Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine aktuelle Anlage - Verbesserungsvorschläge und Tipps erwünscht

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    was ich vermutete mit einstellungsdings ist, dass du eventurll versucht hast mit dem sub ein loch zu füllen. sowas erzeugt digital den fehler, dass alles andere leiser wird, da es ja digital keine anhebung gibt, sondern nur eine relative absenkung.
    Nein, das ist ein Anfängerfehler den ich schon sehr lange hinter mir habe.

    Es sind zwei Probleme die dazu führen dass der Subwoofer so leise ist. Erstens weil er unter dem Tisch steht und zweitens dass ich die sehr dominante Raummode so sehr abschwächen muss. Messpunkt ist "oben beim Kopf" über dem Tisch, da strahlen die 80er direkt hin (laut) und der Subwoofer unter dem Tisch "geht dagegen unter", noch dazu bei dieser Modenabschwächung.

    Das ganze ist leider weit weg von ideal und es ist fast schon ein Wunder, dass es nach (wie ich mir sicher bin) richtiger Einmessung trotzdem so gut funktioniert und so klingt wie meine Kelleranlage. Sogar der Gesamtschrieb ist fast gleich.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      werks entfernungsempfehlung kh 310 1- 2,5m, maximal 6m (monitor auswahlführer neumann)
      optimale entfernung nach messprotokoll anselm goerz 2,5m, so sind seine messungen im studioraum entstanden. (sound &recording)
      bei mir stehen sie auf etwas über 2m.
      kh 420 1,5-3m maximal 11m
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        Hallo allerseits,

        ich melde mich nach einiger Zeit für ein Update zurück.

        Verkauft sind mittlerweile die Boxen und der CD-Spieler der alten Anlage. Die restlichen Komponenten sind inseriert. Es gibt also keinen Weg zurück!

        Ich spare fleißig auf die Neumänner. Kaufe sie gleich im Paket mit den LH-65-Ständern, da spar ich bei zweien gleich nochmal 130 Geld.

        Allerdings brauche ich ja auch noch Kabel, und da bin ich schon über ein Problem gestolpert: ich dachte erst ich bräuchte XLR-Lautsprecherkabel mit drei Pins, aber davon scheint es nicht gerade viele zu geben. In der Gebrauchsanleitung der Neumänner (PDF von deren Seite) ist die Rede von XLR-Mikrofon-Kabel zum Anschluss an den DAC/Pre-Amp. Auf anderen Seite lese ich aber, daß das einen großen Unterschied macht und im Zweifelsfall zu Schäden führt.

        Welches nehme ich denn nun? Die Lautsprecherkabel, zumindest die von Cordial, sind auf die Längen drei, fünf und zehn Meter beschränkt. Das kommt mir Spanisch vor?

        1. https://www.thomann.de/de/cordial_ct...listPosition=1

        2. https://www.thomann.de/de/cordial_cs...m_gold_250.htm

        Also doch die Mikrofonkabel?

        Kommentar


          Zitat von Argentum Beitrag anzeigen
          ...Also doch die Mikrofonkabel?
          Ja. Die von Dir verlinkten sind (oder zumindest das Erste davon) ungeschirmte Lautsprecherkabel (auch die gibt es in XLR). Die sind auch nur zweipolig belegt, da für Passivlautsprecher, haben mehr Querschnitt, den Du aber nicht brauchst, da gibt's keine hohen Ströme zu übertragen. Beim Ersten steht auch "nicht für Aktivlautsprecher geeignet".

          Ich habe zwischen meinen Neumännern und dem RME diese:
          https://www.thomann.de/de/cordial_ct...el_schwarz.htm die sind top.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
          Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
          "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

          Kommentar


            Ja, ganz "stinknormale" XLR-Mikrofonkabel. Diese Bezeichnung hat sich eingebürgert.
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              Vielleicht sollte man, für die Nichtprofis, die immer öfter Aktivlautsprecher kaufen, die Bezeichnung "Mikrofon- und Aktivlautsprecherkabel" benutzen. So wie es ist, kann es tatsächlich verwirren, und "Voodoo stiften" so nach dem Motto "das Dicke klingt fetter".

