Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein großes, oder mehrere kleine Basschassis?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    salut an die techniker :S

    ich hab mal wieder eine blöde frage... :C

    passt zwar nicht ganz in diesen thread, aber ich wollte deswegen keinen neuen aufmachen...

    hat die dämmung in lautsprechern (ausser stehenden wellen vorzubeugen) eigentliche noch andere technische aufgaben, vor allem in bezug auf die abstimmung treiber-weiche? oder ist sie dann zweitrangig doch nur für die kontrolle der durchlässigkeit des schalls durchs reflexrohr zuständig?

    im grunde will ich auf folgendes hinaus: was beeinflusse ich ich durch eine veränderung der menge der dämmwolle in einem lautsprecher?


    vielen dank für die sicherlich vielfältigen antworten ;)



    grüsse andy

    Kommentar


      #32
      Hallo!

      Also meinem Sub habe ich enau gar nicht gedämmt.
      Aufgrund des kleinen Gehäuses liegen stehende Wellen in einem Bereich wo sich eh nix mehr abspielt.

      Bei BR Systemen dient die Dämpfung auch tw. um die Luftgeräusche/Stömungsgeräusche zu eliminieren.

      Je nach Dämmmaterial wird auch das Akustische Volumen vergrößert.

      Für Subs imho nicht wichtig, schaden tuts aber auch nicht.

      mfg

      Kommentar


        #33
        salut schauki,

        also hat die menge der dämmung nichts mit irgendwelchen membranbewegungen zu tun, oder mit pegelabstimmungen auf der weiche...und ich kann rausnehmen und reinpacken so viel ich will???


        grüsse andy

        Kommentar


          #34
          Original von schauki
          Bei BR Systemen dient die Dämpfung auch tw. um die Luftgeräusche/Stömungsgeräusche zu eliminieren.
          wie geht denn das?


          mit der Dämmung kann man die Intensität des Reflexsystems beeinflussen, je mehr Dämmung umso weniger wirksam.

          Kommentar


            #35
            Original von schauki
            Also bei den 170er wirds da schon krachen. Da ist für das 30Hz Beispiel zu wenig Fläche vorhanden, bzw. schon extrem grenzfällig.
            95 dB am Hörplatz finde ich gelegentlich recht entspannend zum Musikhören, deshalb komme ich mit ein wenig Reserve auf die 100 dB. Würde ich gern mal hören Deine Kombi. Bin wirklich skeptisch, ob wirklich so viel Druck rauskommt wie beispielsweise aus meinen Standboxen.

            Kommentar


              #36
              Dämmmaterial in Subwoofern erscheint mir nicht sinnvoll und schon gar nicht bei geschlossenen. Der Verlust an Volumen ist aber - wenn man es doch macht - praktisch Null.

              Gruß
              David
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #37
                Original von bukowsky
                Original von schauki
                Also bei den 170er wirds da schon krachen. Da ist für das 30Hz Beispiel zu wenig Fläche vorhanden, bzw. schon extrem grenzfällig.
                95 dB am Hörplatz finde ich gelegentlich recht entspannend zum Musikhören, deshalb komme ich mit ein wenig Reserve auf die 100 dB. Würde ich gern mal hören Deine Kombi. Bin wirklich skeptisch, ob wirklich so viel Druck rauskommt wie beispielsweise aus meinen Standboxen.
                Noch zum Dämmaterial.
                Ja gründsätzlich ist die Art und Menge des Dämmmaterials ein Bestandteil zur Abstimmung der Subs.
                Man benutzt es bei BR Subs aber auch damit keine Stömungsgeräusche entstehen.


                Du bist herzlich eingeladen wenn du mal in der Nähe von Wien bist, hier vorbeizuschauen und mal reinzuhören.
                Musik höre ich so im Normalfall bei 85dB am Hörplatz. Das entspricht etwa dem Lautstärkesteller meines Pio Ax10i auf -20. Über +-0 bin ich noch nie gegangen.
                Die Sub-Verstärkerleistung stößt erst nach den Haupt LS an die Grenzen.
                Mit aktiven Haupt-LS ist etwas mehr drin. Aber das ist dann für mich schon nur mehr ein Lied möglich.

                Ich habe allerdings auch nicht Augenmerk auf Maximalpegel gelegt sonder auf Präzision. Die ist, das habe ich schon im Sub-Thread unter Do it yourself, geschrieben hörbar besser als die meiner ADAM art compact.

                mfg

                Kommentar


                  #38
                  vielleicht werd ich mal konkreter:

                  es geht mir dabei nicht um subwoofer...

                  ich habe vor einiger zeit, nur mal so aus neugierde, bei meinen electras die dämmung der basskammer entfernt. resultat wr enorm mehr druck, aber der klang war alles andere als akzeptabel. total topfig.
                  dazu muss ich sagen, dass die basskammer der electra fast komplett zugestopft ist. im gegensatz dazu, musste ein freund seine JBL Ti 6K erst mal zustopfen (die ist von hause aus so gut wie leer und klingt so alles andere als topfig!), damit sie in der kombination mit dem V40 von octave nicht die fundamente des hauses auseinander nahm... ;)

                  also scheinen doch die entwickler von focal mit der dämmung den klang bestimmt zu haben...

                  Kommentar

                  Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                  Auto-Speicherung
                  Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                  x
                  Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                  x

                  Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                  Lädt...
                  X