three (wohl aus Holzmaterial) nur 15 kg. Aber die Elektronikgrundfunktion scheint mir etwa vergleichbar zu sein. Der Preis aber auch. Vielleicht ist das ja tatsächlich die Zukunft, die zahlungskräftigen Musikfreunden die Vorteile der DSP-Ansteuerung bringt, ohne sich damit überhaupt beschäftigen zu müssen. Und hat jemand schon mal beide Lautsprecher hören können? Vielleicht sogar gleichzeitig?


                    Viele Grüße
                    Josef

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von CC-cat Beitrag anzeigen
                      ... Durch das Aluminiumgehäuse wiegen die Genelec 8361A ca. 40 KG, die Kii Three (wohl aus Holzmaterial) nur 15 kg. ...
                      "Die auf harte Kanten und Ecken verzichtende Linienführung des resonanzarmen, mehrfach versteiften, zweiteiligen Gehäuses aus speziellem Kunststoff verhindert klangtrübende Kantenbrechungen." (https://www.fairaudio.de/test/kii-au...-raumanpassung )

                      Kommentar


                        #26
                        die k3 ist um 3500 teurer mit weniger pegelmöglichkeiten und hat als zusatznutzen kardoidabstrahlung im bass.
                        die einmessmöglichkeiten der genelec hat sie nicht.
                        für ähnliche pegel bräuchte sie die bassmodule dazu.

                        sie sind auch keine coaxe.
                        alles in allem also schwer vergleichbar vom prinzip her.
                        klangvergleiche? ich bin der bescheidenen meinung, dass das bei monitoren dieser preisklassen relativ sinnlos ist, da müsste man sie im hörraum aufstellen und material in manchen bereichen verstellen und sich anhören, wie sie diese einstellungen übersetzen und selbst dann, ich kann mir nicht vorstellen, dass das dann als unterschied hörbar das kraut fett macht.
                        was allerdings einen unterschied ausmachen dürfte ist, dass die k3 bei linearer laufzeit 88ms verzögerung haben und die genelec 7,5ms ....
                        weiterer unterschied wird vermutlich bei höheren pegeln auftreten, also ist die genelec auch für etwas größere abstände tauglich.
                        ob diese unterschiede im homebereich schlagend sind? eher nicht vermutlich, bleibt der preis und die servicesicherheit durch die firma dahinter.
                        Zuletzt geändert von longueval; 13.11.2021, 20:08.
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          #27
                          klangvergleiche? ich bin der bescheidenen meinung, dass das bei monitoren dieser preisklassen relativ sinnlos ist,
                          Sehe ich auch so. Das Anhören von Studiomonitoren kann man sich sparen, es sei denn, es geht darum, ob der Tiefgang bzw. das Bassvolumen ausreichen. Alles Andere entnimmt man aus den technischen Daten, auf die man sich bei derartigen Herstellern verlassen kann.

                          Anders (ohne es negativ zu meinen) ist das bei den sogenannten HiFi-Lautsprechern.

                          --------------------------------

                          Anmerkung, weil mich das in letzter Zeit zunehmend stört: HiFi-Lautsprecher sollten eigentlich das sein, was Studiomonitore sind.

                          Das was unter "HiFi-Lautsprecher" angeboten und verkauft wird, mit unterschiedlichen Technologien, unterschiedlicher Klangabstimmung und mit "hübscher Optik", dafür müsste es eine andere Bezeichnung geben, vielleicht wäre "Wohnraumlautsprecher" passend?
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            #28
                            Die Kii Three ist ein besonderes "Viech", mit dem Konzept der tlw. gerichteten Bassabstrahlung. In Wohnräumen kann es so schon Unterschiede geben, und IMHO wird es im Test wie bei Amir nicht möglich sein, darzustellen.
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              #29
                              Was ist von dem Test zu halten?
                              https://www.erinsaudiocorner.com/lou...utch_dutch_8c/

                              Kommentar


                                #30
                                sicher ordentliches zeug
                                können aber weniger als die genelecs im technischen nutzwertbereich bei ca gleichem preis, der bei genelec inclusive einmesssoftware und einmesshardware und steuereinheit ist.
                                in wirklichkeit schenken sich genelec, k3 und d&d nix.
                                wärs meine entscheidung, würdens die genelec, alleine schon weil eine kapitalkräftige firma mit 40 jahren erfolg am markt dahinter steht. die vertragen auch harten einsatz, dafür sind sie gemacht.
                                aber das ist alleine mein GEFÜHL. das kann bei wem anderen ganz anderscht sein.
                                stünde bei mir jetzt ein kauf an, würdens die nächst kleineren genelecs, die 8351b.
                                da ich aber mit meinen neumanns total zufrieden bin (incl. ma1 einmessung) kommt das ohnehin nicht in frage.
                                warum die kleineren? weil ich über die jahre die erfahrung gemacht habe, dass die nicht spitzenmodelle, also die eine nummer drunter mit spitzerer mine kalkuliert sind im normalfall und man nicht den fanaufschlag mitzahlen muss. ist also eine preis leistungssache.
                                Zuletzt geändert von longueval; 13.11.2021, 22:30.
                                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X