Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

David vs. Edward - die Sache mit den zwei Seiten der Medaille

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    David vs. Edward - die Sache mit den zwei Seiten der Medaille

    Vorab: Ich bedaure jetzt, dass ich mir nicht den Nicknamen Goliath zugelegt habe .

    Vielleicht ist das eine gute Idee, dass hier in diesem Thread unterschiedliche Ansichten zum selben Thema diskutiert werden können, ohne jetzt in anderen Beiträgen dauernd OT zu sein.
    Die Namen der Protagonisten sind beliebig austauschbar, also könnten sich hier z.B. auch Blechgitarre und Paradiser "duellieren".

    Mein erster Beitrag soll ein für alle mal belegen, dass ich tatsächlich vom Tuten und Blasen (also im übertragenen Sinne) keine Ahnung habe:



    Das Bild ist heute aufgenommen (direkt hinter meinem Hörplatz stehend) und lässt nur einen Schluss zu - unter diesen Voraussetzungen kann man nicht hören (!!).
    Desweiteren belegt es meine Abhängigkeit von der HiFi-Presse (das sind alles aktuelle Ausgaben + diverse Herstellerprospekte).
    Frühere und alternative Hörsituationen sind/waren genauso unprofessionell chaotisch. Deshalb ist zu beachten, dass meine Äusserungen zu Hörerlebnissen auf solch unsolider Basis fusst.

    Falls einmal jemand tatsächlich so abenteuerlustig ist und sich sowas einmal antun will - man/frau kann mich nach tel. Terminabsprache auch besuchen - stets nachmittags, dafür aber auch samstags und sonntags (am Wochenende ist der Gast verpflichtet Kuchen mitzubringen, während ich den handgebrühten Kaffee spendiere). Solche Besuche sind auf ca. zwei Stunden angesetzt, dauern aber erfahrungsgemäss deutlich länger.

    So, und jetzt Deine Meinung zu diesem Thread lieber David.

    LG
    E.M.


    #2
    Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
    Vorab: Ich bedaure jetzt, dass ich mir nicht den Nicknamen Goliath zugelegt habe .
    Der hatte aber verloren

    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

    Kommentar


      #3
      Edward, was soll ich dazu sagen? Optisch finde ich alles sehr ansprechend.

      Deinen Nicknamen kann ich gerne auf Goliath ändern, muss mir nur noch überlegen, ob ich dann meinen auf D.M. ändern soll.

      Duellieren will ich mich jedenfalls nicht, bin ein sehr friedliebender Mensch.

      Mein erster Beitrag soll ein für alle mal belegen, dass ich tatsächlich vom Tuten und Blasen (also im übertragenen Sinne) keine Ahnung habe:
      Du und ich, wir haben einfach einen unterschiedlichen Zugang zu dieser Materie. Du traust deinen Empfindungen, ich den meinigen nicht. Und weil ich ein großer "Bastler" unter der Sonne bin, baue ich mir meinen "Hörkrempel" seit (fast) jeher selbst. Du dagegen kaufst fertige Produkte von Herstellern. Dazu musst du "nur" Geld in die Hand nehmen. Ich dagegen bin dazu verdammt, mich mit dem was ich herstellen will zu beschäftigen, sonst kommt da kein Ton raus oder mir fliegt alles um die Ohren oder ich produziere damit einen kapitalen elektrischen Kurzschluss in meinem Haus. Ich gehe also ein sehr hohes Risiko ein, du nicht.
      Dazu noch (wie schon geschrieben) bin ich alles Andere als ein guter Designer, dementsprechend hässlich ist meine Anlage. Und mein Hörraum auch.

      Somit sollte klar sein: du bist mir in dieser Sache in jeder Hinsicht überlegen. Und diese Überlegenheit neide ich dir nicht, weil ich Niemanden irgendwas neide.

      Jetzt muss ich rausgehen um den Garten zu gießen.....

      Schau' ma mal wie das hier weiter geht.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


        #4
        Ohh, schade, ich scheine gerade im Moment der Versöhnung reingeplatzt zu sein.

        Mag jemand den Disput für mich rekapitulieren oder mich auf die entsprechenden Austragungsorte (Fäden) verweisen?

        Fände ich sehr spannend die unterschiedlichen Standpunkte mal ausführlicher dargelegt zu sehen.

        VG

        Kommentar


          #5
          Nu wird's mal...
          Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

          Kommentar


            #6
            Man kann es nicht jedem Recht machen.
            Das meiner Ansicht nach, allermeiste Geld hat Franz in die HiFi-Anlage und die Akustik-Beratung investiert.
            Trotzdem bekommt er von TMR attestiert, dass es sich bei ihm, wie in einem Mäusekino anhört.
            Ich war da, und kann das bestätigen.
            Ich selber habe ja 30 Jahre mit Bose 901 gehört, für die meisten Leute ein Hallsoßenwerfer, also das genaue Gegenteil.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Argentum Beitrag anzeigen
              Ohh, schade, ich scheine gerade im Moment der Versöhnung reingeplatzt zu sein.

              Mag jemand den Disput für mich rekapitulieren oder mich auf die entsprechenden Austragungsorte (Fäden) verweisen?

              Fände ich sehr spannend die unterschiedlichen Standpunkte mal ausführlicher dargelegt zu sehen.

