Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine Anlage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Meine Anlage

    Im Heimkinobetrieb mit mehr als zwei ideal sitzenden Zuschauern würde auch ich einen Center-LS empfehlen. Die Aufstellung über oder unter dem Bildschirm, hängt natürlich davon ab, wo der Bildschirm plaziert ist. Die meisten User haben das Bild relativ hoch, also 60-100 cm über dem Boden, da würde ich den Center direkt unter den Bildschirm stellen. Wir haben allerdings in vielen Experimenten herausgefunden, dass es angenehmer ist, nicht zum Bild hinaufzuschauen, sondern direkt ins Bild hinein oder leicht abwärts blickend. Das ergibt eine Bildschirmaufstellung 20-40 cm über dem Boden. In diesem Fall muss der Center knapp oberhalb des Bildes plaziert werden.
    Bei Verwendung einer Leinwand, also richtig grossem Heimkino, haben wir stets auf einen Center verzichtet, denn der müsste ja dann mitten im Bild stehen, wenn die Leinwand auf möglichst tiefe Position herabgelassen wird - je grösser die Leinwand, um so grösser das Filmerlebnis, wenn man nicht zum Film aufschauen muss, sondern quasi mit dem Filmgeschehen auf einer Ebene sitzt. Es gäbe bei Leinwänden natürlich die Möglichkeit eine schalldurchlässige zu verwenden, doch die sind erheblich teurer, als die normalen (bei gleicher Bildqualität).
    Für mehrkanalige Musikwiedergabe emfinde ich den Center als Störfaktor, es sei denn er ist identisch mit den Haupt-LS.


    E.M.

    Kommentar


    • #32
      AW: Meine Anlage

      Geschafft! Das neue Board ist fertig, der neue Sony Fernseher hat schon den ersten Test hinter sich (ein paar Folgen von "The Expanse"). Dolby haut hin und das Schwarz ist echt schwarz, kein Unterschied zum Bildschirmrand sichtbar. Das Bild ist einfach nur genial. Für den Receiver hab ich noch eine aktive Lüftung eingebaut (Akasa 300U/min, nicht hörbar) da er in dem Fach fast doppelt so warm wurde als im offenen Rack.


      Chief Nero hat neuen Lieblingsplatz



      Vorderteil



      Hinteres Teil, für Kabelsalat :)









      LG

      Kommentar


      • #33
        AW: Meine Anlage

        Sieht alles sehr ordentlich aus. Gratulation und viel Spass damit!
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


        • #34
          AW: Meine Anlage

          Ich weiß nicht wie es akustisch ist, aber das Auge hört mit. Sehr schön.:M

          Gruß

          RD

          Kommentar


          • #35
            AW: Meine Anlage

            Das mit dem Fach für Kabel ist genial.

            Das das Board bei mir freistehend ca 1m vor der Fensterfläche wäre.
            Wäre eine Furnierte Rückwand schön.
            Die man leicht abnehmen könnte.
            Und die Verkabelung in einem 10 cm tiefen Fach hinter den Geräten verschwindet.
            Quasi doppelte Rückwand mit Hohlraum.

            Danke für die Idee.

            Gruß Frank

            Kommentar


            • #36
              AW: Meine Anlage

              Danke :)
              @FrankG: Rückwände kann man ganz leicht anpassen falls nötig. Sie sitzen in einer Nut und lassen sich leicht verschieben oder herausnehmen/tauschen. Im hinteren Teil (20cm) waren bei mir keine nötig aber könnten ebenfalls leicht in der Nut eingesetzt werden (IKEA Besta).

              Kommentar


              • #37
                AW: Meine Anlage

                Nächstes Project wären jetzt die AMT aber das muß ich mir noch gut überlegen da gegen meinen Glauben (nix wissen) der Hochtöner kein eigenes Gehäuse hat. Ich müsste die Schallwand schon sehr umarbeiten um von Vorne ein Gehäuse einsetzen zu können. Da ich aber keine Fräse habe und auch selbst noch nicht damit gearbeitet habe ist mir das nicht ganz geheuer...

                Kommentar


                • #38
                  AW: Meine Anlage

                  Machen die HT denn Probleme oder warum das "Upgrade"?
                  Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                  Kommentar


                  • #39
                    AW: Meine Anlage

                    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                    Machen die HT denn Probleme oder warum das "Upgrade"?

                    Absolut keine Probleme, aber die AMT würden mir gut gefallen
                    Keine Ahnung ob es besser klingen würde :W

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: Meine Anlage

                      Zitat von Esprit-Willi Beitrag anzeigen
                      Nächstes Project wären jetzt die AMT aber das muß ich mir noch gut überlegen da gegen meinen Glauben (nix wissen) der Hochtöner kein eigenes Gehäuse hat. Ich müsste die Schallwand schon sehr umarbeiten um von Vorne ein Gehäuse einsetzen zu können. Da ich aber keine Fräse habe und auch selbst noch nicht damit gearbeitet habe ist mir das nicht ganz geheuer...
                      Das ohne "Tischlerkönnen" und den dementsprechenden Werkzeugen dazu, auch "ansehnlich" hinzubringen, wird nicht gehen.

                      Da bist du echt besser dran, wenn du neue Gehäuse baust. So wie du das Rack hingebracht hast, traue ich dir das zu.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                      • #41
                        AW: Meine Anlage

                        Ich halte es in solchen Fällen mit den Briten - if it works, don't fix it
                        Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                        Kommentar


                        • #42
                          AW: Meine Anlage

                          Denke ihr habt Recht, werde mich vorerst an die Briten halten :)
                          Mal schauen, vielleicht läuft mir ja mal ein Tischler über den Weg :)
                          Was mach ich denn jetzt mit dem Geld das mir übrig bleibt

                          Kommentar


                          • #43
                            AW: Meine Anlage

                            ...ich kann Dir meine Bankverbindung geben...:W

                            Kommentar


                            • #44
                              AW: Meine Anlage

                              jo schaut gut aus :S
                              mit der Katze noch besser...
                              die graue Blende würd ich schwarz machen...aber jeder wie er will :M
                              lg
                              alex

                              Kommentar


                              • #45
                                AW: Meine Anlage

                                Eine Frage hätte ich da noch. Kann ich vom Hochtöner die Platte, die leicht Trichterförmig ist, in dem dunklen Silbergrau der anderen LS-Rahmen lackieren oder beinflußt das den Klang/Abstrahlverhalten des Hochtöners?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X