Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Mobilität Diskussion

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    E-Mobilität Diskussion

    So, um den Auto Thread in Zukunft nicht mehr zu penetrieren, habe ich diesen Thread eröffnet.

    Es geht um die E-Mobilität, deren Vor- und Nachteile, Neuvorstellungen, Know-How, Entwicklung, Infrastruktur etc..



    #2
    Gut gemacht!

    Ich oute mich mal als Jemand, der davon überzeugt ist, dass sich die E-Mobilität durchsetzen wird. Noch ist ein E-Auto etwas für Leute, die die idealen Voraussetzungen dafür mitbringen, die also möglichst eine eigene Garage oder einen eigenen Stellplatz dafür haben und die nicht ständig Langstrecken fahren, obwohl auch das kein wirklich großes Problem mehr darstellt, wenn man ein bisschen vorplant. Das Netz der Ladestellen wird immer dichter und im Auto werden dem Fahrer laufend die im Umkreis zur Verfügung stehenden Ladestationen angezeigt. Ein guter Bekannter von mir hat seit ca. drei Jahren die große Tesla-Limousine und seine Frau seit wenigen Monaten ein kleineres Modell dieses Herstellers. Beide sind hochzufrieden damit und haben keinerlei Probleme bis jetzt.

    Die HP von Tesla gefällt mir auch sehr gut: https://www.tesla.com/de_at/models
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      #3
      Heute war ich wieder einmal fast 200 km weit unterwegs. Mir fallen die BEV doch schon sehr auf im Strassenverkehr. Es vergehen keine fünf Minuten Fahrzeit, dass dir nicht einer begegnet - hautsächlich Tesla (überwiegend weisse, deutlich mehr als dunkle), aber den VW ID 3, sogar ID 4, trifft man immer öfter, ebenso den Skoda Enyak und BMW i3. Das sind natürlich die, die man optisch klar erkennt, daneben sind noch etliche Mercedes, Audi und BMW dabei, die grosse Ähnlichkeit mit ihren Verbrenner-Geschwister haben, die übersieht man leicht im Verkehr.
      Eigentlich wollte ich mir kein neues Auto mehr kaufen - aber so'n Enyak macht mich schon an .............

      LG
      E.M.

      Kommentar


        #4
        Elon Musk hat zum Einen die richtige Zeit erkannt, um in die Individualelektromobilität zu investieren. Und zum Anderen hat er den Hype ausgelöst, um das kleine Pflänzchen aufblühen zu lassen. Das ging nur mit Produkten, die Emotionen auslösen. Kleine Elektrosmarts wären da völlig unbrauchbar gewesen. Nun hat er aber, wie die meisten anderen Anbieter, bisher vermieden, konsequent den Weg in die Zukunft mit Elektromobilen zu beschreiten: kleine, smarte, praktische, bequeme, preiswerte, bezahlbare Kompakt-SUVs zu bauen und die passende Infrastruktur zu realisieren. Wenn ich mir die aktuelle IAA anschaue, so kann ich nicht erkennen, dass die etablierten PKW-Hersteller das umsetzen wollen. Meine Hoffnung ist aber nach wie vor, dass da noch einige interessante Konzepte kommen, z.B. von Dacia (einen Elektro-Sandero gibt es bereits), Renault ist ja schon fleißig dabei, Toyota bastelt wahrscheinlich schon heimlich weiter.... Was da aber als neuer Elektro-Smart vorgestellt wurde halte ich gelinde geschrieben für einen Witz. Was ich noch erwarte? Wahrscheinlich wird uns Volvo noch positiv überraschen, vielleicht auch Skoda. Kia und Hyundai kommen ja auch langsam in Fahrt. Nissan legt sicher auch bald nach. Der Leaf kommt ja schon in die Jahre.
        Und aus China kommen bald sicher die Massen an bezahlbaren Fahrzeugen, die man erwarten kann. Dem steht international allerdings die Chip-Krise im Weg.
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


          #5
          Bei der E-Mobilität sollten wir nicht unbeachtet lassen, dass diese nicht auf PKW beschränkt ist.
          • Elektrokleinstfahrzeuge (meistens E-Scooter)
          • Pedelecs, E-Bikes
          • Elektromotorroller
          • Elektromotorräder
          • und viele weitere E-Fahrzeuge
          Beispeil für ein Spaßgerät:
          https://youtu.be/YfnKHnP7yv4

          Kommentar


            #6
            Ja, und wir vergessen auch die richtig großen E-Mobile. Die, die auf Schienen laufen z.B. Das waren mal in Hamburg die Straßenbahnen und sind jetzt lokal die U- und S-Bahnen. Und wir haben hier oben die Versuchsstrecke auf der Autobahn mit Oberleitungen für Elektro-LKWs. Auch läuft hier der Versuch mit elektrischen, autonomen Elektro-VW-Bussen.
            Aber was ist den großen Fahrzeugen gemein? Sie sind nicht Bestandteil des Individualverkehrs. Und genau der ist es , der die Probleme bereitet. Und das hat mit unserem Anspruchdenken zu tun, von dem wir nicht abrücken wollen. Und da will die Individualelektromobilität eine Brücke schlagen. Mehr sehe ich dahinter nicht. Leider sehen Viele dahinter eine Idiologie und reagieren entsprechend aggressiv.
            best regards

            Mark von der Waterkant

            Kommentar


              #7
              Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
              Bei der E-Mobilität sollten wir nicht unbeachtet lassen, dass diese nicht auf PKW beschränkt ist.
              • Elektrokleinstfahrzeuge (meistens E-Scooter)
              • Pedelecs, E-Bikes
              • Elektromotorroller
              • Elektromotorräder
              • und viele weitere E-Fahrzeuge
              Beispeil für ein Spaßgerät:
              https://youtu.be/YfnKHnP7yv4
              Diese Sparte ist wirklich nicht zu unterschätzen. Selbst bei uns im Dorf habe ich schon mehrere solcher Fahrzeuge gesehen und direkt bei uns in der Sackgasse kurven mehrere Kinder bereits mit E-Motor getriebenen Dreiradlern und Rollern herum.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #8
                Das E-Bike ist für viele Gelegenheiten das perfekte Fortbewegungsmittel, zumindest bei trockenem Wetter.

