Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

    Hey Leute ich habe vor endlich mein Heimkino/Hifi zu erweitern im Moment bestückt sich das HK aus.....


    AV Receiver: Denon 4400H

    Beamer: Epson TW9400 4k
    Leinwand: DNP Supernova Flex Motorleinwand

    4K Player: Sony 4k Ultra HD UBP-X500
    4k Streamer: Himedia 10 Pro
    -------------------------------------------------


    So und nachdem ich auch ein Plattenspieler habe einen sehr hochwertigen von Pro-Ject

    möchte ich gerne mal im Stereo bereich nachrüsten, mit einem Av Receiver hört sich das ja gant nett an, aber seien wir uns mal ehrlich, das geht auf dauer den Bach runter. Habe mich jetzt wochenlange reingelesen in sämtlichen Gerätschaften und zwar Vor und Endstufen und Vollverstärkern etc. Und war zuerst auf den neuen.....



    Technics Su-G700 aufmerksam geworden. Doch der entspricht nach längerem Lesen und beurteilen (auch Probegehört in Graz) so nicht ganz meiner Vorstellung.

    https://www.technics.com/de/produkte...r-su-g700.html




    Und deswegen kommt jetzt dieses Fettes Teil bestellt ist er bereits.
    https://www.fairaudio.de/test/advanc...erker-mit-dac/


    Dazu kommt ein neuer Streamer der Marke Technics der wirklich auf dem neuesten Stand der Technik ist , wichtig war mir XLR eingänge , Zugriff auf mein NAS system und SACD und davon gibts leider nur wenige Geräte die das alles beinhalten.

    https://www.hifi-journal.de/news/44-...rk-sacd-player


    Meine Alten Canton SL590 Boxen werden verkauft und durch neue B&W 603 ersetzt , habe diese ebenfalls Probe gehört und war Extrem davon begeistert ein Sound der absoluten High End Klasse (ist halt mein Hörbefinden) . Finde den Preis auch erstaunlich nieder.

    https://www.bwgroup.ch/wp-content/up...8-Test-603.pdf


    Als Boxenkabeln kommen die Hochwertigen Audioquest 44 2x3 Meter
    https://www.akustik-projekt.at/kabel...-full-range-3m


    Und für den Cd/SACD Spieler bin ich noch nicht ganz sicher aber da wurden mir diese XLR Kabeln empfohlen.

    https://www.hifi-regler.de/shop/audi...05743-0_5m.php


    So und das Ganze Project sollte bei mir bis in 3 Monaten fertig sein. Ich freu mich natürlich riesig drauf euch dann ein Video zu zeigen bei Youtube. Meine Frau freut sich ebenfalls schon, da wir beide eigentlich sehr gern Musik hören und auch gerne mal (nach Gläser Wein) etwas lauter.



    Auf alle fälle halte ich euch auf den laufenden. Wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende und bleibt Gesund.

  • #2
    AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

    Na bumm!
    Da greifst du ja (verstärkerseitig) ins Volle.

    Ja, bitte auf dem Laufenden halten.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

      Ja das Zeug kostet richtig Kohle, verkaufe daher auch paar Sachen von mir . Aber ist halt wieder eine Anschaffung für lange Zeit.

      Kommentar


      • #4
        AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

        Hast du einen eigenen Hörraum, oder ist das der Wohnraum?
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


        • #5
          AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

          An allen Kabeln könntest viel sparen, aber Geschmack hat keinen Preis.

          Kommentar


          • #6
            AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

            Hey, ich bin selber kein Kabel Guru, aber was wirklich stimmt ist schon desto besser ein kBel leitet desto besser ist auch der Klang zumindest konnte ich das zwischen billigen baumarkt Kabeln und den Audioquest schon deutlich spüren. Bin aber selbst auch keiner der was sagt das Kabel macht den Klang 😆aber Abschirmung und ein guter Leiter werden bei mir definitiv Bevorzugt.

            Lg

            (achso und nein habe keinen eigenen hörraum) 😉

            Kommentar


            • #7
              AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

              https://www.idealo.de/preisvergleich...-oehlbach.html


              https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1


              https://www.amazon.de/Schrumpfschlau...6597546&sr=8-5


              Arbeitsaufwand ist überschaubar und klanglich kann ich nichts aussetzen.
              Außerdem angenehm flexibel, das finde ich extrem wichtig.

              Kommentar


              • #8
                AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                https://youtu.be/5fu2uSbBFxI

                :M

                Kommentar


                • #9
                  AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                  Zitat von Richi666 Beitrag anzeigen
                  Hey, ich bin selber kein Kabel Guru, aber was wirklich stimmt ist schon desto besser ein kBel leitet desto besser ist auch der Klang zumindest konnte ich das zwischen billigen baumarkt Kabeln und den Audioquest schon deutlich spüren. Bin aber selbst auch keiner der was sagt das Kabel macht den Klang 😆aber Abschirmung und ein guter Leiter werden bei mir definitiv Bevorzugt.

