Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine aktuelle Anlage - Verbesserungsvorschläge und Tipps erwünscht

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Warum nicht Win10 über Bootcamp installieren? Das ist dann wirklich ein "echtes" Win10. Habe ich nur auf einem meiner 4 Mac Minis, funktioniert so, als wäre das ein Win-PC, Null Unterschied.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      Ich benutze sehr zufrieden "Parallels" kostet halt was..... dafür läuft die VM direkt aus dem Mutterbetriebssystem heraus.

      Lg

      Armin

      Kommentar


        Zitat von David Beitrag anzeigen
        Warum nicht Win10 über Bootcamp installieren? Das ist dann wirklich ein "echtes" Win10. Habe ich nur auf einem meiner 4 Mac Minis, funktioniert so, als wäre das ein Win-PC, Null Unterschied.
        Funktioniert das auch mit den neuen M1/M2-Prozessoren?
        Und Parallels? Armin, geht das mit aktuellen Windows 10/11 auf M1 bzw. M2? Denn Windows hat mit den ganz neuen Apple-Rechnern ein heftiges Problem. Dafür lief es mit den "alten" Intelprozessoren in den Apple-Rechnern wunderbar.
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


          Funktioniert das auch mit den neuen M1/M2-Prozessoren?
          Nein. Das ging (wie du selbst geschrieben hast) nur mit den Intel-CPUs.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            Mir sind die technischen Möglichkeiten (Virtualisierung, Dual-Boot, Emulatoren ...) wie gesagt alle geläufig, ich wehre mich ja nicht gegen ein bisschen Bastelei, ich wehre mich gegen die Vorstellung, die proprietär-invasive Software eines Monopolisten zu verwenden.

            Aber wie stehen die Chancen daß Neumann ihre Software auf freien Systemen verfügbar macht? Verschwindend gering ...

            Kommentar


              neumann macht mikrophone, mikrofon vorverstärker usw.
              die kommunizieren mit digitalen audioworkstations die auf ios oder win laufen.... ergo.
              welche digitale ton bearbeitungsapps für profis kennst du auf linux basis?
              ich keine, aber ich kenn von linux nur den namen. ich vermute aber, dass sich neumann am markt orientiert. gibts treiber für dante oder aes syteme?
              dass es in dem bereich (pro audio) server gibt, die auf linux basis laufen kenn ich mir vorstellen, aber anwenderschnittstellen hab ich noch nie gesehen.
              Zuletzt geändert von longueval; 12.09.2021, 18:29.
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


                Linux ist leider immer noch FDP (fast drei Prozent) auf dem Desktop. Es gibt durchaus fertige DAW Distris, aber wie weit kompatibel mit dem "Rest der Welt", kann ich nicht sagen.

                https://www.gearnews.de/die-besten-daws-fuer-linux/
                Windows ist IMHO weniger schlimm, wenn offline, per se funktioniert's ja manchmal auch
                Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                Kommentar


                  vielleicht liegt meine einsicht daran, dass ich und alle, von denen ich gelernt habe mit protools (wenige ausnahmen mit cubase) arbeiten und das gibts nicht für linux.
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                    Ein halbwegs leistungsfähiger Windows Rechner kostet ja nicht Welt. Muss ja nicht das überteuerte Äpplezeugs sein.
                    Außerdem ist die Auswahl an Software für Windows unschlagbar.
                    Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                    Kommentar


                      Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
                      Ein halbwegs leistungsfähiger Windows Rechner kostet ja nicht Welt. Muss ja nicht das überteuerte Äpplezeugs sein.
                      Außerdem ist die Auswahl an Software für Windows unschlagbar.
                      Einen Apple-Rechner für Windows zu kaufen wäre ziemlich absurd. Und nur so nebenbei: ich finde kein Apple-Produkt überteuert (bis auf das Zubehör), weil die Qualität die relativ hohen Preise rechtfertigt.

                      Für WinX habe ich beste Erfahrungen mit den Mini-PCs von NUC gemacht. "Mehr" für den Alltagsbetrieb braucht fast Niemand. Das glauben zwar Viele, wegen späterer Aufrüstung und so, aber so weit kommt es dann eh' nie.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        für diese diskussion gibts einen eigenen draht
                        von mir ein beitrag
                        apfal oder windoof, wurscht, hauptsach es tut. auch linux is recht, hat ja fast jeder die wahl, zumindest wenn er die anschaffung tätigt.
                        und
                        bei mir kriegt jeder angestellte das werkzeug, das er sich im finanzierungsrahmen wünscht.
                        will er was ganz was teures, sozusagen des sterns drauf wegen, dann muss er sich das eben leisten. what shalls.
                        produktideologien schärfen nicht unbedingt den werkzeugcharakter.
                        Zuletzt geändert von longueval; 13.09.2021, 10:43.
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          Parallels unterstützt auch die neuen Apple Prozessoren.....

                          Kommentar


                            Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                            Parallels unterstützt auch die neuen Apple Prozessoren.....
                            Ja. Ist aber keine billige Lösung und zahlt sich nur aus, wenn man als Mac-OS User tatsächlich noch WinX für irgendwas Wichtiges braucht, was bei mir nicht mehr der Fall ist.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              Jup, bei mir Firmen VM :-) und rennt halt unter MacOS dafür wie ein Glöckerl.....:-)

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                              Lädt...
                              X