Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CD Player Tip

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CD Player Tip

    Hallo zusammen.
    Ich möchte mir einen CD Player zulegen.
    Gibt es einen Geheimtipp in der Preisklasse bis 300€ ?
    Wichtig wäre mir ein gutes Laufwerk.
    Ich würde das Gerät über einen externen Wandler betreiben wollen.

    #2
    Ich habe den https://de.yamaha.com/de/products/au...700/index.html
    Gutes leises Laufwerk, Coax und Toslink out, dürfte nur nicht mehr neu zu bekommen sein, wie die meisten mit guten Laufwerken.
    Gebraucht garantiert <300€. Nein ich will nicht verkaufen.
    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
    Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
    "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

    Kommentar


      #3
      Ich könnte einen NAD Monitor 5300 anbieten, glaube aber, daß der mittlerweile, insbesondere was die Anschlussfreudigkeit angeht, überholt ist.

      Soll zu seiner Zeit aber ein tolles Gerät gewesen sein.

      Kommentar


        #4
        ...was soll denn ein "gutes" Laufwerk sein? Bzw. gibt es auch schlechte Laufwerke?

        Einen CD-Spieler, sofern man heute überhaupt noch einen haben will kauft man nach Ausstattung und Design. Denn heute ist da ohnehin nur solide Standardtechnik drin.

        Gruß

        RD

        Kommentar


          #5
          Ein schlechtes Laufwerk wäre für mich eines, das Geräusche macht. Das kann das Laufwerk selber sein oder von insgesamt billiger Machart des Players verursacht sein. Da die heutige Produktion der "Dinos", außer der sehr teuren Luxusklasse, eher unter "Resteverwertung" läuft, würde ich mich eher auf dem Gebrauchtmarkt umschauen.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
          Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
          "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

          Kommentar


            #6
            Neu gibt es da so gut wie nichts mehr. Gebraucht von Privat beinhaltet großes Risiko.

            Hier gebraucht, aber über Amazon: https://www.amazon.de/Sony-CDP-XE220...62987&sr=8-159

            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              #7
              Ein paar Vernünftige gibt's noch, nur die Preise sind recht happig https://www.amazon.de/Cambridge-Audi...dDbGljaz10cnVl

              Man könnte dafür auch einen DVD oder Blur
              ay Player verwenden, so lange Coax oder Toslink vorhanden und nicht nur HDMI.
              Den habe ich, hat noch Coax und das Laufwerk ist fast so leise wie bei dem Yamaha. Nachteil, kein Display (man kann einen Monitor mit HDMI nehmen), die CD Funktionen sind, naja, rudimentär.

              https://www.amazon.de/Sony-UBP-X800M...=ce-de&sr=1-51

              Hier noch ein paar Günstigere, werden alle dasselbe Problem haben...

              https://www.amazon.de/dp/B07BBCY1Z5/...2s9dHJ1ZQ&th=1
              Zuletzt geändert von respice finem; 05.07.2021, 07:50.
              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
              Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
              "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

              Kommentar


                #8
                Moin,

                Ich hab zuletzt hier zugeschlagen: https://www.hificonsult.at/SALE/TOP-...yer::8979.html
                Liegt zwar ein bissl überm Budget, aber leistet bei mir gute Dienste auch wenn hier viele meinen, es ist sinnentleert heute noch so ein Kastl zu kaufen. Ich hab noch genug CDs in meinem Besitz und eine Digitalisierung mit anschließender Einmottung meiner CDs will ich mir nicht antun - Digitiale Datenbanken halte ich in Streamingzeiten für überholt. Ich hab lieber noch ein paar physische Datenträger, bevorzugt Vinyl und eben ausgewählte CDs in meinem Regal stehen!

                Mit ein Grund für dieses Gerät war, das ich noch ein paar Komponenten vom selben Hersteller hab, DAC, Phono-Vorstufe... Cambrige Audio hatte auch noch recht günstige Geräte im Portfolio, der liegt näher am gesetzten Budget.

                mfG Archman
                Pure Vernunft darf niemals siegen! (c) Tocotronic

                https://www.discogs.com/user/ArchmanGV

                Kommentar


                  #9
                  Hier gibt's auch noch ein Paar, nur leicht über dem Budget https://www.hifi-im-hinterhof.de/hif...st_order=price
                  Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                  Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                  "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                  Kommentar


                    #10
                    Leise, laut...in CD-Spielern stecken schon lange 5 1/4 Zoll Computerlaufwerke drin. In meinem schon etwas älteren Marantz DV 7600 auch. Das hört man nur ganz leicht beim anfahren, danach hört man nix mehr.

                    Gruß

                    RD

                    Kommentar


                      #11
                      Je nachdem wie geräuschempfindlich man ist und wo man wohnt (Grundgeräuschpegel). Es gibt auch Leute, die haben einen PC unterm Schreibtisch (oder darauf) mit etlichen lauten Lüftern, interessiert sie gar nicht. Mir wäre einer zu viel.
                      Mir sind schon Player untergekommen, deren Laufwerke hört man "in der Küche". Aber ja, auch superleise USB Laufwerke, trotz "Minimalgehäuse". Hat nur der TE nichts davon - er braucht ja Coax oder Toslink.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                      Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                      "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                      Kommentar


                        #12
                        Grundsätzlich würde ja ein externes PC-Laufwerk reichen plus USB-Netzteil. Gesamtkosten 30-35 Euro bei Amazon.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          #13
                          ...und wie willst Du das bedienen?

                          Gruß

                          RD

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
                            ...und wie willst Du das bedienen?

                            Gruß

                            RD
                            Tja, da gibt es halt nur Lade auf/Lade zu. Zum ganz Abspielen und Rippen reicht das. Wer mehr will, der muss es an einen PC anschließen. Alles hat seinen Preis.

                            Aber zugegeben, mir wäre das auch zu wenig.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              #15
                              Wer weiß, vielleicht wird es einen Comeback geben wie früher bei der LP. Die Voraussetzungen sind da, etliche Leute haben riesige Sammlungen, die sind für immer "futsch", wenn der Player die Hufe hochmacht. Und nicht jeder ist fähig oder willens, zu rippen.
                              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                              Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                              "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                              Lädt...
                              X