Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

neuer 65" TV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • neuer 65" TV

    Da ich gerade mitten im Umbau stecke und einen neuen 65" TV möchte habe ich begonnen ein wenig zu stöbern. Die Auswahl ist riesengroß auf den ersten Blick. Die Oleds kosten ja noch relativ viel und ich habe mir als Limit 1000 - 1500€ gesetzt. Hab mal diese beiden näher ins Auge gefasst:
    https://geizhals.at/lg-65nano903na-a...5.html?hloc=at
    https://geizhals.at/sony-kd-65xf9005...3.html?hloc=at
    Ich habe null Erfahrung mit Smart-TVs und wollte mal eure Meinungen dazu hören. Eventuell sind ja schon einige von euch diese Suche durchgegangen und haben dementsprechende Ehrfahrungen gesammelt. Habe zB. öfters gelesen das die Samsungs mit viel Werbung nerven sollen. Mein Sohn hat sich vor kurzem einen 55" Phillips um ~400€ gekauft aber der Schwarzwert hat gegen meinen derzeitigen 47er Panasonic Plasma keine Chance. Also das sollte beim Neuen schon recht gut sein. Danke.



    LG Wilhelm

  • #2
    AW: neuer 65" TV

    Was die Werbung betrifft, Du schalltest HbbTv ab, dann hast Du keine Werbung. Außer der, die normal über das TV-Signal empfangen wird natürlich.

    Ob Samsung, Sony, LG oder Panasonic, richtig schlechte Fernseher gibt es nicht mehr. OLED ist richtig gut, aber sehr teuer, immer noch. Es gibt aber auch richtig gute LCD-Fernseher für recht kleines Geld.

    Gruß

    RD

    Kommentar


    • #3
      AW: neuer 65" TV

      Ich würde aktuell den verlinkten Sony nehmen.


      Es gibt keinen TV der wirklich in allem toll ist, jeder hat ein paar Schwächen.
      Teilweise gibt es Serie Streuung, das ein ansich gutes Gerät dann inakzeptable Fehler zeigt.

      Dann heißt es umtauschen bis ein passender da ist.

      mfg

      Kommentar


      • #4
        AW: neuer 65" TV

        Ich kann folgenden OLED sehr empfehlen:

        https://www.panasonic.com/de/consume...954.specs.html

        Hab den bei einem Freund gesehen und war beeindruckt, nicht so furchtbar plastisch wie manche LGs, ist wohl auch Geschmackssache....

        lG

        Armin

        Kommentar


        • #5
          AW: neuer 65" TV

          Hallo,


          Ich selbst hab lange dazu recherchiert und kann dir diese Seite empfehlen


          https://www.zambullo.de/


          Hier findest du die kleinen feinen Unterschiede in den Gerätebezeichnungen die sich meist auch im Preis abbilden sehr gut erklärt! Ich selbst hab einen 55" OLED von LG und bin damit sehr zufrieden. Zocken mit der Xbox ist auch kein Problem.
          Schau auch nach einem Vorjahresmodell, die sind meist deutlich günstiger und man merkt nicht wirklich einen riesen Unterschied. Wenn du wert auf wirklich gutes Bild legst mit tiefem Schwarz, gibt es fast nur Oled, aber da liegt nur ein 55" annähernd im Budget. Ich hab mich am Ende auch für das bestmögliche Bild entschieden, geiler wäre natürlich ein 75" aber der ist echt teuer! Zugeschlagen hab ich dann an einem Black-Friday, nachdem ich wirklich genau wusste, welches Modell ich haben will!
          Pure Vernunft darf niemals siegen! (c) Tocotronic

          https://www.discogs.com/user/ArchmanGV

          Kommentar


          • #6
            AW: neuer 65" TV

            sony mit android kommt mir nimma ins Haus...
            kann ja sein, dass des jetzt schon besser/gut funktioniert
            ich hab meinen damals zurückgegeben nach fast einem halben Jahr, weil sony
            es einfach nicht auf die Reihe bekommen hat...
            -
            hab seither OLED LG und bin voll zufrieden...
            WebOS mMn bestes/schnellstes Betriebssystem

            https://geizhals.at/lg-oled-65b9sla-a2264525.html
            lg
            alex

