Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stereo-Vollverstärker - Eure Meinung zur gegebenen Auswahl

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ...ich bin unschuldig... Aber erzähl' mal, denn da ist mir offensichtlich was entgangen...

    Gruß

    RD

    Kommentar


      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
      ...ich bin unschuldig... Aber erzähl' mal, denn da ist mir offensichtlich was entgangen...

      Gruß

      RD
      Mein Detail-Gedächtnis lässt zwar altersbedingt? nach, aber war es nicht so, daß Du mit dem Gerät selbst auch sehr zufrieden, voll des Lobes warst, bis Dir das Netzteil quer kam?
      Ich denke halt, so etwas lässt sich im bezahlbaren Rahmen beheben und muß ja nicht gleich wieder auftreten.

      Erzähl mal, wie’s wirklich war…

      LG
      Bernd

      Kommentar


        ...ach, Du meinst den Trigon...ja war einen Enttäuschung. Nach einigen Jahren tot, einfach so. Ja, vermutlich das Netzteil. Der liegt immer noch defekt in irgendeiner einer Kiste. Für MC nutze ich heute meinen Onkyo Verstärker und für MM eine billige Büchse von Hama. Beides funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit. Habe keinen Grund was zu ändern.

        Gruß

        RD
        Zuletzt geändert von ruedi01; 22.01.2022, 18:09.

        Kommentar


          Na also, doch noch angekommen?
          Wir unterscheiden uns allerdings etwas im Sprachgebrauch: wenn ich mit dem Hama so zufrieden wäre, würde ich es eher „preiswert“ nennen.

          Bei mir werkelt übrigens parallel der eingebaute Phonopre des Rotel RC1572MK, so weit auch zu meiner vollsten Zufriedenheit. Ich glaube die Abhängigkeit der MM-Tonabnehmer von der Kapazität wird in ihrer Auswirkung auf die "Musik" oft etwas übertrieben dargestellt.

          LG
          Bernd

          Kommentar


            Na also, doch noch angekommen?
            (fast) wunschlos glücklich...

            Wir unterscheiden uns allerdings etwas im Sprachgebrauch: wenn ich mit dem Hama so zufrieden wäre, würde ich es eher „preiswert“ nennen.
            ...macht ja nix. Allerdings besteht das Gehäuse des Hama tatsächlich aus einfachem Dünnblech. "Büchse" trifft es deshalb ganz gut.

            Ich glaube die Abhängigkeit der MM-Tonabnehmer von der Kapazität wird in ihrer Auswirkung auf die "Musik" oft etwas übertrieben dargestellt.
            Sehe ich genau so. Da gibt es große Toleranzen.

            Gruß

            RD


            Kommentar


              Zurück zum Thema Vollverstärker - und wieder ist Euer Rat gefragt. Ich habe hier einen Vollverstärker im Alter von 4 1/2 Jahren. Der steht fast die ganze Zeit nur im Rack herum und sieht schön aus (maximale Spielzeit vielleicht 200 Stunden) - Zustand natürlich wie fabrikneu mit OVP und allem Zubehör. Das Gerät wird zur Mitte des Jahres durch einen Nachfolger (mit geringen Änderungen aber höherem Preis) abgelöst und ich werde ihn deshalb jetzt verkaufen (nicht hier im Forum und auch an niemanden aus dem Forum - nur damit nicht gleich wieder die Stimmen aus dem OFF kommen, ich würde das Forum für finanzielle Eigeninteressen missbrauchen). Das Gerät ist als Geschäftsausstattung buchhalterisch auf 1 Euro abgeschrieben. Der aktuelle Neupreis ist 2.249,- Euro. Werksgarantie ist abgelaufen - es ist also ein (weitgehend unbenutztes) Gebrauchtgerät nur mit gesetzlicher Händlergewährleistung.
              Was glaubt Ihr, kann ich für dieses Gerät verlangen, damit der Käufer ein Schnäppchen macht und ich trotzdem nicht allzuviel verschenke?
              Wieviel würdet Ihr verlangen, wenn Ihr Eigentümer des Gerätes wäret.
              Marke und Typ will ich nicht nennen, ist aber beides von sehr gutem Ruf unter denen, die ausser den üblichen Japanern auch Anderes kennen.

              LG
              E.M.

              Kommentar


                Preis ist nicht alles beim verkaufen . . .

                Kommentar


                  Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                  Zurück zum Thema Vollverstärker - und wieder ist Euer Rat gefragt. Ich habe hier einen Vollverstärker im Alter von 4 1/2 Jahren. eitgehend unbenutztes) Gebrauchtgerät nur mit gesetzlicher Händlergewährleistung.
                  ...
                  Was glaubt Ihr, kann ich für dieses Gerät verlangen, damit der Käufer ein Schnäppchen macht und ich trotzdem nicht allzuviel verschenke?
                  Wieviel würdet Ihr verlangen, wenn Ihr Eigentümer des Gerätes wäret.
                  Marke und Typ will ich nicht nennen, ist aber beides von sehr gutem Ruf unter denen, die ausser den üblichen Japanern auch Anderes kennen.

