Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schreckgespenst Blackout ?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

    war der alte Kessel überdimensioniert..?!
    Nein, der hat schon gepasst, war aber nicht so effizient. Bin schon gespannt, ob ich das dann bei der Jahresabrechnung merken werde.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      Wahrscheinlich nicht, weil 30% Ersparnis 30% Preiserhöhung gegenüberstehen
      Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

      Kommentar


        immer überdimensioniert, fast immer. besonders bei fußbodenheizungen bzw großen heizkörpern ein absoluter unsinn. wenns mal richtig kalt ist, dann rennt er halt vollgas einige wenige tage. macht nix.
        das geheimnis heißt modulieren, die neueren können sich extrem an die erfordrnisse anpassen. ich habs in wien auch nicht geglaubt und die nächst stärkeren genommen, absoluter blödsinn, die rödeln nur minimal dahin.
        aber ich hab mieterbeschwerden befürchtet. viele dünne frauen im haus
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


          Vor ca. 16 Jahren stand ich auch mal vor der Entscheidung.
          Brennwert oder nicht mit Erdgas.

          Für ein paar Prozent mehr Wirkungsgrad einige tausend Euro.
          Zudem ist das Abgas dann so kalt das hier noch ein Gebläse benötigt wird.

          Der normale Gas Heizkessel bringt es auch auf um die 50 Grad Abgastemperatur.
          Und selbst hier ist nach ca. 10 Jahren das Abgas Rohr durchgerostet.
          Und der Rest ist einfach gehalten.
          Außer einer Reinigung und Heizungspumpe sind keine weiteren Kosten entstanden.

          Gruß Frank

          Kommentar


            das rohr rosten ist kein thema mehr, weil innen plastik und außen alu, wenn brennwert schlagend, sprich wenn rücklauf weit genug unter abgas taupunkt, ist die ersparnis 8-15%. das zahlt sich aus, wenn das zeug nicht vollast laufen muss, also die meiste zeit. taupunkt der abgase ist 55°. weitere ersparnis ist, dass moderne geräte besser modulieren, also seltener in start stopp stakkato laufen, wo jedes mal der brennraum mit gas durchgeblasen wird für nix. weitere ersparnis sind die modernen wärmetauscher, die mehr aus der energie rauszuzeln. die geräte halten bei minimaler pflege 20-25 jahre. daher ist jetzt der zeitpunkt, sonst könnte es sein, dass bei einer neuen erneuerung ende gelände ist und wärmepumpen sind doch um einiges teurer.
            das gebläse macht das kraut nicht fett, weil auf der anderen seite die modernen ladepumpen um so viel effizienter geworden sind und der abgasstrom ja durch die kondensation extrem abnimmt.
            aber du hast natürlich recht, wenn der kessel noch ewig hält, ist das die billigste lösung.
            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

            Kommentar


              Die Kernfrage ist immer wie die Heizung dimensionieren.

              Ich gehe davon aus das die Heizung bei uns im Haus eher überdimensioniert ist.
              Und das alle Räume die Fenster haben und keine Keller Lichtschächte im Winter bequem beheizt werden können.
              Wären bei uns deutlich über 200 m2.

              Und in der Woche wird da nur 1/3 der Räume genutzt.
              Und wenn in dem Haus gerade mal 1 Heizkörper in der Küche an ist.
              Wie im Moment und die Tür zum Flur offensteht.
              Der gerade mal Handwarm ist und Treppenhaus und kleines Bad im Moment mit beheizt.
              Die Türen müssen über Nacht offen bleiben sonst kommt die Katze nicht auf ihr Klo.
              Wir haben schon überlegt einen Vorhang vor den Durchgang zum Treppenhaus zu hängen.
              Das würde die Beheizung vom kleinen Bad und Treppenhaus verringern.

              Das Thermometer zeigt hier angenehme 22,3 Grad.
              Die Heizung wird sich in einer halben Stunde bis morgen früh abstellen.
              Wenn die ausgeschäumten Jalousie runter sind hats hier morgen früh noch 21 Grad+ im Raum.
              Wenn es etwas kälter ist mal ein paar Vergleichsbilder mit der Thermo Kamera mit und ohne Jalousie machen.

              Natürlich ist die Heizung dann stark überdimensioniert für ein Großteil des Jahres.

              Gruß Frank
              Zuletzt geändert von FrankG; 07.10.2021, 22:40.

