Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mac mit M1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mac mit M1

    Hat sich schon Jemand einen Mac mit M1 CPU gekauft?
    --
    Liebe Grüße
    Fritz

    KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
    Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

  • #2
    Ich wäre ja - wie ich denke - der erste Anwärter dafür - hier zumindest.

    Aber ich sehe keinen Bedarf, nachdem ich 4 Stk. des Vormodells im Haus habe. Es würde sich dadurch absolut nichts ändern.

    Ist aber garantiert ein "Superding" um diesen Preis. Bräuchte ich noch einen, ich würde keine Sekunde überlegen. Der Mac Mini führt seit jeher ein Schattendasein, obwohl aus meiner Sicht der beste und billigste Einstieg in die Apple-Welt.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      Ich hab meiner Tochter ein MacBook Air mit M1 besorgt, bis dato sehr zufrieden, vorallem auch mit der Akkulaufzeit, lg Armin

      Kommentar


      • #4
        Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
        Ich hab meiner Tochter ein MacBook Air mit M1 besorgt, bis dato sehr zufrieden, vorallem auch mit der Akkulaufzeit, lg Armin
        Das MBA M1 Top-Modell unterscheidet sich kaum vom 13" MBP M1 - außer der Schnittstellen-Anzahl und der Akku-Laufzeit. Nur wenns „heiß hergeht“ hat das MBP durch die eingebauten Lüfter noch Reserven.
        --
        Liebe Grüße
        Fritz

        KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
        Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

        Kommentar


        • #5
          Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
          Ich hab meiner Tochter ein MacBook Air mit M1 besorgt, bis dato sehr zufrieden, vorallem auch mit der Akkulaufzeit, lg Armin
          Ist sicher ein Superding! "Leider" brauche ich so etwas nicht.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


          • #6
            Hab gemeint, der muss jetzt 8 -x Jahre halten für die Schule

            Kommentar


            • #7
              Zitat von David Beitrag anzeigen
              Ist sicher ein Superding! "Leider" brauche ich so etwas nicht.
              Ich bin schon am überlegen ob stationär oder transportabel (in einem Haus mit Etagen und Garten) - andrerseits meine Beiden - MBP 15" und MB 13" (weiß) - wurden in all den Jahren auch nicht viel transportiert. Den Nachrichtenüberblick lese ich meist eh am Handy (diesmal ein Samsung Android - das leider auch keine Updates mehr bekommt) - das hätte ich mir nicht gedacht als ich mir ein Smartphone kaufe, dass es zur Nachrichtenzentrale wird. Am Handy helfen halt auch die Apps von den Medienanbietern.

              Gegen Books spricht der nicht mehr selbst zu tauschende Akku - mein MBP hat nun schon den 3. Akku.

              Ob i7 oder M1 bin ich noch am überlegen, da ich auch VMs betreiben will. Eine Zeit lang können die ja noch am MBP bleiben.
              Als Zwischenlösung wäre ein MacMini - die letzte Version bei der man noch Speicher und HD selbst tauschen konnte in i7 Ausführung denkbar.
              --
              Liebe Grüße
              Fritz

              KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
              Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

              Kommentar


              • #8
                es kommt doch immer drauf an, was man mit einem PC machen möchte...
                i3 i5 i7... M1
                was tun die vm´s? laufen mehrere gleichzeitig?oder nur immer einzeln...
                wenn mehrere, dann viel Ram...CPU ist nur dann wichtig, wenn du viel Power auch noch bei der VM benötigst...
                aber alles spekulationen, wenn man nicht die genaue Sachlage kennt...
                lg
                alex

                Kommentar


                • #9
                  Alex007
                  Derzeit gibt es leider noch keine Möglichkeit OS die für Intel/AMD64 geschrieben sind auf einem ARM M1 laufen zu lassen. Auch nicht in einer VM.
                  Dazu müsste man Linux, BSD, Windows (10) auf ARM M1 portieren.

                  Ob eine Zwischenschicht innerhalb der VM Software die Intel/AMD64 Codes auf ARM M1 umsetzten überhaupt sinnvoll wäre, konnte ich bisher noch nicht in Erfahrung bringen.
                  Apple Gurus verneinen das. Linux wird vermutlich einer der ersten OS sein das auch auf ARM M1 läuft, denn die Entwickler haben bereits Erfahrung mit ARM CPUs.
                  ABER die ARM CPU eines Raspi ist nicht mit dem ARM M1 vergleichbar. Apple müsste dazu noch eine ausführliche Doku aller Befehle veröffentlichen. Ansonsten hilft nur Reengineering.
                  Aber auch die freien BSDs haben schon Erfahrung mit CPUs außerhalb der Intel Welt.

                  MS hinkt da noch etwas hinterher - will aber bei den eigenen Servern und Surface Rechnern auf ARM CPUs setzten.

                  Presseberichte dazu:
                  https://www.heise.de/news/Microsoft-...r-4996895.html
                  https://www.pcgameshardware.de/CPU-C...soren-1363928/
                  https://arstechnica.com/gadgets/2020...m-cpu-designs/
                  --
                  Liebe Grüße
                  Fritz

                  KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
                  Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

                  Kommentar


                  • #10
                    Gibt es schon :-) WIndows 10 ARM

                    https://www.youtube.com/watch?v=UMd0vtRPyco

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                      Gibt es schon :-) WIndows 10 ARM

                      https://www.youtube.com/watch?v=UMd0vtRPyco
                      so ist es

                      klick1

                      klick2
                      Zuletzt geändert von Alex007; 14.01.2021, 14:23.
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                        Gibt es schon :-) WIndows 10 ARM

                        https://www.youtube.com/watch?v=UMd0vtRPyco
                        Das weiß ich, was für Raspi angeboten wurde ist aber laut Berichten nicht mit Windows 10 für Intel/AMD64 gleichwertig.

                        ABER
                        https://www.zdnet.de/88390262/window...surface-pro-x/
                        Derzeit ist Windows 10 on ARM nicht frei verfügbar. Microsoft nutzt es in erster Linie für seine eigenen Surface-Produkte. Darüber hinaus stellt es die für ARM-Prozessoren optimierte Version OEM-Partnern wie Asus, HP und Lenovo zur Verfügung. Von daher ist derzeit ein Einsatz auf den neuen Macs mittels Bootcamp ausgeschlossen.

                        https://forums.macrumors.com/threads...patch.2272354/
                        Noch sehr viel Bastlerei!
                        Zuletzt geändert von FritzS; 14.01.2021, 14:58.
                        --
                        Liebe Grüße
                        Fritz

                        KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
                        Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

                        Kommentar


                        • #13
                          how-to-test-windows-10-arm-insider-on-m1-macs
                          lg
                          alex

                          Kommentar


                          • #14
                            Zufällig gefunden:
                            Video Demos Performance Differences Between 8GB and 16GB Apple M1 MacBook Pro
                            https://www.macrumors.com/2020/11/23...m-differences/

                            Wahnsinn was M1 so kann:
                            (from macrumors.com)
                            The biggest difference was seen in an 8K RAW R3D to 4K export, which took the 8GB MacBook Pro 13 minutes and 57 seconds to complete, while the 16GB MacBook Pro was able to complete it in 5 minutes and 59 seconds, a time on par with the 2019 16-inch Core i9 MacBook Pro with 32GB RAM.

                            --
                            Liebe Grüße
                            Fritz

                            KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
                            Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn nur nicht die für mich etwas seltsame Parallels Lizenzpolitik wäre. Ich mag keine Abos!
                              --
                              Liebe Grüße
                              Fritz

                              KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
                              Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X