Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufhilfe erwünscht: welcher Subwoofer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaufhilfe erwünscht: welcher Subwoofer

    bin neu im Forum.
    Habe die Evoke 50 von Dynaudio neu gekauft.Bisher 15 Jahre 5.1Talis Surround Set im Wohnzimmer betrieben.
    AVR Marantz 7012, Blue ray Player Marantz.
    Es soll wieder eine Surround-Lautsprecher System entstehen.
    Kann mir Jemand eine Empfehlung geben.Bin kein Lauthörer.Worauf sollte ich achten?
    Hörbereich im 50 qm Wohnzimmer- ca. 20 qm-.moderne Einrichtung -Parkett,viel Glas usw.
    ,aber nicht mehr hallig.

    Vielen Dank und Grüße aus Magdeburg.

  • #2
    AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

    Vor allem einmal hier Andreas.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

      Wenn ein kleiner reicht, kann ich SVS empfehlen.

      Kommentar


      • #4
        AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

        Danke, den 1000er oder 2000er?

        Kommentar


        • #5
          AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

          Ich hab den geschlossenen SB-1000er im Heimkinobetrieb und bin sehr erstaunt, was der so leistet....

          Kommentar


          • #6
            AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer


            Hast das ganze 5.1 Set von Dynaudio ?

            Die Evoke 50 sollten von sich aus schon ordentlich Tiefbass bringen.

            Bis runter 35 Hz.
            Ein zusätzlicher Subwoofer wird das nur wenig nach unten erweitern.

            Und wenn du kein Lauthörer bist würde ich das erstmal ohne versuchen.
            Der Marantz hat ja gute Leistungsrserven.

            Und wenn du die letzte Oktave haben willst.
            Dann einen mit mindestens 12 Zoll Chassis und ein paar Hundert Watt Verstärkerleistung.

            Der SVS 1000 fällt da drunter.

            Gruß Frank

            Kommentar


            • #7
              AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

              Danke,
              bis jetzt nur die Frontlautsprecher ,im 5.1 Setup stehen noch die Reste der Talis.
              Im Stereo reichen die Evoke 50 total.
              Der Rest des von Dynaudio fürs Heimkino soll angeschafft werden,wenn die Talis verkauft sind,auch aus Platzmangel.

              Grüße

              Kommentar


              • #8
                AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

                Was ich vergessen habe.

                Die Evoke 50 hat einen sehr welligen Impedanzverlauf.
                Bis 2,6 Ohm bei 110 Hz.
                Den Marantz gut belüftet aufstellen.

                Gruß Frank

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

                  Hallo.
                  Der Raum muss bei einem Subwoofer im ganz betrachtet werden.dem Subwoofer ist es egal wie die Lautsprecher aufgestellt sind.

                  Die Frage ist natürlich was für ein Budget dir vorschwebt.

                  Bei so einer Raumgröße wären 2 besser als einer .

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kaufhilfe erwünscht :welcher Subwoofer

                    @Elbuhcino
                    Will man einen Raum gleichmäßig mit Bass beschallen, reichen weder ein- noch zwei.....dazu braucht man locker 50 Subwoofer.

                    Und ja, dem Subwoofer ist egal wo die Frontboxen stehen, aber befindet er sich nicht mittig von denen, stimmt die Anbindung im Übergangsbereich bestenfalls auf einer Seite. Ohne Symmetrie geht da nichts. Bei zwei das Gleiche.

                    Man kann "realistisch" nur bezogen auf den Hörplatz hin optimieren. Und ohne dass man die Moden abschwächt (mit DSP oder zumindest Antimode) wird so etwas immer eine Wummerkiste bleiben.

                    Lies' mal in meiner HP: www.hifiaktiv.at
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X