            Kommentar


            • #7
              AW: neuer 65" TV

              Als 65"er gibt's diesen Panasonic nirgends für unter 2000,-Euro. Aber wenn schon ein Panasonic im Hause war, empfiehlt sich wieder einer. Die Bedienung und Einstellung ist halt doch deutlich angenehmer als bei Samsung, Philips und LG. LG ist aber mit etwas besserem Bild etwas preiswerter. Man muss halt Prioritäten setzen. :C
              best regards

              Mark von der Waterkant

              Kommentar


              • #8
                AW: neuer 65" TV

                Zitat von Archman Beitrag anzeigen
                Hallo,


                Ich selbst hab lange dazu recherchiert und kann dir diese Seite empfehlen


                https://www.zambullo.de/


                Hier findest du die kleinen feinen Unterschiede in den Gerätebezeichnungen die sich meist auch im Preis abbilden sehr gut erklärt! Ich selbst hab einen 55" OLED von LG und bin damit sehr zufrieden. Zocken mit der Xbox ist auch kein Problem.
                Schau auch nach einem Vorjahresmodell, die sind meist deutlich günstiger und man merkt nicht wirklich einen riesen Unterschied. Wenn du wert auf wirklich gutes Bild legst mit tiefem Schwarz, gibt es fast nur Oled, aber da liegt nur ein 55" annähernd im Budget. Ich hab mich am Ende auch für das bestmögliche Bild entschieden, geiler wäre natürlich ein 75" aber der ist echt teuer! Zugeschlagen hab ich dann an einem Black-Friday, nachdem ich wirklich genau wusste, welches Modell ich haben will!
                Da findet man leider nur Samsung und LG........

                Kommentar


                • #9
                  AW: neuer 65" TV

                  Zitat von Observer Beitrag anzeigen
                  Als 65"er gibt's diesen Panasonic nirgends für unter 2000,-Euro. Aber wenn schon ein Panasonic im Hause war, empfiehlt sich wieder einer. Die Bedienung und Einstellung ist halt doch deutlich angenehmer als bei Samsung, Philips und LG. LG ist aber mit etwas besserem Bild etwas preiswerter. Man muss halt Prioritäten setzen. :C
                  Ja, leider stimmt das, aber vielleicht mal als Angebot. In Panasonic ging ja Pioneers TV Abteilung auf und ich finde die sind nach wie vor die besten, wenn auch nicht günstigsten und beliebtesten OLEDs ......

                  LG und co holen sehr schnell auf und Samsung hatte ich bis dato keine guten Erfahrungen (waren allerdings mit Plasma und LCD).

                  LG

                  Armin

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: neuer 65" TV

                    @Armin
                    sorry, da hast du leider recht. Ich habs für mich am Ende auf Samsung vs. LG runtergebrochen, Phillips mit dem ganzen AmbiLigth durchwegs schlecht bewertet und Sony meist teurer als der Rest. Panasonic hatte auch immer ähnliches im Angebot, aber auch teurer als LG. Samsung wiederum hat mit "Qled" seine eigene Technik. Schwarz wird hier auch über die Bildmatrix erzeugt, bei Oled bleibt diese von Haus aus finster und somit schwarz.

                    Die Seite zur Kaufberatung hab ich leider nicht mehr parat, hab aber noch im Hinterkopf das "echtes HDR" nur bei den teureren Geräten zu finden ist und mit diesem Kürzel fast schon beliebig herumgeworfen wird und "Qualität" vorgegaukelt wird!


                    Am besten mal in einem Großmarkt in Augenschein nehmen...OLED ist schon ein Quantensprung, kostet zwar, aber man hat da echt Freude Netflix zB hat immer mehr 4K content im Angebot. Hab mir zuletzt "The Expanse" angesehen, SciFi vom feinsten, da siehst jedes Fuzzl von der Raumstation im All.
                    Pure Vernunft darf niemals siegen! (c) Tocotronic

                    https://www.discogs.com/user/ArchmanGV

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: neuer 65" TV

                      Aber Vorsicht, die drehen den Kontrast immer voll auch oder lassen auf eigenen Markteinstellungen laufen!

