Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stereo-Aktiv-Upgrade der "Hauptanlage" - nur verrückt oder schon Wahnsinn?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Peltor für GK-Schießen
    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

    Kommentar


      #77
      Zitat von David Beitrag anzeigen
      Messen sich beide Boxen etwa gleich?

      Stereomessung mit Mikrofon genau mittig machen und dann oben links/rechts umschalten (aber das wirst du eh' schon wissen).
      Macht Carma ja quasi "von sich aus", die linke Box ist etwas "unruhiger", wie erwartet, das ist die näher am Fenster. Mikro ist "lasergenau" mittig und Richtung Decke. AM Neueinmessung läuft gerade.
      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

      Kommentar


        #78
        respice finem
        Wenn ich heute Abend etwas Zeit habe mache ich dir mal ne Mini Anleitung mit Bedeutung der Messungen und ein paar Bildern.
        Die Bedienungsanleitung ist nicht Anfänger freundlich.
        Gruß Frank

        Kommentar


          #79
          Nun, alles neu eingemessen am verkleinerten (1,9m) Hördreieck:
          https://abload.de/img/neueingemessenvspuredr1kie.jpg
          plus die Verzerrungen (ja gut, der Pegel...)
          https://abload.de/img/thdq2kw5.jpg

          Hörtechnisch verglichen = eingemessen besser als "pure direct" (weniger aber saubererer Bass dank Antimode-Eingriff am Sub), auflösungstechnisch ist es besser als vorher, aber eben nur etwas. Mein vorläufiges Fazit: der Raum ist schlimmer als befürchtet.

          Die sich mir unmittelbar erschließenden Alternativen:
          • sich mit dem Erreichten nun zufrieden geben und irgendwann einen anderen/besseren Hörraum einrichten (dazu tendiere ich)
          • weitere Raummaßnahmen versuchen (nur welche, da Umbau zum Studio entfällt)
          • andere Lautsprecher "auf gut Glück" = die werden es in dem Raum auch nicht "reissen", befürchte ich, außer ich unterschätze das Chaos im Mittel- und Hochton - und das ist die Frage der Fragen...
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

          Kommentar


            #80
            Das ist jetzt mit Audyssey UND Antimode?

            Kommentar


              #81
              Erst Antimode (8033 sII) für den Sub, dann nochmals Audyssey drüber wg. des eigenen Delays des AM. Thema war hier schon 3x "durch" und die Verfahrensweise ist so korrekt (sonst kommt der Sub zu spät).
              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

              Kommentar


                #82
                Sorry, ich konnte mich nicht mehr genau erinnern. Kann es sein, dass Audyssey beim "eigenen" Einmessen mit dem Bass was anstellt? Ich habe mir zumindest ein Ergebnis ähnlich wie bei AndreasM erwartet.

                Kommentar


                  #83
                  Ich habe leider (war mein Fehler beim AVR-Kauf) nicht drauf geachtet und mir das Audyssey XT (also nicht XT32) "andrehen" lassen, weil ich Trottel keinen "fetten" AVR wollte, naja... Dieses "XT" scheint im Bass so gar nix zu machen, frequenzgangtechnisch. Würde ich das AM auf Bypass setzen, wäre die 33 Hz Mode und Multiple "über alles", auch so ist es noch mittelmies, leider. Was ich noch versuchen könnte, den Sub in eine andere Raumecke, aber das würde bedeuten, Sub 4,8 m vom Hörplatz statt 2,3... Oder ich stelle den am Hörplatz hin, kabeltechnisch nicht ganz ohne aber "Versuch macht klug". Nur theoretisch ist das gegen die Funktionsweise des AM...
                  Zuletzt geändert von respice finem; 04.03.2021, 17:52.
                  Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                  Kommentar


