Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schreckgespenst Blackout ?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Diese Gegend war nicht K&K, aber mal Polen, mal Deutschland / Preussen. Letzteres ist noch merklich mental verankert.
    Außerdem gab es mal recht reichlich Zuwanderung aus dem Bamberger Raum.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Posen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Posener_Bamberger
    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

    Kommentar


      Vielleicht lasse ich mir kommende Woche einen Berater kommen, habe von einem Nachbar eine Empfehlung bekommen. Mal sehen. Kamin (bei uns ca. 10 Meter lang) ist schon auch ein Thema, vielleicht geht es aber auch auf viel kürzerem Weg raus, sieht man ja immer wieder.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


        Bei mir waren es auch ca 10m, wurde ganz unkompliziert als "inlay" aus Segmenten von oben eingesetzt.
        Ist nicht wegen der Hitze notwendig, sondern wegen des kondensierenden Wasserdampfs.
        Ist übrigens innen makellos, ohne 20+ Jahre einen Schornsteinfeger gesehen zu haben
        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

        Kommentar


          Nix Edelstahl - Kunststoff ist das Material der Wahl - um nix schlechter. Eher besser da flexibler beim Einfädeln in den bestehenden Kamin. Und dazu noch viiiiel preiswerter.

          LG, dB
          Der Klügere gibt nach ...
          Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

          Kommentar


            ... vielleicht geht es aber auch auf viel kürzerem Weg raus, sieht man ja immer wieder.
            Ja, soviel ich weiß geht es auch seitlich aus dem Keller (sogar kombiniert Zuluft und Abgas) nur darf außerhalb kein zu öffnendes Fenster oder Tür innerhalb eines gewissen Radius sein ....

            LG, dB
            Der Klügere gibt nach ...
            Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

            Kommentar


              Für einen Brennwertkessel wird Kunststoff sicherlich auch ausreichen.
              Mein Edelstahl Inlay ist ja aus dem letzten Jahrtausend, da gab es so was noch nicht, jedenfalls nicht in PL.
              Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

              Kommentar


                aaaalso
                außen alu, drinnen kunststoff, außen wird luft angesaugt, innen abgas ausgepufft, kondensat wird abgeleitet (ca 1/2 liter pro brenndauer/stunde.) abfluss muss säurebeständig sein, also kunststoff, weil kondensat sauer... kostet nicht viel, bei 10m schätze ich 800 euronen. nur das stück, das aus dem kamin rausschaut, sollte edelstahl sein. kunststoff mag kein UV.
                einfach seitlich raus ist murx.
                gerät so klein wie möglich, dann muss es auch weniger takten, die meisten bauen sich viel zu große ein. takten ist fürs gerät ungesund.
                warum kenn ich mich aus? hab miethaus in wien (kettenbrückengasse), heize es mit gas zentral (hydraulische weiche ist ein pufferspeicher), also nicht thermen pro wohnung.
                abgerechnet wird über pumpenbetriebszeit, pumpe pro wohnung ergibt teiler. wohnungsthermostat steuert pumpe, temperaturlamda wird durch außentemperaturfühler gesteuert. das geht gut.
                skipetarischer hausmasta hatta alle in o.k.
                Zuletzt geändert von longueval; 25.09.2021, 18:33.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  Alles klar, danke für die Hinweise.

                  Nach Gespräch mit meiner Frau (wie so oft hat sie recht) sollten wir das erst im nächsten Sommer machen, wo wir sicher nicht frieren müssen, denn jetzt ist es schon zu spät dazu. Selbst 2 Tage nicht heizen können (und das wären es mindestens) ist schon zu viel.
                  Das heisst, noch einmal Service für den alten Kessel machen lassen.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    für tausch einfamilienhaus rechne ich incl. kamin 8std, geselle und helfer /lehrling, dann rennt die heizung wieder, der rest kann bei laufender oder muss bei laufender heizung gemacht werden, (ausschäumen, mauern, verputzen kaminzugang, hydraulischer ausgleich, einweisung und einstellen, gutachten vom gasversorger und rauchfangkehrer.)
                    aber grundsätzlich stimmt natürlich die überlegung, dass man das im sommer macht. bei deinem perfektionismus kannst mit 6-7k euronen rechnen. dabei nehme ich an, dass du das wiederverschließen des kaminzugangs und das übermalen selbst machst.
                    Zuletzt geändert von longueval; 25.09.2021, 20:39.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      Zitat von David Beitrag anzeigen



                      Nach Gespräch mit meiner Frau (wie so oft hat sie recht) sollten wir das erst im nächsten Sommer machen
                      Frauen können guten Rat geben...