              Übrigens, das Stromkabel und das XLR sollten etwas Abstand voneinander haben, Schirmung hin wie her.
              Ich habe das Stromkabel entlang des Ständers geführt und das XLR lose hängen lassen.
              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
              Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
              "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

              Kommentar


                https://de.wikipedia.org/wiki/Symmet...ung#Verwendung
                Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                Kommentar


                  Vielleicht sollte man, für die Nichtprofis, die immer öfter Aktivlautsprecher kaufen, die Bezeichnung "Mikrofon- und Aktivlautsprecherkabel" benutzen.
                  Da müsste man noch viel mehr aufzählen, denn diese Kabel werden im Profi- (sowie im Musiker-) Bereich fast überall eingesetzt. Auf meinem Dachboden stehen 2 große Einkaufstaschen, die voll damit sind. Ich habe sie im Laufe der Jahrzehnte zusammengesammelt. Viele davon sind selbstgemacht. Alleine für die Band brauche ich 'zig davon.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    Geht mir ähnlich, ich bin da ein kleiner "Schrotti" so nach dem Motto vielleicht braucht man es noch - und tatsächlich, manchmal ist es so. Die ältesten Kabel, die ich in Verwendung habe, sind anno 1991. Vor Kurzem habe ich noch einem Kollegen mit einem RS232 ausgeholfen und einigen Parallel - wozu er sie brauchte weiß ich nicht mehr, post-COVID Demenz
                    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                    Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                    "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                    Kommentar


                      Eine Einkaufstasche voller alter PC-Kabel die ich noch aus meiner PC-Bastelzeit hatte, habe ich einem Nachbarn geschenkt, der immer noch mit so "alten Gurken" herumtut. Was das Geld gekostet hat!
                      USB war/ist ein Segen! Oft ist gar kein Kabel mehr notwendig.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        Ja, wir alten Bastler können uns nur schwer von Altlasten trennen. Bei Radio- und Fernsehtechniker ist da sogar eine gewisse Tendenz zum Messi als Berufskrankheit erkennbar. Ich habe damit vor ziemlich genau zehn Jahren abgeschlossen. Damals schon viel in der alten Firma zurückgelassen. Und dann nach und nach verschenkt, verkauft, beseitigt. Noch ist einiges da, aber bestenfalls ein Zehntel von damals. Und irgendwann in naher Zukunft werde ich hier ein Thread initiieren, der sich damit auseinandersetzt, wie schwierig es doch ist, selbst hochwertiges angemessen sinnvoll zu "übereignen".
                        best regards

                        Mark von der Waterkant

                        Kommentar


                          ich hab da ein möbel mit 5 groß4n laden voll mit hauptsächlich xlr kabeln. oben drauf steht riesen kabeltrommel mit 35m multicore xlr.
                          irre, was in den jahren zusammenkommt.
                          die nächste kiste ist voll mit xlr klinkenadaptern. messi bin ...
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                            Naja, es ist manchmal so, wenn man was 10 Jahre nicht braucht und dann wegschmeißt, braucht man's 3 Tage später.

                            Observer Mit Loswerden durch Verschenken hatte ich noch nie Probleme, selbst defekte Geräte musste ich selten entsorgen. Erinnerungsprotokoll: 1x Tintenstrahldrucker, bald ist bei Mutter der Zweite fällig. Nie wieder kaufe ich den Shice... Howgh.

                            longueval Es ist wie der sprichwörtliche Colt, besser man hat und braucht nicht, als...

                            So lange man Platz hat... Viel raumgreifender ist mein beruflicher Papierkram, ich mache mir langsam Sorgen um die Tragkraft des Dachboden-Bodens - das ist der "nur Papier ist Original" Problematik geschuldet, Aufbewahrungspflichten 10-30 Jahre...
                            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                            Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                            "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                            Kommentar


                              fotografieren und fotos speichern
                              ich weiß ich weiß, zum glück hab ich eigene räume für bücher und kunst usw.
                              alternative zum dachboden wäre, ein lager in der nähe, maussicher verpacken und außer haus.
                              gibts keinen bauern in der nähe, der dir einen container erlaubt?
                              Zuletzt geändert von longueval; 25.07.2021, 19:14.
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                                Das Problem = es sind sensible Daten von Drittpersonen. Wenn das Ganze abbrennen würde (und führe uns nicht in Versuchung...) wäre weniger schlimm, als wenn was "verschwunden" wäre. Wär das vernünftig gesetzlich geregelt, scannen und ab der Fisch, aber ich glaub das erlebe ich nicht mehr...
                                Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                                Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.
                                "Jakobiner", "Janitscharen" und Schwurbler aller Couleur welcome @ Ignore-Liste.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                                Lädt...
                                X