Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Staubwedel?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staubwedel?

    Hallo,
    ich habe vor kurzem beim Baumarkt bei den Kassaregalen noch einen Staubwedel mitgenommen. Das Ding ist genial und zieht den Staub wie blöde an. Staubwischen geht Ruckzuck damit (bin ja auch Hausmann:D). Beim Rack bin ich aber dann doch zurück gezuckt. Der Wedel muß ja ziemlich statisch geladen sein so wie der den Staub anzieht. Kann es da zu Entladungen oder Aufladungen kommen wenn ich die Geräte damit "abwedel" ??? Man könnte da super unter und zwischen die Geräte kommen. Bin mir da unsicher.

    LG Wilhelm

  • #2
    Ich verwende für meine Geräte immer den Swiffer, bisher hatte ich da noch keine Probleme. Die Putzfrau darf dort nicht hin.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Wilhelm,

      verwende ebenfalls "Swiffer", Beschädigungen an Geräten sind da auszuschliessen ...

      Lg.

      Jochen

      Kommentar


      • #4
        Es kann nichts passieren.

        Jetzt im Winter bei Heizung und trockener Luft gibt es sowieso immer wieder hohe statische Ladung - und dementsprechende "Watschen" wenn man "geladen" ist und auf gegenteiliges Potential greift - aber Gefahr besteht deshalb keine.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


        • #5
          @all. Danke, dann kann ich ja meinem nicht vorhandenem Putzwahn freien Lauf lassen ;)

          LG Wilhelm

          Kommentar

          Lädt...
          X