Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klang meiner Boxen war Extrem schlecht ! Bis heute !

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von EXIF68 Beitrag anzeigen

    Ein Teppich hat serwohl Einfluss auf den Bass, auch wenn ein Teppich an den tiefen Frequenzen nicht unbedingt direkt beteiligt ist. Denn ein guter Bass braucht einen guten Hochton. Wenn man sich einen Subwoofer alleine anhört, das klingt niemals gut oder präzise eher grauslich. Erst im Zusammenspiel mit einer guten Qualität im Mittel-Hochton kann ein Bass seine Qualitäten zeigen. Und hier wirkt ein feiner Teppich mitunter wahre Wunder.
    Genau so is es. Natürlich fehlen noch paar Kleinigkeiten aber gegen vorher klingt es jetzt schon echt Super. Ich lass es euch wissen wie es klingt mit den Absorbern.

    Kommentar


      #17
      Oje, als signaltheoretisch Geschulter fiel mir gerade der Kopf auf die Tastatur. Schade dass Oliver im neuen Forum nicht aktiv ist, der findet die richtigen Worte, um hier Klarheit zu schaffen.
      Aber nun gut, für übliche Standardlautsprecherkonstellationen in Wohnräumen kommt ein dämpender Teppich meist gerade recht. Belassen wir es dabei.
      best regards

      Mark von der Waterkant

      Kommentar


        #18
        Als „Signaltheoretisch Geschulter“ weiß man, dass z.B der Anschlag einer tiefen Trommel oder Kesselpauke neben der tiefen Grundschwingung auch viele Harmonische bis in den Hochtonbereich dabei sind. Daher ist die Reproduktion im gesamten Frequenzspektrum wichtig, insbesondere auch für präzise Basswiedergabe. Für die Grundschwingung bzw. dessen Mächtigkeit, Tiefgang etc, ist natürlich der Tieftöner und Gehäuse, Raum etc. verantwortlich. Aber wie gesagt, ohne vernünftiger Wiedergabe im Mittel-Hochtonbereich hilft der beste Bass nichts.
        Darfst deinen Kopf jetzt wieder von der Tastatur erheben.

        Kommentar


          #19
          Mark, ich erkenne sehr schnell, wem man helfen kann und wem nicht. Wenn ich merke dass nicht, denke ich mir nur: OK, "wurstle" weiter wie du glaubst, ist ja nicht meine Anlage. Fall erledigt.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            #20
            gemach gemach, alles, was man an absorbtion einbringt, hilft ein bisschen. nur halt oft nicht dort, wo man glaubt. insofern finde ich es nicht nett, den richi zu entmutigen. er ist halt so, kein grund auf ihm herumzuhacken.
            so viel ich mich erinnern kann, hat er kleine lautsprecher, die gar nicht extra tief gehen, nicht jeder hat geld genug, sich die unvernünftigen umpftröten in den zu kleinen raum zu pressen. er versucht wenigstens ansatzweise das richtige. soll ihm nix schlechteres passieren ...
            dass er den teppich merkt, glaub ich ihm aufs wort, dass er ein wenig euphorisch übertreibt, geschenkt, er freut sich halt. wir wollen doch bitte nicht sauertöpfisch ihm die freude vergällen und nicht jeder ist verpflichtet, dem hardwareweitwurf zu frönen.
            dass mehr mehr wäre, bezweifelt niemand, aber ist nicht das 11.gebot gottes.
            ich hab den verdacht, dass hierorts jeder genug kommunikatives feingefühl schon altersmäßig mitbringen könnte, nicht zum vernichtungsschlag auszuholen
            ist ja nicht so, dass ich was sage, ich mein ja nur
            eckabsorber bringen was, zwar nicht unbedingt im bass, aber immerhin
            sie sind im druckmaximum, besser wär was im schnellemaximum, aber was solls, besser als nix.
            Zuletzt geändert von longueval; 21.02.2021, 09:08.
            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

            Kommentar


              #21
              EXIF68 #15, #18
              Du hast mit deiner Grundaussage recht, allerdings ändert das an der "tatsächlichen Basswiedergabe" nichts. Die Moden bleiben wie sie sind. Viel eher spielt sich das Ganze umgekehrt ab, die dominanten Moden maskieren die Bass Obertöne, wenn sie weg sind, klingt der Bass automatisch knackiger.

