Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine Anlage

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Guten Vormittag!

    Nach Musi in da Haus neigt sich auch das Projekt der sich umbauenden/formenden Sehhöhle dem Ende zu.

    Was fehlt noch bzw. was möchte ich im Jahre des Herrn 2023, so Armageddon uns nicht verschlünge, ändern? Nur noch Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die vom Sehplatz betrachtet rechte Ecke seitlich. Hier bin ich vom Schreiner meines Vertrauens abhängig, d.h. eine Wartezeit von zumindest einem Jahr. Die zwei Vicoustic Super Bass-Elemente, die schon vorhanden sind, die wandern dann bündig mit der Zimmerdecke schließend nach oben. Darunter hätte ich dann Platz für einen PSI Audio AVAA.

    Wenn ich schon von einem AVAA schreibe, dann möchte ich 2023 so deren zwei haben. Mich dünkt, daß sich die hinter dem Hörplatz sich befindenden Ecken dafür gut anbieten würden. So rein optisch und wegen der Stromversorgung. Dann könnte ich die Vari-Bass-Elemente verschenken und die frei werdenden Plätze mit weiteren Super Bass-Elementen vervollständigen. Würde mir optisch gut gefallen. Das möchte ich mit einer professionellen Raumakustikmessung verbinden.

    Ja, viel mehr wird es 2023 nicht geben. Eventuell einen Ersatz für den immer träger werdenden AVR. Aber nix mit Dirac Live oder Trinnov. Audyssey XT32 reicht.

    Den bildlichen Lückenschluß zu UHD wird es schon mit Freitag geben, also noch 2022. Geräte sind vorhanden, Kabel sind verlegt, UHDs kommen am Freitag. Mal schauen, ob ich/wir einen Unterschied zur beiliegenden Blu-Ray erkennen. Nach einer sehr kleinen Veränderung am Oppo 105D sind nun auch die Blu-Ray-Bilder (plus TV-Bilder), für mich jedenfalls, optisch beeindruckend. Zuvor haderte ich ein wenig mit der Schärfe. Jetzt bin ich vollauf zufrieden (Dune in 3D war begeisternd für die Familie) und gespannt, wie den UHD sich so ansieht.

    Vorher

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PC180298.JPG
Ansichten: 293
Größe: 525 KB
ID: 667933

    Nachher

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PC280003.JPG
Ansichten: 281
Größe: 450 KB
ID: 667935

    Mit den besten Wünschen auf Gesundheit

    verbleibt

    Silver Surfer
    Angehängte Dateien

    Kommentar


      Guten Abend!

      Ja, der Projektor weiß nun mehr und mehr zu begeistern. Mich jedenfalls. Nach An- und Durchsicht eines Klassikers der Filmgeschichte, welcher wert war, ein zweites Mal gekauft zu werden (d.h. UHD Disc), mittels Ultra High Definition, begeistert mich dieser Film nach wie vor. Die bildlichen Vorzüge, im Unterschied zur Blu-Ray-Disc, sind für mich bei diesem Film nachvollziehbar, sodaß ich künftig so manchen Klassiker noch einmal kaufen werde, wobei zuvor die folgende Internetseite zur Recherche herangezogen wird. Meiner Familie hätte die Blu-Ray-Disc gereicht.

      Bei folgendem Film kam die Maskierung der Leinwand an ihr Limit (ich glaube es war 2.55:1) => Meuterei auf der Bounty mit Chief Hitihiti und selbstverfreilich Maimiti



      Erfreute jedenfalls die gesamte Familie => nicht das Format

      Für die noch vorhandende 50 Hz-Mode bin ich über die (Achtung: pdf) Eiger Sub Trap gestolpert. Leider ist diese Bassfalle von den Abmessungen zu groß, als das ich diese in den Raum integrieren könnte. Somit bleibt es bei den Vicoustic Super-Bass-Elementen für die hinteren Raumecken, die die Vari-Bass-Elemente ersetzen werden. Die AVAA sind sowieso gesetzt.

      Stereo lasse ich derzeit unbehandelt laufen, Surround raumkompensierend mit Software (Audyssey XT32). Für den Stereopart ist für den Zeitraum 23/24 eine Nuc/Abacus/Acourate-Kombination angedacht. Den Bassbereich möchte ich mir zuvor auch noch einmal vorknöpfen => Einzelsub versus Single-Array mit maximal 4 Subwoofer (12''). Da möchte ich mir eine professionelle Meinung einholen, zusammen mit einer Messung des Status quo selbstverfreilich.

      Es bleibt jedenfalls spannend.