                Kommentar


                  #9
                  Derweil geht die Umstrukturierung des deutschen Fahrzeugbestands weiter. Im August waren 14.9% aller neuzugelassenen PKW reine BEV und 12,7% Plugin Hybride. Das BEV hat die stärkste Steigerungsrate. Batterieelektrische Fahrzeuge erfahren somit gegenüber dem Vergleichzeitraum letzte Jahre eine Steigerung von mehr als 150%. Benzin und Diesel fallen dagegen um 21,6 und 27,1%.

                  Natürlich werden "Strategen" einwenden, dass BEV gegenüber der schieren Bestandsmasse der Verbrenner keine Rolle spielt. Das ist ein NoBrainer, denn niemand behauptet , dass sich 40 Mio Fahrzeuge über Nacht in BEV verwandeln würden. Mittelfristig, so schätze ich es ein, werden Verbrenner auf dem Neuwagenmarkt nur noch eine Exotenrolle spielen. Damit stirbt er langfristig (Zeitraum 15-20Jahre) so gut wie aus. Wahrscheinlich noch eher, da der Betrieb von Verbrennern für die meisten zu teuer werden wird.

                  Ähnliches (aus anderen Gründen) ist mit Röhrenfernsehern geschehen. Da müssen Millionen funktionstüchtige TVs auf dem Schrott gelandet sein, da sie angesichts der Flachbildschirme keiner mehr haben wollte. Wenn das Benzin erstmal 2€ und mehr kostet, wird das mit den allermeisten Verbrennern ebenso passieren.

                  Kommentar


                    #10
                    Hier mal ein Projekt aus Deutschland, das versucht "vernünftige" E-Mobilität zu günstigen Preisen auf die Beine zu stellen.

                    https://sonomotors.com

                    Den Ansatz, die Batterie mit Solarzellen ebenfalls aufzuladen, halte ich für reizvoll. Zumindest im Sommer kann es vorkommen, dass so ein Auto stundenlang in der prallen Sonne steht. Hyundai macht da beim Ioniq5 ähnlich. Ob das was mit dem Sion wird, da habe ich Zweifel. Am Ende könnten "Chinakracher" den Preis locker unterbieten, und die wären dann sogar bunt!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen
                      ......

                      Ähnliches (aus anderen Gründen) ist mit Röhrenfernsehern geschehen. Da müssen Millionen funktionstüchtige TVs auf dem Schrott gelandet sein, da sie angesichts der Flachbildschirme keiner mehr haben wollte. Wenn das Benzin erstmal 2€ und mehr kostet, wird das mit den allermeisten Verbrennern ebenso passieren.
                      Ganz so gut passt der Vergleich mit CRT-TVs nicht, ich weiß es deshalb gut, weil ich eine Zeitlang wöchendlich eine T4-Ladung voll funktionierender CRT-TVs zum Entsorgen brachte.
                      CRT-TVs, Glühlampen, alte Funk-Telefone usw. sind billige Konsumgüter, die nicht viel kosten und leicht ersetzt werden können. Der Mehrwert der Nachfolger, Flach-TV, LED-Lampen, Smart phones ect., ist auch deutlich erkennbar. Bei E-PKWs ist der Mehrwert noch eingeschränkt, oft sogar eher ein Minderwert (Reichweite ect.). Und ein brauchbarer BEV ist dann doch ein ziemlicher finanzieller Brocken. Das will gut überlegt werden.

                      Ein E-Bike hingegen ist schon ein bezahlbarer Mehrwert, wenn man preiswert flott vorrankommen will und einem der sportliche Charakter des Radfahrens eher weniger interessiert.
                      best regards

                      Mark von der Waterkant

                      Kommentar


                        #12
                        Nichts liegt näher, als Solarzellen auf dem Autodach. Nur die "Frischluftfanatiker" werden damit keine Freude haben.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          #13
                          Code:
                          Ganz so gut passt der Vergleich mit CRT-TVs nicht,
                          Ja, deswegen habe ich geschrieben "aus anderen Gründen" und auf die Betriebskosten verwiesen. Ich denke, in nicht allzulanger Zeit werden die noch vorhandenen Nachteile von BEV (, die für viele schon nicht relevant sind) mehr und mehr verschwinden und die Nachteile des Verbrenners (Kosten! gglfs. Fahrverbote) mehr werden, so dass der Druck zu wechseln steigt.

                          Kommentar


                            #14
                            Nichts liegt näher, als Solarzellen auf dem Autodach
                            Wozu sollte das gut sein ? Der Aufwand steht in keinster Relation zum Nutzen. ....

                            LG, dB
                            Der Klügere gibt nach ...
                            Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                            Kommentar


                              #15
                              Das kommt auf den Aufwand und den Nutzen an, würde ich sagen.

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                              Lädt...
                              X