Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kreuz & Quer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    und gleich noch einmal because we can
    Ein finnisches Start-up braut ein veganes Protein aus CO₂ und Wasserstoff. In Singapur darf es schon verspeist werden, die Zulassung in Europa steht noch aus.
    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

    Kommentar


      ...es wird irgendwann so weit kommen, dass der Mensch seine eigene Schei*e frisst, Hauptsache vegan, klimaneutral, lactosefrei und glutenfrei...

      Gruß

      RD

      Kommentar


        Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
        ...es wird irgendwann so weit kommen, dass der Mensch seine eigene Schei*e frisst...
        So weit sind wir längst, zumindest medizynisch der Zweck ist aber anders.

        Zuletzt geändert von respice finem; 28.02.2024, 08:49.
        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

        Kommentar


          BTW: Dieser "laktose- und glutenfrei" Hype produziert "Scheinkranke". Die wirklich (genetisch) Betroffenen können profitieren, aber wenn ein normal laktosetoleranter Mensch sich laktosefrei ernährt, wird er binnen weniger Monate eine Laktoseintoleranz entwickeln, weil die Laktase, also das Enzym zur Spaltung der Laktose, nicht mehr produziert wird, da unnötig. Mit Gluten ist es ähnlich, dauert nur länger.

          Der Catch-22: Die so "gezüchteten" Kunden werden nicht schwer krank, es ist ja nur eine Anpassung, aber, wenn sie die "Falle" nicht kennen, halten sie sich für Laktose- / Glutenintolerant. Ist dann nicht mal ganz unwahr, nur selbst herbeigeführt. First world problems, mal wieder.
          Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
          Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

          Kommentar


            Der Mensch ist also nichts weiter als ein Schlafschaf...erschreckend.

            Gruß

            RD

            Kommentar


              Nicht jeder. Aber die meisten... Deswegen gedeihen -Ismen so prächtig. Wir erben weder Wissen noch Erfahrung.
              So ist die Lüge von gestern heute vergessen und wird morgen wieder geglaubt, sozusagen.
              Wobei manche sich an Lügen noch nicht mal über zwei Wahlperioden erinnern können (wollen?)

              sic Mundus creatus est
              Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
              Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

              Kommentar


                nun
                ich vertrage fruktose schlecht
                da muss man halt bei der menge aufpassen, gar nicht ,fiele mir nicht ein. (geht auch schwer).
                ich versuch halt, wenns wieder ärger ist, mit darmbesiedelung dagegenzuhalten, was aber, wegen der magensäure, einer sisyphosarbeit gleicht., gleichzeitig meide ich orale antibiotika.
                mit denen (anlässlich einer retardierenden mandelentzündung) dürfte ich mir das eingefangen haben.
                es ist also ein vorteil, wenn man mit hirn vorgeht. inzwischen hat sich herausgestellt, dass die darmbesiedelung am besten funktioniert, mit der gleichzeitigen einnahme von apfelpektin.
                aber merke
                nicht jede fehlanpassung ist eine krankheit, auch wenn man leidet.
                die lifestylehysteriker gehen mir auf den keks. ich hege da eine milde verachtung.
                das einzie konsequente *frei, ist bleifrei ...
                Zuletzt geändert von longueval; 28.02.2024, 09:38.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                  ...nicht jede fehlanpassung ist eine krankheit, auch wenn man leidet...
                  Genau so ist es.
                  Wobei, wenn man schon bei kleinen Mengen leidet, liegt ein genetischer Hintergrund nahe, und dann ist es sehr wohl eine Krankheit - nur daß man mit manchem leben muß, zumindest noch.
                  Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                  Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                  Kommentar


                    kleine mengen obst zb machen nix, große mengen wirken explosiv
                    weiters backwaren mit fruktose

                    kann man aber vermeiden, erst wenn der darm immer intoleranter wird, muss ich was machen.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      So kann man das selber grob unterscheiden - "behaviorale" Intoleranz lässt sich "abtrainieren", die "richtige" angeborene nicht.
                      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                      Kommentar




                        Ess ganz gerne Orangern, habe diesmal aber Ungenießbare erwischt (Kerne + sauer)
                        Also - mache ich gerade Orangensaft daraus, schmeckt nicht schlecht.
                        Genauso ändert sich von Zeit zu Zeit, mein Leben ein Stück weit.

                        Anekdote:

                        eine Großtante aß sehr gerne Äpfel, bei einer Gesundenuntersuchung im hohen Alter, stellte der Arzt
                        mit Verwunderung fest sie sei Alkoholikerin, wegen des Zustandes einiger inneren Organe.
                        Sie starb 10 Jahre später, mit 93 - an den üblichen Beschwerden des hohen Alters.

                        Zuletzt geändert von debonoo; 28.02.2024, 15:42.

                        Kommentar


                          so viel ich weiß, ist die ursache bei mir drei fach
                          1. der dünndarm nimmt ein wenig zu wenig fruktose auf
                          dadurch
                          2. kommt zu viel fruktose in den dickdarm
                          3. das biom im dickdarm ist ein wenig strange

                          die drei ursachen spielen gemeinsam granada. das kommt natürlich stark auf die menge an.
                          gegen die 3. ursache hilft das biodingspulver verbunden mit apfelpektin ein wenig und gesamt hilft phasenweises fruktosefasten. wenn mans weiß, kein beinbruch, lässt sich handeln, wenn mans nicht weiß, is es lästig.

                          kurz ein witz
                          weißt warum die chinesen schlitzaugen haben?

                          weil reis stopft.
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                            Hier ist das "aufgedröselt"
                            Bei der Fruktoseintoleranz wird Fruchtzucker aus der Nahrung ungenügend verdaut und nicht vertragen. Typische Beschwerden sind Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall. Alles zu Diagnose und Therapie.
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                            Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                            Kommentar


                              Gelöscht! Ich möchte hier keine Werbung für Mordinstrumente haben und auch keine Beiträge die in diese Richtung gehen.
                              Admin
                              Zuletzt geändert von David; 06.03.2024, 08:29.

                              Kommentar


                                Potjomkin lässt grüßen
                                Russland möchte der Raumfahrtbehörde Roskosmos zufolge eine Energieanlage auf der Mondoberfläche stationieren – und das bereits im kommenden Jahrzehnt. Einen Partner für das Vorhaben gibt es bereits.
                                Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                                Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