                  LG
                  E.M.
                  Hallo Edward,
                  Da verlangst Du aber viel von uns mit Deiner Katze im Sack…
                  Wir wissen nicht, ob er uns gefällt ,äußerlich.
                  Wir wissen nicht ob er technisch sauber aufgebaut ist.
                  Wir wissen nicht welche Ausfallrate statistisch zu erwarten ist, bzw. können auf der Unkenntnis der Marke keine Abschätzung des Risikos treffen.
                  Wir wissen noch nicht mal ob wir ihn selber hätten jemals haben wollen.
                  Und da sollen wir Dir aus unserer Sicht einen Preis nennen?

                  Ja wenns jetzt zB. ein Electrocompaniet wäre, aber der wäre eigentlich ja auch schon recht alt…

                  Was meinen die Anderen hier?

                  LG
                  Bernd

                  Kommentar


                    Ich würde nicht(s) unter Wert verkaufen, das ist sicher. Unter Wert in dem Sinne, ich würde damit "Miese" machen.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                      Ich würde nicht(s) unter Wert verkaufen, das ist sicher. Unter Wert in dem Sinne, ich würde damit "Miese" machen.
                      Das ist natürlich grundsätzlich eine/die richtige Strategie, - wenn Du es Dir leisten kannst, beliebig lange darauf sitzen zu bleiben…

                      LG

                      Bernd

                      Kommentar


                        rf - Miese machen im buchhalterischen Sinn mache ich nur, wenn der Preis unter 1 Euro wäre .

                        Bernd - eigentlich spielt die genaue Spezifikation keine Rolle, denn ich schrieb ja, dass es eine angesehene Marke und ein Gerät mit sehr gutem Ruf ist (der meistverkaufte Amp dieses Herstellers). Natürlich setze ich voraus, dass ein Interessent so ein Gerät braucht/sucht - es kauft doch kein vernünftiger Mensch Sachen, die er nicht braucht, nur weil's ein Schnäppchen ist (???). Übrigens gab es vor 4 1/2 Jahren keinen EC Amp mehr in dieser Preisklasse.
                        Zu #520 - der Zeitrahmen des Verkaufs ist ja auch festgelegt - das Gerät muss bis zum Erscheinen des Nachfolgers Mitte des Jahres weg sein.

                        Mal ein Beispiel - ein Yamaha 2100 kostet neu das Gleiche, ist 20% schwächer, hat ein wichtiges Ausstattungsdetail mehr aber dafür ein anderes (für bestimmte Anwender genauso wichtiges) Detail mehr. Ich persönlich wäre bereit für den Yamaha unter gleichen Voraussetzungen bis zu 1.400,- Euro zu bezahlen - bitte jetzt keine Angebote schicken, ich brauche keinen Yamaha-Verstärker (!). Hätte ich dann nach Eurer Meinung zuviel bezahlt oder einen fairen Preis?
                        Bei www.audio-markt.de wird derzeit weder der Yamha, noch mein Kandidat angeboten, habe also keinen aktuellen Marktpreis.

                        LG
                        E.M.

                        Kommentar


                          Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                          rf - Miese machen im buchhalterischen Sinn mache ich nur, wenn der Preis unter 1 Euro wäre .

                          Bernd - ...

                          Natürlich setze ich voraus, dass ein Interessent so ein Gerät braucht/sucht - es kauft doch kein vernünftiger Mensch Sachen, die er nicht braucht, nur weil's ein Schnäppchen ist (???). Übrigens gab es vor 4 1/2 Jahren keinen EC Amp mehr in dieser Preisklasse.

                          LG
                          E.M.
                          Richtige HiFi-isten schon.

                          Wer sonst braucht schon so was, solange er wirklich vernünftig ist?
                          War mehr ein Reflex von mir, zu antworten, und ich habe selbst auch keinen Spass daran, auf einem Basar zu feilschen.
                          Es gibt aber Leute, für die ist das erst der richtige Anreiz.
                          Du gehst da wahrscheinlich schon sehr geschickt ran… und hast auch Erfolg.

                          Wünsche ich Dir ja auch.

                          LG
                          Bernd

                          Kommentar


                            Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                            rf - Miese machen im buchhalterischen Sinn mache ich nur, wenn der Preis unter 1 Euro wäre .
                            Buchhalterisch ist auch eine Arztpraxis nach den ersten 5 Jahren nichts wert

                            Scherz beiseite, da hätte ich eine Idee - ich weiß nur nicht, ob man ev. über einen Paragraphen stolpert:

                            "wer bis zum... Geräte im Mindestwert von .... bei mir kauft, nimmt bei einer Verlosung von... teil.
                            Der Gewinner erhält ihn für einen symbolischen Euro."
                            obiges natürlich sinngemäß.

                            Die Miese beim "Ladenhüter" wird durch den Mehrumsatz "überkompensiert".
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              .....ist 20% schwächer,
                              Sorry Edward, aber so etwas würde ich nicht einmal erwähnen, weil sowas von "piepegal" bei einem Verstärker für zuhause und in der Praxis nicht einmal die Spur merkbar. Wer einen Verstärker für's Wohnbereich nach "Watt" kauft, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                dumping ist markttechnisch nur beim versuch im massenmarkt anteile zu sichern sinnvoll, was nix kostet, ist bei gütern des gehobenen bedarfs nix wert, nichteinmal geschenkt. marketingpsychologie.
                                preise vergolden ...
                                womit wir direkt im high end markt sind, sozusagen knöcheltief im gatsch.

                                @rf

                                unterscheide steuerliche rechnung vs betriebswirtschaftliche rechnung der wertermittlung von betriebswert.
                                Zuletzt geändert von longueval; 23.01.2022, 09:48.
                                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X