                    #84
                    Meine ersten Versuche mit audyssey xt 32 waren im Ergebnis auch nicht so besonders,Bewegung kam erst rein ,als ich mir die App runtergeladen habe und dann etwas gespielt habe.
                    Hin-und Her rücken und der dicke Teppich haben im Gesamtergebnis geholfen.Bass ? und wie das System unter optimalen Raumbedingungen klingen würde,weiß ich auch nicht.
                    Bin aber im Moment zufrieden.
                    Gruß
                    Andreas

                    Kommentar


                      #85
                      Die App, ja, wäre vlt. auch noch ein Thema, die gibt's glaube ich sogar fürs Ipad. Nur irgendwie, bevor ich damit anfange, rücke ich eher noch den Sub herum.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                      Kommentar


                        #86
                        Ja, I-Pad.

                        Kommentar


                          #87
                          Hast Du vielleicht das falsche File zur Korrektur eingespielt für das Umik? Es werden ja zwei mitgeliefert. Oder probiere mal mit Ausrichtung nach vorne zu messen. Im Moment machst Du ja nur Stereo, oder?

                          Kommentar


                            #88
                            Das File ist das Richtige, alles 3x gegengecheckt. Nach vorne messen kann ich (morgen), aber das ist gegen die Anleitung von Carma. Würde vielleicht teilweise die Reflexion von der Decke ausschalten - die Frage allerdings, ob es nicht so in "Schönfärberei" ausartet, ich will ja wissen, was wirklich ist...
                            Was ich mich eher frage, ob ich den Pegel nicht "zügeln" sollte so um 10-12 dB, denn bei der THD könnte es passieren, daß teilweise "Mist gemessen" wird.
                            Ach ja, zur anderen Frage - die ganze Meßorgie ist für Stereo, Surround/Kino ist eh "Beiwerk", obwohl ich ein 5.1.2 Setup habe. Würde ich daran jetzt noch anfangen rumzumessen, ziehe ich irgendwann um in das Haus ohne Türklinken
                            Zuletzt geändert von respice finem; 04.03.2021, 18:25.
                            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                            Kommentar


                              #89
                              Hier wie versprochen die Carma Bilder.
                              Das mit dem Messen klappt ja schon.

                              Bild 1
                              Zielkurve einblenden. (gelber Pfeil)
                              A = Bruel & Kjaer
                              B = ähnlich Harman



                              Bild 2
                              Raumakustische Parameter öffnen.

                              Bild 3
                              Nachallzeit anzeigen



                              Bild 4
                              Auflösung der Nachallzeit ändern von 1/1 in 1/3 Oktave.
                              Raumgröße eingeben.
                              Dann verschieben sich die Linien in den Bereich der für deine Raumgröße optimal ist.
                              Bei einem L förmigen Raum würde ich eher 2/3 der Größe eingeben



                              Bild 5
                              Deutlichkeit
                              Zeigt die Verständlichkeit im Raum bei verschiedenen Frequenzbereichen.



                              Bild 6
                              Die kurze Nachhallzeit
                              Zeigt alles was in der Nähe der Lautsprecher reflektiert
                              Wenn die viel höher ist sollte in der Nähe der Lautsprecher was getan werden. (bis 10mS Entfernung)





                              Bild 7
                              Wo das zu vermuten ist kann man am Zeitbereich erkennen.
                              Kann man aufzoomen auf X und Y Achse wie alle Messergebnisse. (gelber Pfeil)
                              1 mS = 34 cm.



                              Bild 8
                              Um mehrere Messungen zu vergleichen gibt es Overplots.
                              Z.b. links und recht oder 2 verschiedene Messungen.
                              Mit Doppelklick auf den jeweiligen Overplot kann man den auch verschieben.



                              Das sollte fürs erste reichen.

                              @respice finem
                              Wenn ich mir deine Impulsantwort des Raumes anschaue.
                              Dann ist der Raum das kleinere Problem.

                              Gruß Frank

                              Zuletzt geändert von FrankG; 04.03.2021, 18:55.

                              Kommentar


                                #90
                                Habe ich mir sofort in PDF abgespeichert für morgen. Wir werden sehen
                                Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X