Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Armbanduhren

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von EXIF68 Beitrag anzeigen
    Eine recht schöne in Grün wäre auch die hier:

    https://www.tissotwatches.com/de-at/...1274071109101/
    ja ist auch sehr schön...gibt halt echt viele...freu mich schon auf meine...sollte in den nächsten Tagen da sein
    lg
    alex

    Kommentar


      als omega fanboy muss ich natürlich die da verlinken
      https://www.youtube.com/watch?v=RZuBzXLy8Ro
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen

        ja ist auch sehr schön...gibt halt echt viele...freu mich schon auf meine...sollte in den nächsten Tagen da sein
        Die Uhr war am Freitag schon da.
        Ist echt eine sehr schöne Uhr, aber ich musste sie wieder zurück schicken.
        Sie ist viel zu groß, wuchtig und schwer für mein Handgelelenk...des hab ich beim Kauf nicht bedacht....
        man sollte halt doch net nur von der Optik ausgehen und genau lesen...
        hab sie gleich wieder schön verpackt und zurückgesendet...

        Bin dann am Samstag in den Uhrenladen...und hab dort ca. 2 Stunden Uhren probiert
        zum Schluss sind nur mehr 5 Modelle übrig geblieben.
        geworden es ist nun die ...
        die passt perfekt und auch sehr angenehm zu tragen...Zifferblatt ist nicht grün geworden...tjo so ist des...
        (Uhrenhändler hat mir auch noch einen sehr guten Preis gemacht...da dachte ich...des passt

        seitdem trag ich sie...auch nachts...bissl verrückt muss sein

        fazit: Online kauf ich so schnell keine Uhr mehr...zumindest , wenn ich sie auch wirklich tragen will und net nur in die Vitrine stell
        Zuletzt geändert von Alex007; 07.06.2021, 05:26.
        lg
        alex

        Kommentar


          Hui.... das wäre eine Uhr auch nach meinem Geschmack! Die sieht wirklich gut aus. Glückwunsch!

          Kommentar


            komisch. ich hab mir gedacht, na der muss aber arme haben wie ein ringer, 47mm, hab aber nix geschrieben. die seiko ist eine schöne uhr, beobachte aber die gangwerte, dieses seikowerk ist bekannt dafür, dass es ab werk eher nicht recht einreguliert ist. also nicht zuwarten im fall der fälle und nachregulieren lassen in der garantiezeit. 15sek/t ist laut seiko toleranz.
            schöne uhr.
            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

            Kommentar


              Zitat von Alex007 Beitrag anzeigen
              geworden es ist nun die ...
              die passt perfekt und auch sehr angenehm zu tragen...Zifferblatt ist nicht grün geworden...tjo so ist des...
              (Uhrenhändler hat mir auch noch einen sehr guten Preis gemacht...da dachte ich...des passt

              seitdem trag ich sie...auch nachts...bissl verrückt muss sein

              fazit: Online kauf ich so schnell keine Uhr mehr...zumindest , wenn ich sie auch wirklich tragen will und net nur in die Vitrine stell
              Der alte Ritter im Indiana Jones Film „Der letzte Kreuzzug“ würde sagen:
              “Die erste Wahl war schlecht, diese Wahl war weise“ ;-)

              Als Seikofan muss ich auch zur Prospex gratulieren. Auch technologisch eine ganz feine Uhr.

              Kommentar


                einen tipp zur gangenauigkeit, diese klasse der seiko werke gehen am besten, wenn voll aufgezogen. da seiko einen viel besseren handaufzug als die etas hat, kann man sie vor dem anlegen ohne bedenken mit der hand voraufziehen. die etas haben da eher ein problem, weil es eine stelle gibt, wo im werksaufzug stahl auf messing trifft, was sich über die jahre in verschleiß ausdrücken kann. die günstigeren seikowerke sind diesbezüglich recht robust. also nicht zögern und manchmal mit der hand voll aufziehen. die ganggenauigkeit lässt bei diesen seiko werken ab halbaufzug nach.
                das werk, das du hast, hat aber 60std gangreserve, also tritt dieser zustand später ein. in diesem sinne, viel spaß mit der uhr.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  longueval
                  bin kein Ringer...

                  ich hab sie aufgezogen, ob sie jetzt komplett aufgezogen ist, kann ich nicht sagen...
                  der Chef von dem Uhrengeschäft, wo ich sie gekauft habe, ist gelernter Uhrmacher
                  er hat mir schon beim Kauf gesagt, dass er sie mir nachreguliert, wenn die Gangwerte ausserhalb der Norm sind...
                  noch bemerke ich nix...wobei ich net dauernd drauf achte, ob da jetzt Sekunden fehlen...


