Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diverses

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diverses

    In diesem Thread werde ich alles unterbringen, was sonst nirgends passt.

    Hier z. B ein Bild der Baugruppen, die ich in den nächsten Wochen verbaue. Es ist das Material für 10 Elektronik-Einbaumodule bzw. für 5 Boxenpaare. Buchsen, Kabel, Stecker, Schrauben und sonstige Kleinteile sind hier nicht dabei (der Ordnung halber, ein Netzteil und zwei Frequenzweichen fehlen, weil momentan nicht lieferbar).

    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

  • #2
    Hier sieht man alle Elektronikeinheiten die ich die letzten paar Wochen hergestellt habe.

    Von oben nach unten:
    Attaca
    Baccara
    Spiccato
    Piccolo



    Alles ist perfekt gemacht, mir ist kein einziger Fehler passiert.

    Aber! Die Praxis ist auch hier wieder einmal ein bisschen anders als die Theorie. Erst bei der Produktion - vor allem bei der Verkabelung - kommt man drauf, wo noch etwas mehr Platz gut wäre, bzw. wo weniger auch ausreicht. Durch kleine Verschiebungen der einzelnen Baugruppen kann man dann alles noch einmal perfektionieren und das Zusammenbauen erleichtern.
    Die Pläne habe ich dahingehend schon abgeändert. Es geht dabei aber nur um Millimeter, auf den Fotos würde man das gar nicht sehen.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      Um Brummschleifen zu vermeiden, habe ich jetzt alle Einbaumodule gemäß Schutzklasse 2 abgeändert. Zwar hatte ich bisher mit Schutzklasse 1 keine Probleme, aber alleine schon die Tatsache, dass Aktivboxen recht oft an anderen Steckdosen betrieben werden als der Rest der Anlage, macht diesen Schritt sinnvoll.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


      • #4
        Die Elektronikblöcke der Baccara und Spiccato sind technisch gleich, trotzdem waren archiktektonisch unterschiedliche Konstruktionen notwendig, wegen der unterschiedlichen Boxenbreiten.

        Neue Überlegungen haben ergeben, dass es möglich ist den Einbauschacht der Spiccato so abzuändern, dass in beiden Boxenmodellen der schmälere aber etwas höhere Elektronikblock hineinpasst. Das vereinfacht die Sache ein bisschen (gleiche Aluplatten, weniger Bohrschablonen).
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar

        Lädt...
        X