Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein Messtest, ein Hörtest, die "Wahrheit"?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von David Beitrag anzeigen
    ...Bei A/V setzt man besser auf die "Big-Player" in dieser Szene.
    Kann ich als "0815-Mainstream-AVR" von der Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit her bestätigen. Die "Big Boys" haben den Vorteil, daß sie nicht zu Experimenten neigen, und das... ist raumeinmessungstechnisch gleichzeitig der Nachteil.

    Ich hatte erst "Frieden" nach dem Tunen des Bassbereich mittels... Anti-Mode, nur war's der kleine. Mehrere "Messorgien", hier gelernt, waren nötig. Das gesamte "Kino" habe ich dann so gelassen wie es ist, und mir eine richtig gute Stereo-HTPC-Abhöre mit Aktiv-Monitoren dazu gegönnt.

    Auch so etwas kann funktionieren, wobei, gemessen an meinem "Audiokonsum", wüsste ich beim Kauf was ich jetzt weiss, ich heute entweder nur Stereo hätte, oder, wie schon mal erwähnt, zusätzlich zu Stereo eine Surround-Anlage in diesem Stil: XP-EXT1 | EXOFIELD THEATER|Heimkino Sound System | JVC
    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

    Kommentar


    • #17
      #14
      Hallo David, diesen Einwand kann ich nicht nachvollziehen, denn ich verkaufte bereits Anfang 1994/95 sowohl Surround Geräte von ARCAM (Xeta One - ein überaus gescheit gemachter AV-Receiver), wie auch von NAD (Prozessor/Endstufen-Kombi). Der Platzhirsch YAMAHA hatte zwar ein viel grösseres Programm, war aber auch nur ein paar Jahre früher dran.

      E.M.

      Kommentar


      • #18
        E.M.

        Ich habe nie viele Surround-Geräte verkauft. Eher habe ich auf Kundenwunsch "weiter gereicht". Hauptsächlich Yamaha, Denon und Marantz. Ab und zu waren es auch Geräte von NAD und Arcam. Und da war es einfach so, dass es bei diesen beiden Marken immer wieder zu Problemen kam, meist schon kurz nach dem Kauf, also noch in der Garantiezeit. Das wurde auch in Ordnung gebracht. Es ging dabei hauptsächlich um Funktionsfehler in der Software, so richtig "kaputt" war da nichts.

        Wie das heute ist, das weiß ich nicht, aber ich nehme an, dass diese Hersteller dazu gelernt und aufgeholt haben. Somit kann man deren Surround-Geräte auch mit gutem Gewissen verkaufen.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


        • #19
          Aus Sicht eines "halbwegs gut informierten Konsumenten": Die Etablierung heute nur weniger Mainstream-Hersteller von AVR und auch von Geräten wie UHD-Bluray Player erfolgte nach Einzug von HDMI, wohl mit teuren Lizenzen und auch sonst strikten Vorgaben. Es sieht für mich so aus, daß mancher damalige "Platzhirsch" das zunächst entweder ablehnte oder nicht gut umsetzen konnte von der "Produktionshöhe" her, und so den Anschluß verlor. Die alterwürdige Verstärker-Manufaktur reicht dafür nun mal nicht. Traurigerweise, ist mancher alter AVR (vor der HDMI Ära) messtechnisch manchmal besser, als die heutigen, Stereo-Amps sowieso - vielleicht weil weniger drin ist, was "einstreuen" kann.
          Zuletzt geändert von respice finem; 02.04.2021, 22:15.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

          Kommentar

          Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
          Auto-Speicherung
          Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
          x
          Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
          x

          Wofür steht die Abkürzung "CD"?

          Lädt...
          X