                      Kommentar


                        longueval
                        Das ist etwas das ich noch nicht weiß: wie lange sind wir "heizungslos"?
                        Wenn das ein Tag ist - kein Problem, unser Haus speichert gut. Bei zwei Tagen und einer kalten Nacht dazwischen, könnte es eng werden.
                        Ich habe vor, mir jetzt schon wen kommen zu lassen der mir ein Angebot macht, dann weiß ich mehr.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          Hier in der Pampa kann man bei Obi 1-2 fette Heizlüfter ausleihen für diesen Fall.
                          Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                          Kommentar


                            Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                            Hier in der Pampa kann man bei Obi 1-2 fette Heizlüfter ausleihen für diesen Fall.
                            Ich habe so etwas sogar am Dachboden. Aber in unseren Haus mit offener Bauweise (im EG geht ein Raum in den anderen ohne Tür über - Ausnahme natürlich nur das WC) wüsste ich gar nicht, wo so etwas Sinn machen könnte. Unser großes Vorzimmer mit Galerie ist überhaupt zweigeschoßig.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              heuer einen montagetermin ... wird schwierig, die haben alle reichlich zu tun, 2-3monate vorlaufzeit musst schon rechnen außer dein jetziges system ist am zusammenbrechen.
                              gemütlich mal kostenvoranschläge einholen ...
                              im dringenden fall hast wie gesagt 8stunden keine heizung. kommt aber auch darauf an, wie viel am bestehenden geändert werden muss. einfach alt raus neu rein geht schnell.
                              wenn dein altes system noch über den winter kommt, dann hast easy zeit dich zu informieren und kostenvoranschläge einzuholen und dann machst du es nächsten sommer.
                              mitdenken: die müssen zum einziehen des rohrs aufs dach zum kamin, die rohre kommen in längen 2m, 1m usw und werden stück für stück eingebaut. der kamin muss natürlich frei also gekehrt sein.
                              der kamin selbst hat nix mehr mit dem eigentlichen abgas zu tun.
                              es gibt diese rohre auch in flexibel, die sind teurer, aber man kommt damit auch kreuz und quer
                              es wird ein loch in den kamin gemacht, da wird ein stahl fertiggestell eingebaut, das das abgasrohr abstützt, das loch ist nicht größer als der ~kamindurchmesser. von dort wird leicht fallend das rohr weitergezogen zum brenner. dort muss auch ein abfluss sein fürs kondensat ~ für eine einhausheizung durchmesser 5cm. also auch keine große sache. kann auch aufwand verlegt werden sollte es sonst schwierig werden.
                              bei der leistungsklasse, die du brauchst, ist kein kondensatneutralisierer notwendig, kann so in den kanal geleitet werden.
                              varianten
                              standgerät kessel oder wandgerät.
                              da du ja schon einen boiler hast, brauchst du kein kombigerät sondern eins zum nur heizen, das gerät ladet bei bedarf auch deinen boiler.
                              die notwendige heizlast wird nach raumvolumen und bauzustand berechnet. größer ist sinnlos, am besten arbeiten die geräte, wenn sie nicht takten müssen, also nicht zu groß sind.
                              ich schätze mal grob, dass du mit~ 25KW spitzenleistung easy auskommst. wenn das haus gut isoliert ist mit weniger.
                              brennwert braucht, wenn vernünftig dimensoniert ~ 8% weniger gas realistischer weise. solange der rücklauf, der ja das abgas kühlt und ihm wärme entzieht bei ca 40° ist. es geht theoretisch bis 55° (taupunkt abgas), aber da ist dann praktisch kein brennwertnutzen mehr. je kühler der rücklauf, desto günstig.
                              für fußboden heizung superst.
                              wie viele heizkreise hast?
                              vorlauftemperatur für heizkörper keller und füßbodenheizung wird getrennt mit mischern eingestellt.
                              sind die heizkörper im keller groß, kann mit weniger vorlauftemperatur gefahren werden. fußbodenheizung fährt ja kühler.
                              der boiler wird vermutlich auf 55° gehalten, das senkt die keimbelastung, 2 mal im jahr wird er auf 80° geheizt wegen der entkeimung. bei großem warmwasserverbrauch ist selbst das eigentlich nicht notwendig, weil ja oft genug mit frischwasser ausgetauscht.
                              https://www.haustechnikdialog.de/Forum/1/Heizung
                              da kannst dich ein wenig einlesen.
                              Zuletzt geändert von longueval; 26.09.2021, 10:18.
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                                longueval

                                Du hast wirklich vielfälltiges Wissen...

                                Respekt...






                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                                Lädt...
                                X