      Noch ein Vorher-Nachher, um die Veränderungen in meinem Raum zu verbildlichen

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Links hinten.jpg
Ansichten: 141
Größe: 2743 KB
ID: 668927

      und

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PC280010.JPG
Ansichten: 136
Größe: 793 KB
ID: 668928


      Alle Gute wünscht

      Silver Surfer

      PS: Eine gar feine Serie



      PPS: Ja, ich weiß

      Kommentar


        Ein Projektor, der noch dazu ein großes Bild macht, bietet ein ganz anderes "Bilderlebnis" als jeder Flatscreen. Obwohl bei mir alles schon "etwas betagt" ist, kann ich gut vergleichen, denn in einem Raum der 55 Zöller Flat und gleich daneben in einem anderen Raum der (Epson) Projektor, der ein 3m breites Bild macht. Ud das sogar nur auf eine weiße Wand. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

        Einziger wirklicher Nachteil der Projektor Bildwiedergabe ist die Notwendigkeit, dass es im Raum wirklich finster sein muss. Denn ist es das nicht, verliert die Qualität dramatisch.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Stimmt schon, aber es sind die neuen Laser Beamer in den Startlöchern, die auch immer besser werden und es gibt dabei schon ein paar tagestaugliche Kandidaten, also bald Schnee von gestern, auch was den Blickwinkel und Ausleuchtung anbelangt.

          Kommentar


            "Ein Projektor, der noch dazu ein großes Bild macht, bietet ein ganz anderes "Bilderlebnis" als jeder Flatscreen"
            Klar!

            Wenn ich ins Kino gehe, dann habe ich nochmal ein ganz anderes "Bilderlebnis" alsmit jedem Homeprojektor!

            z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=mviKGC7sYE8

            Kommentar


              Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
              ...die neuen Laser Beamer in den Startlöchern...
              Ich glaube, die könnten bald Konkurrenz bekommen von nanoLED (nicht zu verwechseln mit miniLED und mikroLED, oder Marketingbegriffen wie NanoCell):



              Wenn es so funktioniert wie angekündigt, wäre es quasi das Nonplusultra, große Flächen und selbstleuchtende einzelne RGB Pixels, bei sehr einfacher Konstruktion, ohne Einbrennen und ohne Stromfraß "als gäb's kein Morgen". Bin gespannt. Vielleicht kann man in 5 Jahren so einen TV als Rolle kaufen und an die Wand kleben?
              Glauben ist gut, Wissen ist besser.
              Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

              Kommentar


                Servus David und Armin!

                Uijeggerl, was für den Einen ausreichend und superlativ, jenes wäre für den Anderen gerade einmal akzeptabel. Geschrieben in Bezug auf die Bildqualität und den Ansprüchen an diese. Ich lese dann und wann hier, um Neues in Erfahrung zu bringen (in Bezug auf JVC-Beamer). Ich für meinen Teil bin da nicht so heikel, meine Familie sowieso nicht. Wenn man das sprichwörtliche letzte Eitzerl (Anm.: Den letzten Rest) aus dem Projektor kitzeln möchte, dann ist jenes mit einem Aufwand verbunden => Raumbehandlung, Zuspielung und Verarbeitung der Videosignale. Ich für meinen Teil investiere gerne in eine Plug-and-Play-Lösung aus dem Fachhandel, auch wenn bei mir die Reisekosten mehr ausmachen als die tatsächlichen Kosten für die Einstellung.

                Unser Raum ist vollkommen abgedunkelt, und wenn kein Signal anliegt, dann ist es pitch black (lichtlos schwarz für die geneigen Leser südlich und nördlich der Benrather Linie) oder auch stock...finster Auch wenn ein Signal am Projektor anliegt, versteht dieser einen lichtlosen Raum zu verwirklichen, wenn die bildliche Information es zuläßt. Das ist bisweilen ein Streßfaktor für Teile der Familie, die dies, für einige Sekunden anhaltend, nicht prickelnd finden.

                Als Fazit bin ich mit meinem Beamer sehr zufrieden. Gekauft wurde dieser aber wegen der längeren Haltbarkeit der Lampe bzw. Laser, weniger oder gar nicht wegen etwaiger bildlicher Vorteile. An das Bild gewöhnt man sich sehr, sehr schnell - im Guten wie im Schlechten

                Alles Gute wünscht

                Silver Surfer

                PS: Aus der allseits beliebten Vorher-Nachher-Reihe

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: KINO 033.jpg Ansichten: 0 Größe: 962 KB ID: 668945

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Format 2.55-1.JPG Ansichten: 0 Größe: 413 KB ID: 668946

                PPS: Korrigendum => Es war 2,76:1 und nicht wie vorher erwähnt 2,55:1.

                PPPS: Ad respice finem => Selbstverfreilich. In diese Richtung habe schon von Anfang an gedacht, deswegen die längere Lebensdauer der Laser und dessen Kauf. Bis so etwas serienreif wird sollte mein Beamer halten, jenes wäre der Plan

                Kommentar

                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                Auto-Speicherung
                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                x
                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                x

                Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                Lädt...
                X