Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tonstudio-Forum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tonstudio-Forum

    Moin,

    werde mich künftig soweit es mir gelingt, aus den Kaufberatungen heraushalten, geht mir alles zu sehr in Richtung Tonstudio und zu weit weg davon, was Beratungssuchende wirklich wollen, wenn sie ein Forum aufsuchen.
    Die meisten User wollen einfach nur ein paar Tipps zum Einkauf und ein paar Tipps, wie sie mit wenig Änderungsaufwand die Aufstellung verbessern können, ohne das große Umräumen und den großen Umbau zu starten.
    Das bleibt hier in der Regel unbeachtet, immer wieder wird das Tonstudioideal aufgezeigt und in diese Richtung hin beraten und auch dazu gedrängt und alles Abweichede überspitzt gesagt als Müll bezeichnet.
    Das hat für mich mit klassischem Home-HiFi nicht mehr viel zu tun, ist nach meiner Meinung völlig an dem vorbei, was die Leute wollen, die im Forum nach Beratung suchen.
    Ich denke, wenn sie ein Tonstudio einrichten wollen, dann holen sie sich entsprechende Fachleute heran, oder suchen ein spezielles Tonstudio-Forum auf.
    Wer hier auftaucht, der sucht meistens eine Anlage, die sich an die Wohnumgebung anpasst und nicht umgekehrt. Hier wird immer wieder vom Umgekehrten ausgegangen, alles muss sprichtwörtlich auf den Kopf gestellt werden.
    Ist nicht so mein Ding, die Leute in Richtungen zu drängen, in die sie garnicht wollen und ihnen die Freude am Hobby zu nehmen, indem das, was mit vertretbarem Aufwand realisierbar ist, total zerredet und als superschlecht dargestellt wird.
    Da kommt dann anschließend bei vielen keine Hörfreude mehr auf, weil sie dann oft denken, das kann ja jetzt nur schlecht klingen, weil der Beratung hier nicht umfangreich genug gefolgt wurde.
    Anstelle einer Kaufberatung wurde am Ende nicht selten eine Hörspaßzerredung erreicht und der zu Beratende, stark verunsichert.


    Es gibt zwar Ausnahmen, die dann auch hier bleiben, das sind aber die Wenigsten.



    Gruß
    Klaus
    Zuletzt geändert von Klaus; 14.12.2020, 13:06.

  • #2
    AW: Tonstudio-Forum

    Klaus, das stimmt so nicht. Wenn Jemand sagt dass er "klassisches HiFi" sucht, dann wird das auch berücksichtigt.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      AW: Tonstudio-Forum

      Beratungssuchende wissen oftmal garnicht so genau, was sie wirklich suchen, sie zuchen z.B. einfach nur eine neue Anlage und dann geht die Tonstudioberatung auch schon los.

      Kommentar


      • #4
        AW: Tonstudio-Forum

        hab ich doch im anderen draht ausdrücklich beschrieben, wo es unterschiede gibt, und warum nicht.
        ändert sich die physik?
        ich bin ein marken fanboy, du auch?:D

        ein studio abhörraum und die technik der lautsprecher unterscheiden sich von den anforderungen an hifisituationen nicht. es könnte nur sein, dass das in profi abhörsituationen mehr auf die spitze getrieben wird.

        die frage bleibt, ob der konsument das ganze wirklich anders hören will, als der produzent geplant, ausgeführt und überprüft.

        das wäre dann so, als würdest du ein fremdsprachiges buch lesen, dessen sprache du nicht verstehst. machst du das?

        das wäre eine verzerrung der wahrnehmung.
        willst du aus ideologischen oder sonstigen gründen die wiedergabe verzerren? oder wärs vielleicht doch besser, sich an das machbare anzuschmiegen?

        es tut mir leid, wenn dir die wirklichkeit die illusionen verhagelt, aber es gibt auch welche, die bereit sind von denen zu lernen, die sich am schwitzspot plagen.

        "tamensi movetur". aber sie weigerten sich durchs fernrohr zu schauen ...
        Zuletzt geändert von longueval; 14.12.2020, 14:03.
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


        • #5
          AW: Tonstudio-Forum

          Was für eine Theatralik! :D

          Bisher hat hier, so glaube ich, auch Niemand Ratschläge für die Aufnahme von Musik gemacht, also Hinweise gemacht was in einem Tonstudio zu beachten wäre.

          Es wurden Gedanken geäußert, was man beim Abhören von Stereo-Musik beachten sollte. Und da gelten immer die gleichen physikalischen Gegebenheiten, ob es sich nun um einen professionellen Mischraum/Abhörraum bei der Musikproduktion handelt oder ob es sich "nur" um den heimatlichen Wohnraum handelt.

