Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Mobilität Diskussion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ja, die Deutschen (sTEUERzahler) werden noch einiges subventionieren müssen, und die EU sowieso - wie man sich bettet...

    Ab 2025 lässt Hamburg nur noch lokal emissionsfreie Taxis zu, jedes Fünfte fährt bereits ohne Verbrennungsmotor. Dafür gab die Stadt schon 3,6 Millionen Euro.
    Zuletzt geändert von respice finem; 20.06.2024, 10:23.
    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

    Kommentar


      Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
      Ein Tag, zwei fort, nein, Ford Artikel - Zusammenhang muß rein zufällig sein, obwohl dasselbe Modell

      Für Ford in Europa ist der Explorer ein Neustart in eine elektrische Zukunft – mit Technik von Volkswagen. Der Fahreindruck ist dennoch recht unterschiedlich.


      https://www.heise.de/news/Ford-Betri...u-9768109.html
      Mit den Elektrokisten wird sich Ford sein eigenes Grab schaufeln, wann begreifen die endlich das die k(aum)einer haben will? - Oder anders ausgedrückt die produzieren am Markt vorbei und dann noch auf einer Plattform von VW? - Nicht zu fassen sowas, bekommen die nichts eigenes mehr hin?
      Den Fiesta als bezahlbaren und sparsamen Kleinwagen einzustellen war ebenfalls ein grober Fehler.

      Gruß,
      Joachim
      Zuletzt geändert von JoachimA; 20.06.2024, 20:28.
      Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

      Kommentar


        Sowohl Ford als auch VW müssen sich hüten (der Ford Explorer ist übrigens ein "Fordswagen" s. Links).
        Auf jeden Fall werden sie nicht stärker durch die ohne Not heraufbeschwörte Misere.
        Freie Wahl schlägt Zwang.
        Zuletzt geändert von respice finem; 20.06.2024, 23:32.
        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

        Kommentar


          Aufgrund von Qualitätsproblemen hat BMW einen Auftrag im Wert von zwei Milliarden Euro beim Zulieferer Northvolt zurückgezogen. Das Unternehmen will ab 2026 Batteriezellen in Norddeutschland bauen. Vorerst wird BMW auf ein koreanisches Unternehmen ausweichen.
          Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
          Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

          Kommentar


            jaja - das E Auto ist erst am Anfang

            Kommentar


              Wie H2, "die Zukunft" - seit Dekaden. Von dem Geld, das darin "versenkt" worden ist, könnte ich ein Promille gebrauchen
              Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
              Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

              Kommentar


                Das Geld liegt auf der Straße...

                Kommentar


                  wasserstoff hatte 2 probleme
                  1.) nixht so ganz einfache speichertechnik
                  2.) gewonnwn aus erdgas

                  für verkehrszwecke nicht das gelbe vom ei.
                  interessanter ist wasserstoff für die industrielle nutzung als ersatz für erdgas und da kommt ammoniak als "zwischenwirt" ins spiel .
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                    Der Skandal um gefälschte CO₂-Zertifikate aus China hat überraschende Auswirkungen auf die Verkehrswende in Deutschland: Die Erlösrechnung der kommunalen Busunternehmen funktioniert nicht mehr – weil der Betrug den Markt verzerrt hat.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                    Kommentar


                      Habe irgendwo gelesen, die Chinesen sollen die Deutschen als ganz schön naiv ansehen.

                      Bei dem momentanen WirrWarr in Deutschland kein Wunder.



                      Kommentar


                        Erst vor wenigen Tagen gab es im FS eine Doku, mit der Kernaussage, dass Deutschland technologisch und weltweit gesehen, stark hinterherhinkt. Hat mich sehr gewundert. Ob es stimmt? Keine Ahnung.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          Erst vor wenigen Tagen gab es im FS eine Doku, mit der Kernaussage, dass Deutschland technologisch und weltweit gesehen, stark hinterherhinkt. Hat mich sehr gewundert. Ob es stimmt? Keine Ahnung.
                          Das wird oder kann wohl so sein David, Komplexe habe ich deswegen aber nicht und muß nicht unbedingt zum Schaden sein, bewahrt es das Land aus meiner Sicht davor jedem neuen Krempel wie die Lemminge einfach hinterherzulaufen - Beispiel gefällg? - Bargeld haben wir immer noch und das sehe ich durchaus positiv, hilft es doch das Glas ein wenig trüb zu lassen, nicht wie z. B. bei den Skandinaviern wo jeder so gläsern ist das einem schlecht wird und sogar der Nachbar weiß wieviel man verdient.

                          Gruß,
                          Joachim
                          Zuletzt geändert von JoachimA; 22.06.2024, 21:22.
                          Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                          Kommentar


                            Zitat von David Beitrag anzeigen
                            ob es stimmt?
                            welchen tech Konzern aus Deutschland kennst du..?!

                            Kommentar


                              Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

                              welchen tech Konzern aus Deutschland kennst du..?!
                              So genau, dass ich es beurteilen kann, keinen. Ist ja auch nicht meine Aussage gewesen, sondern war Thema einer Doku.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                Joachim schrieb:
                                Beispiel gefällg? - Bargeld haben wir immer noch und das sehe ich durchaus positiv​
                                Das wieder sehe ich genau umgekehrt. "Gläsern"? Was denn? Ich weiß nie, was du damit meinst. Ich kaufe nichts Illegales und zahle keine Schmiergelder oder sonst was. Auch habe ich sonst "keine Leichen im Keller".
                                Ich habe kaum noch Bargeld mit, denn wozu? Fast überall kann man heute mit Karte bezahlen, auch kleine Beträge.

                                Leute, die an einer Kassa "ihr Geldbörserl hervorkramen" und Scheine sowie Münzen hinlegen, die kommen einem noch einmal um 20 Jahre älter vor als sie so schon sind.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