Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AV-Receiver Beratung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Das Umschalten wird sich nie ganz vermeiden lassen, denn wenn z.B. auf allen Eingängen ein Signal anliegt, wie soll der AVR unterscheiden, welches er an den TV/Beamer etc. weiter reicht?

    lG

    Armin

    Kommentar


    • #17
      Die Frage verstehe ich nicht.

      Kommentar


      • #18
        Das ist keine Frage....Der TE meinte ihn stört es, dass der AVR nicht automatisch umschaltet auf die jeweilige Quelle.......CEC hat da Einschränkungen wie schon erwähnt und wie soll das also funktionieren ;-)

        Kommentar


        • #19
          Nun, mein Yamaha schaltet die Quelle durch, die zuletzt zugeschaltet wurde. Ein Grund, warum ich mir einen neuen AVR angeschafft hatte. Die korrekte Quellenwahl hatte meine Partnerin überfordert und mir war es lästig.
          best regards

          Mark von der Waterkant

          Kommentar


          • #20
            Verstehe aber sobald mehrere Quellen aktiv sind muss man wohl per FB oder manuell umschalten :-)?

            Kommentar


            • #21
              Das ist bei mir über eine lernfähige FB gelöst.
              Da gibt es dann Macros.
              Ferseh WZ
              Musik Streamer
              Video Streamer WZ

              Dann werden alle Eingänge am AV passend gesetzt.
              Und die zugehörigen Geräte eingeschaltet und bedient.

              Gruß Frank

              Kommentar


              • #22
                Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                Das ist keine Frage....Der TE meinte ihn stört es, dass der AVR nicht automatisch umschaltet auf die jeweilige Quelle.......CEC hat da Einschränkungen wie schon erwähnt und wie soll das also funktionieren ;-)
                Nein Armin, der TE hat - wenn er einen Eingang umschaltet - Bild, aber keinen Ton! Das ist ein Unterschied. Das hat auch überhaupt nichts mit CEC zu tun! Ich verstehe auch nicht, warum das hier dauernd ins Spiel gebracht wird, obwohl es nichts zur Lösung beiträgt. Wir reden hier von einem Surroundreceiver - da hat sich einiges getan. Ein Eingang der Bild und Ton wiedergibt, muss erst einmal programmiert werden mit: Bildquellsignal und Tonquellsignal.

                Reinhard

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                  Das ist keine Frage....Der TE meinte ihn stört es, dass der AVR nicht automatisch umschaltet auf die jeweilige Quelle.......CEC hat da Einschränkungen wie schon erwähnt und wie soll das also funktionieren ;-)
                  das ist genau mein problem , ich hab mich wahrscheinlich etwas umständlich ausgedrückt . bild und ton sind bei jeder quelle vorhanden . es nervt mich eben nur das ich jedes mal am denon die quelle umschalten muss und das nicht automatisch passiert. deswegen auch meine frage ob es receiver gibt bei denen das umschalten automatisch geht , die preisklasse ist erstmal nebensächlich

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von ameise13a Beitrag anzeigen
                    beim umschalten auf eine dieser geräte muss ich am av receiver immer manuell den kanal wechseln um den ton zu empfangen.
                    das ist auf dauer ungeheuer nervig und ich wollte gern mal fragen ob es einen 7.2 oder mehr receiver gibt , der automatisch beim umschalten den kanal findet und den ton wiedergibt.
                    vielen dank
                    Moment. Dann entspricht das aber nicht dem, was Du in Deiner Threaderöffnung geschrieben hast! Welche Funktion fehlt Dir dann?

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von ameise13a
                      beim umschalten auf eine dieser geräte muss ich am av receiver immer manuell den kanal wechseln um den ton zu empfangen.
                      das ist auf dauer ungeheuer nervig und ich wollte gern mal fragen ob es einen 7.2 oder mehr receiver gibt , der automatisch beim umschalten den kanal findet und den ton wiedergibt.


                      kompliziert...
                      zuerst wars der Ton jetzt die Quelle
                      muss man auch 2x lesen dass man es versteht...im 2. Teil gehts dann um den Kanal...

                      was heisst jetzt automatisch...
                      nehmen wir chromecast...wie soll dass gehen? bzw. wie stellst du dir vor, dass es funktionieren sollte?
                      lt Chromecast
                      klick
                      Zuletzt geändert von Alex007; 27.01.2021, 09:29.
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                      • #26
                        Ameise13a hat den Receiver seit ca. zwei Jahren. Anscheinend nimmt er das Teil nicht so oft in Betrieb. Bis jetzt gab es ja anscheinend mit den Eingängen kein Problem.

                        Kommentar


                        • #27
                          Ich würde mir eben im Menü die Eingangszuordungen zu Video und oder Audio Anschlüssen anschauen :-) Wenn es reine HDMI Anschlüsse mit Video/Audio kombiniert sind, dann auch an der Quelle schauen ob dort Audio Ausgabe (PCM / RAW etc. über HDMI) eingestellt ist und dort probieren auf eine Lösung zu kommen.

                          Kommentar


                          • #28
                            Hallo Zusammen,sicher war das schon einmal einThema,aber ist die HDMI Verbindung vom Player zum Receiver ,was die Übertragungs-Qualität in Sachen Musikhören betrifft ,der Standard ?
                            bzw. reicht das aus.
                            Grüße
                            Andreas
                            Zuletzt geändert von AndreasM; 30.01.2021, 21:36.

                            Kommentar


                            • #29
                              Hallo Andreas!

                              Im Consumerbereich - ja!

                              Reinhard

                              Kommentar


                              • #30
                                Äh, ich würde sagen jein, bei Stereo bis 5.1 ziemlich egal hauptsache digital wenn möglich :-) also geht auch Coax dig., SPDIF, wenn es um Mehrkanalformate in HD geht muss man ja mittlerweile wegen der Bandbreite HDMI nehmen.

                                LG

                                Armin

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X