Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Stückzahl bestimmt weitgehend den Endverbraucher-Preis

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Stückzahl bestimmt weitgehend den Endverbraucher-Preis

    (Von einem anderen Thread ausgelagert.....)

    Ein Paar KEF Q150. Dazu ein paar Subs. Schöne RA. ...

    Grüße

    GARRY



    #2
    Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Danke für die Rückmeldung. Ja die aktuellen 150er wären schon besser. Und man kann paar subs dazustellen oder DBA.

    Wenn man Heimkino planen sollte, dann wäre ich nur für passive, selbst 9 gute aktive brummen doch schon etwas, auch wenn sie kosten.

    Grüße

    Garry
    Es wäre auch sehr unlogisch, einen A/V-Receiver zu verwenden, der für alle Kanäle Leistungsendstufen beinhaltet und diese "brach" liegen zu lassen, indem man an dessen Vorverstärkerausgänge Aktivboxen anschließt.

    Es sollte viel mehr A/V-Receiver geben, die keine Leistungsendstufen beinhalten, aber die HiFi-Industrie will so etwas nicht.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      #3
      Das sind AV Preamps, zur Zeit Mangelware wegen der Chipkrise. Paradoxerweise teurer als die AVR.
      Es gibt sogar ziemlich Edle, nur wie gesagt die Preise...
      https://www.audiosciencereview.com/f...ocessor.23763/
      Aber die damit möglichen Kinos sind OAG (soviel zum Thema ich habe vele LS)
      https://www.audiosciencereview.com/f...-1-jpg.132530/
      https://www.audiosciencereview.com/f...-1-jpg.132531/

      Andererseits, es gibt Uhren die mehr kosten...
      Zuletzt geändert von respice finem; 31.05.2021, 18:12.
      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

      Kommentar


        #4
        Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
        Das sind AV Preamps, zur Zeit Mangelware wegen der Chipkrise. Paradoxerweise teurer als die AVR.
        Ja, da sieht man wieder, wie sehr sich die produzierte Stückzahl auf den Endpreis schlägt.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          #5
          plus professioneller Support, Entwicklung usw.

          Um den Preis zu reduzieren, müsste man die Stückzahl erhöhen, dazu müsste man aber... den Preis reduzieren.
          Oder, mal wieder, in China fertigen...
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

          Kommentar


            #6
            David, auch die sehr guten aktiven brummen/rauschen bei 9 oder mehr Stück plus Subs.. Das summiert sich. Dann lieber passive im Heimkino. Bin aber nicht so der Homecinema Guy.

            Grüße Garry

            Kommentar


              #7
              Nachfrage + Marketing

              Grüße Garry

              Kommentar


                #8
                Oder, mal wieder, in China fertigen...
                Kommt da noch Irgendwas nicht aus - sagen wir mal - "Fernost"?
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                  #9
                  der verlinkte Trinnov ist "made in France". Die Innereien werden gewiss aus Fernost sein, Europa (oder der gesamte ehemalige "Westen") hat sich ja freiwillig zum Importeur gemacht. Aber den Löwenanteil der reinen Fertigungskosten machen ja die Arbeits- und Lohnkosten.
                  Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
                    David, auch die sehr guten aktiven brummen/rauschen bei 9 oder mehr Stück plus Subs.. Das summiert sich. Dann lieber passive im Heimkino.
                    Das sollte bei guten Aktiven eigentlich nicht so sein. Schon gar nicht beim Hörplatz hörbar.

                    Bin aber nicht so der Homecinema Guy.
                    Ich auch nicht. Ich habe zwar so etwas wie ein Heimkino im Obergeschoß mit 3 Meter breiter Projektion, aber in einem akustisch ganz miesen Raum (kahle Wände). Mein A/V-Verstärker (Primare SPA 20) ist zwar ein edles schweres Ding, aber technisch komplett veraltet, hat noch nicht einmal HDMI-Eingänge. Mir reicht das, das große Bild ist der eigentliche "Hammer", da ist man wie live dabei - obwohl "nur" auf eine weiße Wand projiziert.

                    Würde mich dieses Thema groß interessieren, hätte ich das alles längst geändert.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
                      David, auch die sehr guten aktiven brummen/rauschen bei 9 oder mehr Stück plus Subs.. Das summiert sich. Dann lieber passive im Heimkino. Bin aber nicht so der Homecinema Guy.
                      Grüße Garry
                      Das Brummen/Rauschen ist bei den besseren Modellen eher minimal, bei meinen Neumännern höre ich schon in 30cm Entfernung nix mehr. Das größere Problem ist IMHO der Ruhestrom. Das verlinkte Kino mit 13x KH 310A und 4 Subs dürfte im "Leerlauf" so ca 400W "saugen", zusammen mit dem Trinnov, not bad...
                      Aber ein 5.1.2 wäre so noch "darstellbar", wenngleich mir dafür auch mein oller Passivkrempel reicht.

                      Surround, für mein Empfinden, "lebt" von der Räumlichkeit, "chirurgische Präzision" ist schon deshalb schwer zu erreichen, daß a) nur eine Position die Optimale ist (außer in Riesenkinos mit zig LS), b) jede Schallquelle auch eine Chaosquelle ist, durch Interferenz mit anderen LS und dem Raum. Das ist ja schon bei Stereo manchmal schwierig...
                      Zuletzt geändert von respice finem; 31.05.2021, 20:32.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                      Kommentar


                        #12
                        David und Respice, auch 9 gute Genelecs, oder Geithains, oder Neumänner summieren sich für mich zu doll. Sicher auch, weil ich relativ leise höre. 2 von denen sind immer in Ordnung!

                        Grüße und Guten Morgen

                        Garry

                        Kommentar


                          #13
                          Nur der Ordnung halber: würde ich mir ein "ordentliches" Heimkino einrichten, dann sicher nicht mit Aktivboxen (abgesehen von dem/den Subwoofer(n)), weil komplett unnötig.

                          Dazu noch weitere "Hürden: die vielen Stromkabel, die ganze Ein/Ausschalterei (viele Aktivboxen haben keine Netz-Automatik), also nur Nachteile ohne irgendeinem für mich erkennbaren Vorteil.
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von David Beitrag anzeigen
                            Nur der Ordnung halber: würde ich mir ein "ordentliches" Heimkino einrichten, dann sicher nicht mit Aktivboxen (abgesehen von dem/den Subwoofer(n)), weil komplett unnötig.
                            Dieses Argument gilt aber auch bei 2 Kanal.

                            Dazu noch weitere "Hürden: die vielen Stromkabel, die ganze Ein/Ausschalterei (viele Aktivboxen haben keine Netz-Automatik), also nur Nachteile ohne irgendeinem für mich erkennbaren Vorteil.
                            Der/die Vorteile (und Nachteile) sind exakt die selben wie bei 2 Kanal, oder auch nur 1 Kanal.
                            Nur die Anzahl ist größer.

                            Es ist also vor allem eine Frage was man sich akustisch von dem Lautsprecher erwartet. Geht/reicht einem das was passiv möglich ist, dann würde ich auch passiv nehmen.

                            mfg

                            Kommentar


                              #15
                              David Ich mache auch immer den Fehler, daß ich Enthusiasten mit Vernunft begegne

                              aber schon richtig, nur mit den Subwoofern ist das so, daß es dafür eine eigene "Spur" gibt (LFE), anders als bei Stereo kann ein Subwoofer auch nur als reiner Effektlautsprecher betrieben werden.
                              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                              Lädt...
                              X