Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die "Dacia Klasse" Anlage

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die "Dacia Klasse" Anlage

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_192212.jpg
Ansichten: 176
Größe: 717 KB
ID: 633407

    #2
    LS: Klein Hummel OY

    Geschliffen und Schwarz lackiert. Neuer Bespannung

    Baujahr 1978 aus Rundfunkbeständen gratis.
    Ca. 2010 XLR Eingang bekommen EUR: 150
    Funktionierten früher nur mit Trenntrafo sonst brummen Sie: EUR 200 ( hab ich noch in Verwendung obwohl ich vielleicht mal ausprobieren sollte ob es den noch braucht) Bilder folgen

    LS Ständer: Günstiges Modell

    Audio Quelle der Anlage: Samsung Smart TV 43 Zoll - optischer Ausgang
    Optischer Ausgang - > D/A - Wandler (günstig) - Mixer von Conrad der auch als notweniger Vorverstärker dient -> Trenntraffo -> LS

    In den Fernseher münden 2 PCs und 1 Laptop über HDMI.
    Audio Formate hauptsächlich Amazon Ultra HD

    Kommentar


      #3
      Musik meistens nur über LS.

      Öfters mal und besonders beim Fernsehen:

      Mit Körperschallwandler dazu. Der bringt enorm viel! Ein muss meiner Meinung nach.

      Ist an der Couch montiert und lässt die bei Bässen vibrieren (richtige kleine Punches)

      Aber das muss bei Musik nicht sein. Aber jede Musik kling auch (und besonders) wenn man woanders sitz oder steht einfach viel voller durch die tiefsten Frequenzen.
      Schon eingige komplette Blindtest mit Gästen durchgeführt. Alle haben den Unterschied gehört und alle fanden es besser. So wie ich.
      Kauf ca. 2010 Preis ca. EUR 200.

      Kommentar


        #4
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_190015.jpg
Ansichten: 163
Größe: 871 KB
ID: 633412

        Kommentar


          #5
          Der unscheinbare Körperschallwandler.
          Passiv wird verstärkt von einem billig digital Verstärker und hängt an einer analogen Frequenzweiche 110 Hertz.
          Ist natürlich zuschaltbar und lauft nicht immer.

          Kommentar


            #6
            Sonst noch 2 KEF Q150 auch ca. 2010. werden auch von einem billigen Digitalversteärker vertärkt und hängen auch an einer zweiten analogen Frequenzweiche 110 Hertz.
            Machen nur mehr Bass für Partys oder lautes hören oder Filme.
            Dann hängt noch ein EUR 50 Center Speaker ebenso dran.

            Die 3 LS passen von der Größe einfach perfekt unter das Sideboard ein wichtiger Grund warum Sie dort sind.

            Kommentar


              #7
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_185231.jpg
Ansichten: 165
Größe: 991 KB
ID: 633417

              Kommentar


                #8
                Die ganze Verkabelung ist wegen den vielen Quellen und Lautsprechern etwas umfangreich

                Kommentar


                  #9
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_191304.jpg
Ansichten: 167
Größe: 881 KB
ID: 633420 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_185207.jpg
Ansichten: 164
Größe: 1080 KB
ID: 633421

                  Kommentar


                    #10
                    Ah ja ein einen UPC Reciever gibts auch noch wird aber kaum mehr verwendet.

                    Am nächsten Bild sieht man die analoge Frequenzweiche.

                    Kommentar


                      #11
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210528_184228.jpg
Ansichten: 170
Größe: 1260 KB
ID: 633424

                      Kommentar


                        #12
                        Die Anlage ist vom Setup fertig. Bin kein besonderer HIfi Enthusiast.

                        Einzig die Lautstärkregelung der Subwoofer gemeinsam mit der den LS will ich noch hinbekommen. (Hierzu ein anderer Thread von mir).

                        Die Anlage macht mir riesen Spass.

                        Die Qualität der Klein Hummel OY ist meiner Meinung nach hervorragend!

                        Hatte die KEF LS 50 da, die in etwa so viel Kosten wie gut erhaltene Klein Hummel OY (wenn man viel Glück hat).
                        Meiner Einschätzung nach eine andere Liga, weit drunter, klingen wie Matsch. Nur lauter können Sie.

                        Kommentar


                          #13
                          Hey tst47,

                          Das ist mal ein komplett anderer Ansatz den du hier verfolgst. Wenn es noch fein klingt, Gratulation! Hörst du damit auch bewusst nur Musik im berühmten Stereodreieck? Wie steht es um die Nachbarn wenn du mal laut hören willst?

                          Ich fürchte bei deinem individuellen Problem kann ich dir nicht weiter helfen, da bin ich raus!

                          LG
                          Pure Vernunft darf niemals siegen! (c) Tocotronic

                          https://www.discogs.com/user/ArchmanGV

                          Kommentar


                            #14
                            Hi Archman,

                            ja zum Musik hören meistens und Fernsehen auch mitunter genau Stereo Dreick bei 140cm - hab einen Sofasessel mit Fußteil zum zurücklehnen den ich nur bissi hinschieben muss.
                            Wegen der symetrischen Optik sind die Hochtöner einen Tick zu hoch. Und der Raum ist natürlich auch nicht so toll.
                            Der Körperschallwandler ist hinten an der Couch um den zu spüren geht gleichseitiges Stereodreick nicht.

                            Einmessen muss ich erst (für die PC Quelle) Bei Amazon Music muss ich erst schaun ob es Equalizer gibt. Ein kleines bißchen hilft vielleicht auch der Mixer (Bass + Treble).

                            Die KEF machen gefühlt nur bei mittlerer Lauststärke mehr Bass. Wenn die Klein Humnmel voll aufgedreht sind können sie mehr Bass. Aber bei vielen Nummern find ichs gut wenn bei mittlerer Lautstärke mehr Bass zu haben und die alten Klein Hummel will ich mit dem Mixer und Bass hoch drehen auch nicht quälen / kaputt machen.


                            Bei den Nachbarn bemühe ich eher Tagsüber laut zu hören, wenn ich mal frei hab :)).

                            LG

                            Kommentar


                              #15
                              Ich möchte darauf hinweisen, dass man leise nicht so gut Bässe hört.
                              Lautsprecher strahlen die Bässe immer im gleichen Verhältnis zu den anderen Frequenzen ab, egal wie laut sie spielen.
                              Hat man jedoch den Eindruck, dass bestimmte Bässe bei bestimmten Lautstärken lauter sind, so können das eigentlich unerwünschte Klirranteile sein,
                              die man bei Bässen häufig nicht als diese wahrnimmt, sondern als Lautstärkeerhöhung einstuft.

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                              Lädt...
                              X