                      Am besten wäre bei Bekannten, nur da haben die Leute manchmal auch eigene Vorstellungen von "Bildqualität" :-)

                      LG

                      Armin

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: neuer 65" TV

                        65 Zoll ist natürlich schon ein ordentlicher Klopper, da braucht man nen ziemlich großes Wohnzimmer für, fast ne halbe Turnhalle, übertrieben gesagt. Ich habe einen 50 Zoll und der ist mir fast schon zu groß für meine Hütte.

                        Frag mich sowieso wie groß die eigentlich noch werden bevor man sich das Teil wie ne Tapete an die Wand klebt. Gut, für 4 K, aber welche Sender senden denn in dem Format? - Dürften wohl immer noch nur sehr sehr wenige sein, also nur was für Filme von Blueray oder sonstiges. - Das Fernsehprogramm, sag ich mal, ist trotz all der Verbesserungen hinsichtlich Auflösung usw. blöderweise nicht auch entsprechend besser geworden, eher schlechter.:D

                        Hier noch was extrem günstiges:

                        https://www.electronic4you.de/lg-ole...0+SO105+GR1054

                        Der ist sogar aufrollbar, aber da bekommt man ja nen Herzkaschper, wenn man sich mal den Preis ansieht :D - Ist die Frage wie lange hält sowas überhaupt?

                        Übrigens 65 Zoll sind nicht das Ende der Fahnestange, geht wohl schon für den Heimbereich bis 88 Zoll hoch.

                        Gruß,
                        Joachim
                        Zuletzt geändert von JoachimA; 21.10.2020, 14:23.
                        Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: neuer 65" TV

                          Der SmartTV ist ja nicht primär für TV gedacht, genauso wie das Smartphone nur am Rande eine Telefonfunktion hat. Die richtigen Heimkino-Freaks haben sowieso Beamer / Leinwand, für die ist ein 65-Zöller "Mäusekino". Bei dem gesetzten Budget sprechen wir von Mittelklasse, da kann man nicht "die Welt" verlangen. Freilaufende Gedanken zum Thema:
                          • die benötigte Größe richtet sich nach dem Betrachtungsabstand. Vorgaben sind immer streitbar, sagen wir's mal so: ich sitze ca 1,8m vor einem 55" UHD TV, 65" wäre auch nicht zu groß.
                          • bei ev. Wandaufhängung spielt das Gewicht eine Rolle, LCDs sind leichter als OLED
                          • OLED "missbraucht" als Monitor könnte ein Haltbarkeitsproblem haben
                          • in abdunkelten Räumen schlägt ein guter OLED jeden LCD, bei Sonneneinstrahung "dreht sich der Spieß um"
                          • Man sollte auf Formatkompatibilität achten, wenn der TV als Medienplayer fungieren soll. Dahingehend musste ich leider feststellen, ein billiger Philips schlägt haushoch einen ebenso billigen Panasonic. Kritische Rezensionen lesen hilft
                          Zuletzt geändert von respice finem; 21.10.2020, 15:32.
                          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: neuer 65" TV

                            Danke mal für die Tipps. Hab' mich mal ein wenig durchgeackert.
                            Werde mir das ganze mal auch Live beim MM anschauen. Falls mir das ganze Smart-Zeugs nicht zusagt kann ich ja weiterhin über meinen HTPC schauen, so wie jetzt auch. Habe ihm schon eine neue Grafikkarte spendiert da die alte HDCP 2.2 sowie den H265 nicht unterstützt.
                            Wegen der Größe sollte es auch passen da ich ~3,3m Abstand zum TV habe.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: neuer 65" TV

                              Freilaufende Idee: Wenn man einen guten Plasma hat, könnte man noch die günstigste Lösung erwägen = näher heranrücken und sonst alles so lassen.
                              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X