                  Lg

                  (achso und nein habe keinen eigenen hörraum) 😉
                  Dazu gäbe es hier ein paar lesenwerte Threads........aber es ist wie vieles eine Geldfrage, ob man darin investieren muss/will. Das einzige schlechte Kabel, das ich je hatte, war ein schlecht geschirmtes Phono Kabel.........

                  Alle anderen High End Kabel hätten durch 0815 Strippen ersetzt werden können.

                  Aber es gäbe ja auch Mittelwege, alla selbst konfektionieren und trotzdem 100te Euro sparen.

                  LG

                  Armin

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                    Ich hab da auch einen Link gefunden...
                    http://lautsprecherkabel-test.de/was...-audiokabeln/#
                    ...der Kerl aus deinem youtube-Link rät ja im Prinzip auch von den sauteuren Kabeln ab. Mein "Baumarktkabel" 2,5mm² ist ein feinlitziges Kabel aus OFC-Kupfer und kein Alu-Kabel wie im Video erwähnt. Die Reinheit von Kupfer liegt bei ca. 99,95% und ich hab das zb mit dynavox-Bananas angeschlossen, da oxidiert eigentlich nicht viel wenn es geklemmt ist und viel mehr geht eigentlich gar nicht aus rational technischer Sicht!
                    Ich hätte zB auch ein Kimble Audio (2x3m) für Bi-Wiring vom Czesany bei mir im Keller herumliegen das ich zur Verfügung stellen könnte, sowie ein weiteres konfektioniertes mit Kabelschuhen von meinem Schwiegervater. Für meine aktuelle Aufstellung sind die leider zu kurz.

                    Wenn schon Geld für Kabel, dann für das vom Plattenspieler bzw. Phono-Vorstufe...


                    EDIT: dein Setup das du dir ausgesucht hast, ist von den Geräten her sicher Top. Ich mag auch die B+Ws und hätte mir heute auch eher die 603er genommen, bin aber für meinen bescheidenen Hörplatz mit den 606 + Sub auch zufrieden - ich denke das ist auch halbwegs äquivalent zu den 603er. Ist ja die gleiche Serie (und wir haben wohl den gleichen Händler, aber so viele gibts ja in Graz jetzt auch wieder nicht!)
                    Zuletzt geändert von Archman; 29.11.2020, 16:03.
                    Pure Vernunft darf niemals siegen! (c) Tocotronic

                    https://www.discogs.com/user/ArchmanGV

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                      Das wurde hier gefühlte 1000x durchgekaut, David hat sogar verblindete Tests gemacht, als jemand behauptet hat die Länge eines Netzkabels zu hören oder so ähnlich :B
                      Zitat von Archman Beitrag anzeigen
                      ...Wenn schon Geld für Kabel, dann für das vom Plattenspieler bzw. Phono-Vorstufe...
                      Ja, und selbst dann muß es nicht wirklich viel sein.

                      Hier noch eine lesenswerte Zusammenfassung einiger solcher "urban legends":
                      https://ethanwiner.com/myths.html
                      Einen lustigen YT Kanal hat er auch https://www.youtube.com/user/EthanWi...os?app=desktop
                      seine Erklärungen mag ich, die sind nicht für Gelehrte, sondern von der Sorte kurz und schmerzv... ähm, los. https://www.youtube.com/watch?v=ZyWt3kANA3Q
                      Hier hat noch einer die Engelsgeduld, modo complicato zu testen. Ergebnis irgendwie jedes Mal ähnlich: https://www.audiosciencereview.com/f...cable+review&c[title_only]=1&o=relevance
                      Zuletzt geändert von respice finem; 29.11.2020, 17:44.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                        Hab euch hier mal schnell ein Aktuelles Video von meinem Wohnzimmer hochgeladen :-) Viel Spass.


                        Edit: Link Aktualisiert :-)


                        https://www.youtube.com/watch?v=WAlPXR8-Sn4
                        Zuletzt geändert von Richi666; 30.11.2020, 13:49.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                          Hallo Richi,



                          Zitat von Richi666 Beitrag anzeigen
                          Und deswegen kommt jetzt dieses Fettes Teil bestellt ist er bereits.
                          https://www.fairaudio.de/test/advanc...erker-mit-dac/
                          tut mir unendlich leid, ich bin auch nur der Industrie, dem Handel und dessen Marketringtricks aufgesessen.

                          Leider klingt der Verstärker keinen Deut besser, als jeder Billigamp.
                          Für perfekte Beratung in dem Bereich, kann ich besonders die Beiträge von Ruedi empfehlen, er hat da immer perfekten Klang für kleines Budget im Köcher, nicht schlechter als teuerstes High-End.
                          Was Rudi empfiehlt, das kann man immer bedenkenlos kaufen.
                          Der teure Amp hat höchstens den Vorteil, dass er besser ausschaut und länger hält, klanglich tut sich aber absolut nichts zu billigen Verstärkern, das können zahlreiche Fachleute aus diesem Forum bestätigen.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                            Wie schön Sarkasmus sein muss........Für solche Probleme gibt es Profis ;-)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Das Heimkino wird erweitert Update 11/2020

                              ...und wie man die Worte von anderen verdrehen kann, immer wieder schön sowas...:A

                              Gruß

                              RD

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X