              Wenn man sich einen Subwoofer alleine anhört, das klingt niemals gut oder präzise eher grauslich.
              So ist es. Perfekter Bass alleine gespielt klingt absolut grauslich. "Richtig" ist er dann, wenn man nicht eimal erkennt um welches Musikstück es geht, obwohl man es gut kennt. So ist das auch bei mir. Denn: was will man erkennen, wenn bei ca. 75Hz abrupt Schluss ist? Aber! Es darf nichts dröhnen, egal wie laut man dreht.

              Leider verstehen die Wenigsten diese Zusammenhänge.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #22
                Mir is das mittlerweile komplett wurscht was die leute hier schlecht reden ! Für mich muss geil klingen alles andere geht bei mir hinten runter :-) KOMPLETT WURSCHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


                Kommentar


                  #23
                  Nun denn, also mal wieder das alte Kommunikationsproblem, dass auch den Holger (immerhin gestandener Philosoph?) unterlag. Watt solls, hauptsache es gefällt, warum auch immer.
                  best regards

                  Mark von der Waterkant

                  Kommentar


                    #24
                    Watt solls, hauptsache es gefällt, warum auch immer.
                    Ja, es zählt nur das.

                    Ich sage schon seit langem: es gibt zwei Möglichkeiten zur Erstellung einer Musikwiedergabeanlage, die eine ist, alles nach physikalischen Grundsätzen und mittels Messtechnik zu optimieren, die andere, einfach das zu nehmen das gefällt. Letzteres ist ja sowieso die übliche Vorgangsweise der "HiFianer" und ist auch deshalb so, weil sie es anders gar nicht können. Könnten sie anders, würden sie es so nie machen. Es ist also auch" ein Ausleben der Schwäche".
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      #25
                      Interessante Diskussion. Ein Stück Teppich wird messtechnisch im sogenannten Bassbereich nichts ändern. Heißt das jetzt, dass er sich nicht besser anhört? Wie Vorredner schon sagten setzen sich natürliche Klänge aus einem Frequenzgemisch zusammen. Demnach kann sich sehr wohl der Klangeindruck für gemeinhin als "Bass" bezeichnete Klänge ändern, weil sich der Nachhall im Hochtonbereich verbessert hat. Der Hörer sagt: der Bass ist jetzt besser, meint aber nicht bässer, sondern der Klang des Bassinstruments hat sich insgesamt verbessert. Das muss man nicht kleinreden.

                      Kommentar


                        #26
                        Paradiser #25
                        Genau das habe ich in #21 bestätigt.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          Paradiser #25
                          Genau das habe ich in #21 bestätigt.
                          Wollte nur auch mal was sagen

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

                            Wollte nur auch mal was sagen
                            Passt schon.

                            Und ja, natürlich wird der Teppich was verbessern.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Richi666 Beitrag anzeigen
                              Über eine virtuelle 3d fernmessung ja.
                              Das ist aber ziemlich veraltete Technik. Der aktuelle Stand wäre eine 4D Fernmessung mit Fluxkompensator und Berücksichtigung von BTTF.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von David Beitrag anzeigen
                                Mark, ich erkenne sehr schnell, wem man helfen kann und wem nicht. Wenn ich merke dass nicht, denke ich mir nur: OK, "wurstle" weiter wie du glaubst, ist ja nicht meine Anlage. Fall erledigt.
                                Bin ich voll bei Dir. Es ist aber immer wieder erschreckend, was man sich als Hifihändler bei seinen Kunden leisten kann.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                                Lädt...
                                X