              Kommentar


                Die Gas-Ersparnis nach Tausch auf Brennwertkessel war bei mir ca 30%, aber, wenn ich drüber nachdenke, könnte ein Teil davon der besseren Steuerung geschuldet sein. Auch der Stromverbrauch ist gesunken, weil die Pumpen nicht "durchlaufen". Der andere Faktor sind die Jalousien, die vor dem Tausch auch nicht drin waren. So kann man sich täuschen...
                Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                Kommentar


                  Beheize seit mehren Jahren meine komplette Wohnung nur mit IR-Panelen... an der Stromrechnung hat sich net viel verändert
                  vorher hatte ich Öl...aber des ist alles rausgeflogen...den Tank gibts noch mit den Leitungen und einen Ofen im WZ, der aber nur mehr Deko ist (würde aber noch funktionieren)
                  falls wirklich ein BO kommen sollte im Winter, könnte ich mein WZ immerhin noch heizen...
                  wobei des a net viel hilft, wenn sonst alles down wäre...aber man glaubt es halt nicht, bis es passiert...
                  lg
                  alex

                  Kommentar


                    Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
                    Beheize seit mehren Jahren meine komplette Wohnung nur mit IR-Panelen... an der Stromrechnung hat sich net viel verändert...
                    Wie viele m3 hat Deine Wohnung? Daß sich die Stromrechnung wenig ändert, selbst wenn unter Dir noch eine Wohnung wäre,


                    Als drüben in PL der Thermentausch auf Brennwert anstand, habe ich es mal gerechnet, gegen das Heizen mit Strom. Letzteres wäre schon bei damaligen Strompreisen "ruinös" gewesen - aber das sind ca 1500 m3 wenn man den Keller mitrechnet. Gut, der wird nicht auf 20°C geheizt, aber so 5-7°C muß er haben.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      die Wohnung hat 85m² , ich beheize aber nur 2 Räume im Winter permanent damit...WZ ud SZ
                      man muss aber dazu sagen, dass durch die elektronische Temp. Steuerung, die natürlich net dauernd laufen...
                      habe in jedem Raum eine eigene Programmierung...zB. unter der Woche, wenn ich net da bin, läuft gar keine Heizung,
                      auch nicht wenn ich daheim arbeite, da bin ich ja eh nur im AZ...
                      die schalte ich entweder über die App, oder automatisch mit einer Stunde Vorlaufzeit ein...sehr praktisch...
                      Bad zB. ist nur ein kleines Panel, was sich bei Bedarf aktiviert und ein Heizstrahler, der 10min läuft (beim Duschen)
                      im AZ befindet sich auch ein kleines Panel, aber benötige ich sehr selten...
                      die Küche/WC/Vorraum wird gar nicht beheizt...
                      am WE, wenn ich permanent daheim bin, läuft dann nur die Heizung im WZ von 6~20Uhr
                      und SZ von 18~24...aber alles über Temp.Steuerung...
                      es unterschätzen viele den geringen Stromverbrauch von hochwertigen IR-Heizungen, wenn man diese Systeme optimal nutzt...

                      nicht zu Vergessen meine Klima, die im Sommer WZ und SZ angenehm temperiert...
                      ebenso über App und elektr. Temp Steuerung reguliert...
                      läuft auch nicht, wenn ich net daheim bin...schalte ich zB. halbe Stunde vorher ein und läuft dann halt mal 2~3 Stunden...

                      Strom monatlich zahle ich 110Euro, aber hab jedes Jahr ein Plus auf der Endabrechnung...
                      Zuletzt geändert von Alex007; 08.10.2021, 07:21.
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                        Ich hätte Feuchtigkeitsprobleme durch kalte Außenwände befürchtet, aber wenn's funktioniert...
                        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                        Kommentar


                          Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                          Ich hätte Feuchtigkeitsprobleme durch kalte Außenwände befürchtet, aber wenn's funktioniert...
                          hatte noch nie ein Problem damit...2022 beginnt des 15.Jahr
                          lg
                          alex

                          Kommentar


                            Könntest Du den Hersteller/Typ/Steuergerät angeben?
                            Ich habe drüben 2 Garagen, eine davon sogar mit Grube, da wäre das interessant.
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                              Wahrscheinlich nicht, weil 30% Ersparnis 30% Preiserhöhung gegenüberstehen
                              Schon klar, ich vergleiche natürlich dir Kubikmeter.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                die geräte halten bei minimaler pflege 20-25 jahre. daher ist jetzt der zeitpunkt, sonst könnte es sein, dass bei einer neuen erneuerung ende gelände ist und wärmepumpen sind doch um einiges teurer.
                                Das war eben meine Überlegung. In unserem Fall wäre die Bohrung für eine Erdwärmepumpe nur unter schwierigsten Umständen machbar und somit sündteuer. Unserem aktuellen Gas-Kessel traue ich nicht mehr und in wenigen Jahren wird es nicht mehr erlaubt sein, auf einen Gas-Brennwertkessel zu tauschen, also mache ich es nächstes Jahr. Risiko ist halt das Gas generell, damit werde ich leben müssen.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X