                  danke Euch allen für die Blumen, bin echt happy, dass ich so schnell was passendes gefunden hab ...
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG-6258.jpg Ansichten: 0 Größe: 865 KB ID: 634194
                  lg
                  alex

                  Kommentar


                    nur zur info
                    die feder kann man nicht überziehen, die hat einen sogenannten rutschzaum, soll heißen, ab einem gewissen aufzugswiderstand rutscht die feder im federgehäuse durch, wenn man sie ans ohr hält, hört man das bei den meisten uhren. wichtig, nur in eine richtung (rechts) aufziehen, sonst werkelt man die dichtung aus. 10 -20 umdrehengen dürften genügen beim aufzug, den rest macht dann die automatik beim tragen.

                    https://uhr.ptb.de/
                    atomuhr zum zeitvergleich
                    Zuletzt geändert von longueval; 07.06.2021, 11:17.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                      nur zur info
                      die feder kann man nicht überziehen, die hat einen sogenannten rutschzaum, soll heißen, ab einem gewissen aufzugswiderstand rutscht die feder im federgehäuse durch, wenn man sie ans ohr hält, hört man das bei den meisten uhren. wichtig, nur in eine richtung (rechts) aufziehen, sonst werkelt man die dichtung aus. 10 -20 umdrehengen dürften genügen beim aufzug, den rest macht dann die automatik beim tragen.

                      https://uhr.ptb.de/
                      atomuhr zum zeitvergleich
                      jo habs ca. 20x aufgezogen...hab wo gelesen 20~25...natürlich nur rechts...
                      werd des mit de Gangwerte immer wieder mal bissl beobachten, wenn ich halt dran denke...
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                        am besten auch aufschreiben, jetzt in der garantiezeit, die gangwerte. die uhrmacher haben natürlich alle eine zeitwaage, aber die bildet nicht deine armhaltung ab. hast ein bissi eine liste, dann kann er sich orientieren beim regulieren. und besser ist immer ein leichter vorgang.
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          gute Idee
                          lg
                          alex

                          Kommentar


                            Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                            am besten auch aufschreiben, jetzt in der garantiezeit, die gangwerte. die uhrmacher haben natürlich alle eine zeitwaage, aber die bildet nicht deine armhaltung ab. hast ein bissi eine liste, dann kann er sich orientieren beim regulieren. und besser ist immer ein leichter vorgang.
                            heissst des, der Uhrmacher könnte die aber auch so kontrollieren, wenn ich mal vorbeikomme? kenne des mit der Zeitwaage gar net

                            bin mal raus für heute....
                            lg
                            alex

                            Kommentar


                              ich hab einen billigen timegrapher, der uhrmacher hat vermutlich einen besseren.
                              funktionsprinzip
                              das gerät hat einen taktgeber und vergleicht über ein mikrophon direkt am uhrengehäuse, das ticken der uhr mit dem taktsignal.
                              dadurch kann er nachgang /vorgang in verschiedenen lagen, schlagfehler (wie weit schwankt der unterschied des hemmungsankerwinkels) und die amplitude gesamtauslenkung des ankers.
                              aber wie gesagt, das sind nur einige wenige stellungen der uhr, die im regelfall wenig mit den positionen am arm und der ablenkungsbeschleunigung durch bewegung zu tun haben, die messungen sind nur ein grober hinweis, wie es um die uhr steht. amplitude und schlagabweichung sind ein hinweis auf servicebedarf, die lgangabweichungen pro lage, ein hinweis zum regulieren.
                              aufschlussreicher ist natürlich die aufzeichnung auf deinem arm, weil da soll sie ja möglichst konstant tun. konstanz ist das zauberwort. wennsie stur abweicht, dann ist sie gut, schwanken die abweichungen stark, dann ist wenig hoffnung.
                              wenn sie viel zu schnell geht, dann ist sie magnetisiert, wenn sie viel zu langsam geht, dann läuft was rauh.
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                                I mach mi da nimmer verueckt....wenn i fuer a paar Wochen verreise ist die 20 oder mehr Jahr alte Quartz Tag Heuer am Handglenk, die hat bis jetzt alles ueberstanden was i ihr antun konnte.....dass die nimmer so luminoes is so um 3 am Morgen wie wo i sie gekauft ist mir Wurst.....

                                Mei mechanischen sind fuer zuhaus, da koennens auch machen was sie wollen.....20 Sekunden vor oder 20 Sekunden zruck pro Tag......mir egal....und.brauch i wirklich an Sekundenzeiger...?

                                Traegst die neulich generalueberholte Oris noch manchmal..?

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X