          Und wenn man schon so eine Art von Verkaufsberatung leisten möchte, so gehört zu einer ehrlichen Beratung auch immer, zunächst auf das Potential der Raumgestaltung hinzuweisen. Denn kein Gerät kann die Versäumnisse bei der Raumakustik wettmachen.

          Und der Hörgenuss und die Freude am Hobby soll doch im Vordergrund stehen!

          Kommentar


          • #6
            AW: Tonstudio-Forum

            Hat mit Physik erstmal garnichts zu tun.
            Es geht um die Art der Beratungen generell, nicht in einem speziellen Thread oder Beitrag.


            Etwas Markenfanboy sind viele hier, das gehört sicher zum Hobby.

            Kommentar


            • #7
              AW: Tonstudio-Forum

              Zitat von hifi_angel Beitrag anzeigen
              Was für eine Theatralik! :D
              Natürlich, wenn man etwas deutlich machen möchte, dann muss man immer übertreiben.

              Kommentar


              • #8
                AW: Tonstudio-Forum

                Hier wird der Spieß umgedreht!
                Wenn Jemand Beratung sucht und von Haus aus (von mir aus auch später) sagt was er will und was er nicht will (wer macht das schon?), dann wird das hier sicher berücksichtigt und wenn nicht, dann bekommt der "Nichtberücksichtiger" einen freundlichen Hinweis das dieser Punkt ja schon geklärt wurde.

                Den/die Fehler, warum eine Beratung schief läuft, machen die Fragesteller und nicht die Beantworter. :P
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Tonstudio-Forum

                  https://www.youtube.com/watch?v=zrpUDuUtxPM

                  irgendwie nehmen das manche nicht wahr
                  gehe zu

                  44.40
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Tonstudio-Forum

                    Zitat von David Beitrag anzeigen
                    Den/die Fehler, warum eine Beratung schief läuft, machen die Fragesteller und nicht die Beantworter. :P
                    :P

                    Ich dachte immer, es gibt keine dumme Fragen, sondern nur dumme Antworten!

                    Wie war das noch mit der Blase?


                    Mir scheint es eher so:

                    Ich kann mich nicht erinnern, dass hier jemand nach Tonstudio-Einrichtung gefragt hat - es ging immer um die Frage nach Wohnzimmer tauglichen Equipment. Soweit ich auch mit bekommen habe, hat hier auch kaum jemand Studio-Equipment zu Hause stehen.
                    Dennoch wird hier immer das hohe Lied auf auf "Studio" gesungen.

                    Eine weitere Frage: Wer möchte Musik wie im Studio hören? Ich zumindest nicht! :J

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Tonstudio-Forum

                      Wer möchte Musik wie im Studio hören? Ich zumindest nicht!
                      Dann hast du aber etwas sehr Wichtiges nicht gehört, nämlich so wie die Aufnahmen sein sollen und glaube mir, das klingt überragend gut.

                      Bist du gar in einer Blase?
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Tonstudio-Forum

                        Zitat von David Beitrag anzeigen
                        Dann hast du aber etwas sehr Wichtiges nicht gehört, nämlich so wie die Aufnahmen sein sollen und glaube mir, das klingt überragend gut.

                        Bist du gar in einer Blase?
                        Habe ich geschrieben, dass ich noch nicht in einem Ton-Studio gehört habe!
                        Nein, ich habe schon in mehreren gehört und war auch schon bei Abmischungen dabei!
                        Und NEIN, so möchte ich zu Hause nicht hören!

                        Tu doch nicht immer so, als wenn alle anderen blöd wären, hätten keine Ahnung und nur Du die Weisheit mit Löffeln gefressen hättest!

                        Tut mir leid, aber das ist genau die Arroganz und Überheblichkeit, die @dolores meinte!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Tonstudio-Forum

                          ich schau mir das caravaggio rot immer durch eine blaue folie an, das schaut dann zwar lila aus, aber ich weiß das besser als caravaggio

                          https://de.wikipedia.org/wiki/Michel...gio_(1610).jpg
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Tonstudio-Forum

                            Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                            ich schau mir das caravaggio rot immer durch eine blaue folie an, das schaut dann zwar lila aus, aber ich weiß das besser als caravaggio

                            https://de.wikipedia.org/wiki/Michel...gio_(1610).jpg
                            wer das will, soll es doch tun. meinen segen hast du.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Tonstudio-Forum

                              will ich nicht, ich schieß mir auch kein loch ins knie und schütt milch hinein, um beim absurden zu bleiben.

                              im übrigen wär eine info gut, welche monitore die studios hatten, in denen du erfahrungen gesammelt hast. hatten sie weiße membrane, dann waren es die yamahas die extrem mittenbetont sind. das kam zu zeiten auf, als allen tonmenschen die bässe die suppe versalzen haben.
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X