              VG
              Ich denke, Edward kann dir das erklären. In jedem Fall schaut es schlimmer aus als es ist. Edward ist ein ganz lieber, ihn stören nur oft meine Aussagen.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #8
                Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                Der hatte aber verloren
                Lieber Herr Dr.
                das ist mir bewusst und ich habe mich ja auch von Anfang an als der "Verlierer" geoutet. Wenn ich also jetzt am Ende den "Wettbewerb" verliere, so bin ich der Gewinner -
                kann aber auch sein, dass ich da in der Mathematik was missverstanden habe.

                LG
                E.M.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Argentum Beitrag anzeigen
                  ... oder mich auf die entsprechenden Austragungsorte (Fäden) verweisen?
                  VG
                  Hallo Ag,
                  die neueste Ausgabe findest Du beim Thread um die Flächenstrahler - es gibt aber noch etliche andere Versionen (und ist immer freundschaftlich).

                  LG
                  E.M.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
                    Ich selber habe ja 30 Jahre mit Bose 901 gehört, für die meisten Leute ein Hallsoßenwerfer, also das genaue Gegenteil.
                    Mir ist erinnerlich, dass viele 901-Nutzer die LS verkehrt herum aufgestellt haben sollen, damit wäre es dann kein "Hallsoßenwerfer" mehr gewesen.

                    LG
                    E.M.

                    Kommentar


                      #11
                      #3
                      Hallo David, risikobereit in Sachen HiFi-Bastelei war ich lange Zeit auch indem ich "leichte" Reparaturen selbst ausgeführt habe und so habe ich mehrmals mit 220 Volt direkt aus der offenen Steckerleiste oder dem Netzteil einer Endstufe Bekanntschaft gemacht - ohne ernsthafte Folgen, da ich immer halbwegs gut isoliert gesessen bin. Und ja, Netzkabel ausstecken vor Öffnen eines Gerätes tun nur Feiglinge*.

                      LG
                      E.M.

                      * Bitte, bitte liebe Kinder (falls ihr hier mitlesen tuen tut) das war ein Scherz, niemals nachmachen, echt nicht!

                      Kommentar


                        #12
                        geh bitte, da wird ein konflikt konstruiert ....
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                          ...Wenn ich also jetzt am Ende den "Wettbewerb" verliere, so bin ich der Gewinner -
                          kann aber auch sein, dass ich da in der Mathematik was missverstanden habe.
                          Als Nichtmathematiker, ohne Gewähr, aaaber, wenn 2x verloren = 1x gewonnen wäre, bin ich so ca 100-facher Lottogewinner

                          (nur Spaß)
                          Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von E.M. Beitrag anzeigen

                            Hallo Ag,
                            die neueste Ausgabe findest Du beim Thread um die Flächenstrahler - es gibt aber noch etliche andere Versionen (und ist immer freundschaftlich).

                            LG
                            E.M.
                            Auch im Thread über die Passivmembranen hast du mir schon eine auf den Deckel gegeben: https://www.hififorum.at/node/634803...835#post634835
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              #15
                              Kann man durch völlig unterschiedliche Herangehensweisen zu einem gleichen (erfolgreichen) Ergebnis kommen?
                              An einem Beispiel aus einem anderen technischen Metier (der aber allen Jungs geläufig ist) will ich das einmal dazustellen versuchen.
                              Da gibt es zwei Rennfahrer, die das kommende Rennen beide gewinnen sollen und wollen - also das Ziel ist gesetzt.
                              Der eine verlässt sich auf sein Team und dessen Kompetenz, die kennen sämtliche Parameter der Strecke, des Rennwagens, der Reifen etc. und errechnen dem Fahrer zu jedem Meter der Strecke die richtige Geschwindigkeit, die Bremspunkte, den Scheitelpunkt usw. - der Fahrer fährt präzise von der ersten Runde weg exakt nach den berechneten Vorgaben (ist nichts anderes als angewandte Physik) und fährt natürlich Trainigsbestzeit, Runde um Runde auf die Zehntelskunde gleich - alle zwanzig Trainingsrunden.
                              Der zweite Fahrer setzt sich ins Auto (ohne jeden Tipp vom Team) und fährt los, nach der ersten Runde hängt er hoffnungslos zurück, steigert sich aber mit jeder Runde, macht auch mal mit dem Kiesbett Bekanntschaft und lernt durch einen schönen Dreher, dass er die Haftgrenzen überschritten hat. Seine zwanzigste Runde ist fast genauso schnell wie die des Konkurrenten - also Trainingsziel erreicht.
                              Am Renntag starten beide aus der ersten Reihe und bleiben dicht beieinander, bis leichter Regen einsetzt - zuwenig für Regenreifen aber genug um alle Haftgrenzen nach unten zu verschieben. Was passiert jetzt? Ich bin der Meinung, dass der Fahrer, der die Strecke im Trainung durch (im wahrsten Sinne des Wortes) Erfahrung auch jenseits der Haftgrenzen kennengelernt hat, das Rennen gewinnen wird, denn die Erfahrung ist in diesem Fall hilfreicher als das Wissen.

                              Die Übertragung des Beispiels in den HiFi-Bereich überlasse ich Eurer Fantasie.

                              LG
                              E.M.


                              Hallo longueval - ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten hier diskutierten Konflikte konstruiert sind, sonst wär das Forum doch schon längst tot.
                              Olivers Beitrag zum Thema Flächenstrahler ist mit Sicherheit so ein konstruierter Fall, nachdem die Beiträge zuvor schon lange nichts mehr mit HiFi zu tun hatten (natürlich kann ich mir vorstellen, dass ein wenig Eigenwerbung auch nicht unbeabsichtigt war).

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                              Lädt...
                              X