Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stereo-Vollverstärker - Eure Meinung zur gegebenen Auswahl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hässlich würde ich nicht sagen, aber "ziemlich nüchtern" und das kann auch gefallen.

    Die Anschlüsse und Funktionen finde ich zeitgemäß und gut.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      Gegenüber dem Vincent gefällt mir mein Bolide doch wesentlich besser
      Ist aber ein rein analoger Verstärker, kein Digitalzeugs, Bootooth und änhnliches mit an Bord. Brauche ich aber auch nicht im Verstärker. Und Röhren hat der auch keine...


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Yamaha-Hifi-Verstaerker-A-S2100-silber-pianoschw.jpg Ansichten: 0 Größe: 338 KB ID: 651791

      Kommentar


        "Formaldesignerisch" ist der Luxman ja sehr korrekt, mit seiner Symmetrie, vielleicht zu korrekt?
        Was mir daran nicht gefällt, ist eher die Farbe / das Design der VU Meter.
        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Wer lieber glaubt, soll glauben, volenti non fit iniuria.

        Kommentar


          Hallo respice finem,
          falls sich Deine obige Bemerkung auf das von mir gestern vorgestellte Gerät bezieht, kann ich darauf hinweisen, dass die Beleuchtung vier verschiedene Farben bereit hält (grün, blau, rot und weiss). Mir persönlich gefällt zunächst die grüne am besten, werde aber alle jeweils längere Zeit ausprobieren.
          Ach ja, der Luxman ist ein Vincent, der aussieht wie ein YAMAHA.

          LG
          E.M.

          Kommentar


            Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
            Hallo respice finem,
            falls sich Deine obige Bemerkung auf das von mir gestern vorgestellte Gerät bezieht, kann ich darauf hinweisen, dass die Beleuchtung vier verschiedene Farben bereit hält (grün, blau, rot und weiss). Mir persönlich gefällt zunächst die grüne am besten, werde aber alle jeweils längere Zeit ausprobieren.
            Ach ja, der Luxman ist ein Vincent, der aussieht wie ein YAMAHA.

            LG
            E.M.
            Ja tatsächlich Meine Post-Covid-Demenz.
            RGB bei VU Metern also, interessant. Warum nicht.
            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Wer lieber glaubt, soll glauben, volenti non fit iniuria.

            Kommentar


              Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
              Ich versteh's nicht - haben die Hersteller Design verlernt ? Das Teil ist doch potthässlich ....

              LG, dB
              Und die "Eieruhren" in der Frontplatte erst mal .....
              Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

              Kommentar


                Der Yamaha ist optisch schon recht gut gelungen, vor allem auch wegen der VU-Meter, die aber genau genommen für die Katz' sind - wie auch bei Accuphase und Luxman. Dass Zimmerlautstärke sich meist unter 1 Watt Leistung abspielt, das verblüfft nur noch Laien.
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                  Mittlerweile sehe ich das so wie Uhren. Niemand bei Verstand würde behaupten, daß eine Luxusuhr bessere Zeit anzeigt.
                  Trotzdem hat fast jeder eine. Warum auch nicht?
                  Glauben ist gut, Wissen ist besser. Wer lieber glaubt, soll glauben, volenti non fit iniuria.

                  Kommentar


                    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                    Mittlerweile sehe ich das so wie Uhren. Niemand bei Verstand würde behaupten, daß eine Luxusuhr bessere Zeit anzeigt.
                    Trotzdem hat fast jeder eine. Warum auch nicht?
                    Gibt bessere Anzeigen . Wie immer vom PC .....

                    AudioAnalyser liefert eine Fourier-Analysator für Audiosignale.
                    Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                    Kommentar


                      zu #542,
                      Gegenüber dem Vincent gefällt mir mein Bolide doch wesentlich besser Ist aber ein rein analoger Verstärker, kein Digitalzeugs, Bootooth und änhnliches mit an Bord. Brauche ich aber auch nicht im Verstärker. Und Röhren hat der auch keine...
                      Wirklich schönes Teil, mein Cousin hatte damals auch einen Yamaha, weiß nicht mehr welches Modell, aber der sah ganz ähnlich aus. War ich immer ein bissl neidisch drauf, klanglich sowieso über jeden Zweifel erhaben. Gruß, Joachim

                      Kommentar


                        Wenn ich selbst einen Verstärker designen würde, spendierte ich dem mittig ein individuell konfigurierbares Display, wie bei modernen Autos.
                        Da könnte man nach persönlichem Geschmack auch VU-Meter als Zeigerinstrumente oder Spitzenwertanzeiger mit Zahlenwerten wählen. Natürlich müsste der Service darüber alle Arbeitspunkte und auch Fehler ablesen können. Aber auf gar keinen Fall wäre es ein Touchdisplay - alle Bedienfunktionen des Verstärkers würden bei meinem Entwurf über Drehschalter/Regler und Tasten erfolgen, damit bei Ausfall des Displays und seiner Elektronik der Amp. weiterhin komplett funktionstüchtig wäre.
                        Leider ist sowas aber für einen kleinen Hersteller aus Kostengründen nicht machbar, denn es gibt sowas derzeit nicht zum Zukaufen als OEM-Teil.

                        LG
                        E.M.

                        Kommentar


                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          Der Yamaha ist optisch schon recht gut gelungen, vor allem auch wegen der VU-Meter, die aber genau genommen für die Katz' sind - wie auch bei Accuphase und Luxman. Dass Zimmerlautstärke sich meist unter 1 Watt Leistung abspielt, das verblüfft nur noch Laien.
                          Die Anzeigeinstrumente lassen sich beim Yamaha in drei Stufen einstellen:
                          a) off
                          b) peak
                          c)vu
                          im Modus b) sind die Zappelzeiger damit schon bei Zimmerlautstärke ziemlich aktiv.
                          Über Sinn oder Unsinn lässt sich natürlich streiten. Die Dinger sind ja feinmechanisch nicht ganz triviale Systeme und verursachen Kosten, die irgendwo anders eingespart werden müssen. Schön anzuschauen sind sie hingegen schon. Und wir alle wissen ja: Das Auge hört mit.

                          Kommentar


                            tut mir leid, die frage ergab sich aus einem beitrag aus diesem thread - und - ehrlich gesagt, bei 554 beiträgen zum thema verstärker könnt man sich auch freuen über ein bisschen abwechslung und das ganze auf analoge art locker nehmen :-)

                            Kommentar


                              Schon erledigt.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                Ist zwar nur eine Endstufe, aber das sind mal richtige VU-Meter: https://www.advance-paris.de/produkt/smartline-bx2/

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