Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Machen CD-Player noch Sinn?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Observer Beitrag anzeigen

    Moin Krzys, ich nutze dafür einen Teufel Streamer bzw. Raumfeld Connector². Letzteren sollte man irgendwo, zB. eBay (AVIDES ect.) noch bekommen. Läßt sich wie Raumfeld üblich über die Raumfeld bzw. Teufel Streaming App per Handy direkt steuern. Wird aber als Player auch von Windows 10 erkannt und kann z.B. mittels Foobar2000 direkt als Abspielgerät angesteuert werden. Das Teil hat Analogausgang (Cinch) und S/PDIF-Ausgang (TOSlink). Kann also an übliche Verstärker/Receiver angeschlossen werden. Den aktuellen Teufel Streamer halte ich für zu teuer, deshalb der Rückgriff auf den "alten" Connector². Für die Ersteinrichtung ist in jedem Fall ein Smartphone oder Pad mit Android oder iOS notwendig.
    Danke für den Hinweis! Danke auch an alle anderen!
    da ich kabellos verziehe, gefällt mit die Lösung mit dem Teufel sehr gut. Wenn ich es aber richtig gesehen habe, kann ich vom Handy aber nicht von meinen MacBook streamen (wenn nicht windows drauf ist), was meine Hauptquelle sein soll. Habe ich es richtig gesehen?
    Grüße
    Christoph

    Kommentar


      Moin Christoph,
      das Streamen vom MacBook bleibt ja an sich unberührt von zweiten Streaminggeräten. Das MacBook kann ja unabhängig weiter am Verstärker/Receiver angeschlossen bleiben. Es kann aber auch an den Line-eingang des Connectors angeschlossen werden, was den Sinn hätte, per WLAN an andere Raumfeldgeräte verteilt zu werden (für dich irrelevant, weil du kein Raumfeld-Multiroom nutzt). Der Connector ist ein unabhängiger Streamer. Witzigerweise nutzt meine Schwester ihn auch, als eingefleischte Mac-Userin. Meine Schwester hat MacBook, Mac Minis und iMacs und iPhone und iPad und nutzt das alles beruflich. Nun ja, jedem/jeder sein Königreich
      best regards

      Mark von der Waterkant

      Kommentar


        hmm soweit ich des jetzt gelesen habe, hat Krzys des Book nicht angeschlossen, oder?
        um es kurz zusammenzufassen...
        Krzys möchte vom Mac und von Handy drahtlos Musik auf die Anlage übertragen oder?
        lg
        alex

        Kommentar


          Da gibt es z.B. solche Lösungen: https://www.amazon.de/Bluetooth-Laut...xpY2s9dHJ1ZQ==

          Bekommt man auch als Modul zum Einbau in einen alten Verstärker z.B. :-) man braucht nur einen 5V Spannungsregulator finden....

          Kommentar


            Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
            Ja, ich möchte vom Mac drahtlos Musik auf die Anlage übertragen. Sorry, falls ich unpräzise war.
            Der Tipp von armin75 ist sehr interessant und relativ günstig (70 Euro).
            Was ich gefunden habe war Sonos Port für 450 Euro, LinTech AirLino pro für 150 Euro oder der Bluesound Node 2i für 530 Euro. Also recht große Preisunterschiede.
            Grüße
            Christoph

            Kommentar


              Man ist hier halt auf dem Handy von der Hersteller App abhängig aber wenn Airplay vernünftig läuft dann kann man auf die App verzichten.

              Gruß

              Armin

              Kommentar


                eine weitere Option:
                Volumio: Raspberry Pi als Audio-Zentrale und AirPlay-Empfänger
                lg
                alex

                Kommentar


                  Ah ja und eine gebrauchte Squeezebox Touch ist für so was auch immer gut zu gebrauchen, allerdings LMS (Logitech Media Server) Vorraussetzung.

                  Kommentar


                    Ich verstehe nicht, warum das mediokre Bluetooth überhaupt für Musik-Übertragungen benutzt wird, wenn doch inzwischen alle zuhause leistungsfähige W-LAN-Netzwerke haben. Ich nutze den Yamaha MusicCast WXAD-10, über den man vom Handy oder PC per W-LAN streamen kann. Die entsprechende App von Yamaha habe ich eh für meinen R-N602 im Einsatz.

                    Beste Grüße
                    Florian




                    Kommentar


                      um mal schnell eine Verbindung zwischen 2 Geräten herzustellen, spricht ja nix gegen Bluetooth, oder wennst so einen kleinen Lautsprecher befeuerst, wo des Handy eh in Sehweite liegt...
                      zb. unterwegs, Urlaub, Balkonien,...
                      sonst ist Wlan für den stationären Bereich zu Hause eh schon normal...
                      wie man dass realisiert, muss jeder selbst mit sich ausmachen...
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                        Tja, Florian, nur wollen viele auch außerhalb des Zuhauses mobil Musik hören, ggf. mit einem BT-Kopfhörer (gibt's fast nie mit WLAN). Und so eine BT-Modul bekommst du für....:
                        https://de.aliexpress.com/item/32716...B&gclsrc=aw.ds
                        Es lässt sich leicht mit jedem Smartphone, den meisten Computern und Standalonegeräten, heute oft auch TVs, verbinden. Viele TVs haben als Kopfhöreranschluss überhaupt nur noch BT.
                        Das auf was sich die Hersteller fest legen, ist dann oft auch am billigsten und weitverbreitesten. Und so wurde aus der BT-Verbindung für Eingabegeräte (Maus, Tastatur ect.) eine Funkverbindung für Audioanwendung. APTx und Co. sorgt für hinreichend gute Qualität hinsichtlich Klang, Reichweite, Energieverbrauch.
                        best regards

                        Mark von der Waterkant

                        Kommentar


                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          AW: Was klingt besser Platte oder digitalisierte Musik?


                          Ja, muss Jeder für sich entscheiden. Ist halt - aus digitaler Sicht - "Steinzeittechnik".
                          Ich rippte mittlerweile einen großen Teil meiner CD Sammlung mit dbPoweramp, die Files liegen auf dem Mac.
                          Gespielt wird meist mit Audirvana Studio.
                          CDs kaufe ich nur mehr selten. Streaming mag ich nicht, da Abo Modell. Kaufe Musik meist als Download.
                          2L Music Store, HDtracks, Qobuz, LinnRecords ....
                          Momentan überlege ich mir den Bluesound Node zu kaufen und an diesem eine SSD mit meinen Musik Files anzuschließen.
                          --> https://www.hififorum.at/node/668745
                          --
                          Liebe Grüße
                          Fritz

                          KH: AKG K812, K872, K712, K271 MKII, Austrian Audio Hi X55, Hi X65 / HA: WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, (Philips CD650 mod.) / DAC: Jan Meier Daccord ff / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Lehmannaudio Black Cube SE II
                          Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44, Denon AH-D7000, AKG Q701, K701, K550, K501
                          Graham Slee "Green" SOLO, Graham Slee "Green" Reflex
                          Tested: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

                          Kommentar

                          Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                          Auto-Speicherung
                          Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                          x
                          Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                          x

                          Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                          Lädt...
                          X