HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags > Kaffee und Musik

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Thema: Kaffee und Musik Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
28.11.2019 12:17
Observer
AW: Kaffee und Musik

Moin Jungs, ich weiß gar nich watt ihr habt? Ihr beschreibt einen typischen Tach in Hamburg zu einer beliebigen Jahreszeit. Jo, da hilft nur starker, heißer Kaffee. Ein Steinwurf von meinem Arbeitsplatz röstet Darbooven. Bei richter Windrichtung kannste den Kaffee inhalieren. Und meine Kollegen testen dazu Lautsprecher. Datt nenn ich mal Kaffee & Musik.
28.11.2019 12:03
JoachimA
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Bei uns regnet es...

Habe bis jetzt geschlafen,

Der Tiefdruck macht uns zu schaffen, die ganze Woche schon....

Trinke jetzt kalten, süßen Kaffee...

Eine Art "Eiskaffee"

Schmeckt gut...

Tut gut...

Ich weiß nicht debonoo, kalter Kaffee? - Also den trinke ich doch lieber heiß überhaupt löslichen, der schmeckt kalt wie Knüppel auf Kopf, ja und bei uns regnet es auch und ist leicht stürmisch, Temperatur heute morgen so um die 11 - 12 Grad Celsius. Richtiges Schmuddelwetter eben, da tut ein heißer Kaffee wirklich gut und belebt.

Gruß,
Joachim
28.11.2019 11:11
debonoo
AW: Kaffee und Musik

Bei uns regnet es...

Habe bis jetzt geschlafen,

Der Tiefdruck macht uns zu schaffen, die ganze Woche schon....

Trinke jetzt kalten, süßen Kaffee...

Eine Art "Eiskaffee"

Schmeckt gut...

Tut gut...

28.11.2019 09:57
Observer
AW: Kaffee und Musik

Yeah, Nina Simone
28.11.2019 09:38
longueval
AW: Kaffee und Musik

https://www.youtube.com/watch?v=CRyN9wQ1taY

https://www.youtube.com/watch?v=5dlrXCYrNYI
28.11.2019 07:31
Observer
AW: Kaffee und Musik

Natürlich sind Frank Zappas Werke nicht indiziert. Nicht mal die Ausfälle von Jim Morrison. Zum Einen ist das alles legendäres Kulturgut und zum Anderen geht es in vielen Rap-Songs viel mehr zur Sache, in jeder Hinsicht.
Es ging bei meinem Post auch um etwas ganz Anderes, einige hier wissen da mehr. Soll aber nicht weiter thematisiert werden.
Wer es vor Neugier nicht aushalten kann, frage per PN bei mir oder petro nach und haltet bitte David raus, is alles schon nervig genug.
28.11.2019 01:19
Mrwarpi o
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Hoffen wir nur, dass eventuell Nichtvolljährige hier die Texte nicht verstehen. Der gute Frank Zappe ist selten jugendfrei.
Roxy & Elsewhere ist relativ harmlos und steht nicht auf dem Index .

Nicht mal Bobby Brown steht auf dem Index.

Wissen den die Deutschen nicht was ein ................. ist ?

Aber dafür Bitte Bitte von den Ärzten.
28.11.2019 01:11
Mrwarpi o
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von Metallicahasser98 Beitrag anzeigen
Spotify ist scheiße weil es nur maximal 320 kBit/s bietet und die Musiker sehen nichts von dem Geld was Spotify verdient und nagen daher am Hungertuch, ich kaufe die CD's lieber direkt von den Musikern und Vinyl kaufe ich nur dann, wenn eine Aufnahme zu laut ist. Außerdem ist mir das zu teuer und wenn ich Musik nur neu entdecke dann kauf ich die CD eh kurze Zeit nach dem ich sie entdeckt habe, ich wüsste nicht was mir das bringen sollte.

Du wirst keinen Unterschied hören. Und dann wäre eine kultiviertere Artikulation angebracht ....

So und nun noch ein Nachtkaffee zu :

So close, no matter how far
Couldn't be much more from the heart
Forever trusting who we are
And nothing else matters ....
27.11.2019 19:09
debonoo
AW: Kaffee und Musik

https://www.youtube.com/watch?v=Kda8vPmUEDk

die wahren Abenteuer...
27.11.2019 18:16
Petro
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von Metallicahasser98 Beitrag anzeigen
Es geht hier teilweise ins Pädophile, ich glaub da würdest du auch überreagieren wenn du die GANZE ZEIT von so nem Typen indirekt angemacht würdest oder? Als 17-jähriger? Und hast du überhaupt die Nachrichten gelesen die ich dir geschrieben habe?
Wenn ich mal fragen darf:
Um was geht es jetzt?
Bin ich schon im Darknet?

27.11.2019 18:06
Petro
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von Metallicahasser98 Beitrag anzeigen
Ja gut, also Energy Drink kommt nur in manchen Situationen gut, z. B. wenn man mal wieder eine seiner alten Thrash-Metal-Scheiben aus seiner Jugendzeit auflegt wie z. B. das Album:


Wench - A Tidy sized Chunk


Eines meiner Liebligsalben im Thrash-Bereich, tazechlich. Ich würde es jedem empfehlen, der nichts gegen weiblichen Gesang hat.


Und um das Thema des Threads zu erfüllen, habe ich natürlich auch getestet, wie sich dieses Album in Verbindung mit Kaffee verhält! Also, ich muss sagen, dass die Musik sich darauf plötzlich besser "kontrollierbar" im Kopf anfühlt dadurch dass man Koffein hat und die Musikrichtung dann passt und das ist auf jeden Fall dann wirklich gut. Darüber hinaus war ich nie ein Fan von Black Metal, aber nach einer Kanne Kaffee gefällt mir sogar Immortal plötzlich richtig gut! Ich weiß gar nicht, wo das herkommt aber irgendwie kann ich mir Black Metal nur mit Kaffee anhören... aber keine Sorge, ich höre keine Bands die satanistisch sind, ich unterstütze sowas nicht, weil ich das nicht gut finde. Ich informiere mich vorher immer ob eine Band ****s und/oder Satanisten sind und wenn ich herausfinde, dass die eines oder beides davon sind, dann höre ich auch direkt auf mir deren Musik anzuhören.


Aber Slayer meinen es ja nicht ernst und bei denen ist es Satire also ist es für mich okay. Aber Burzum mag ich auch nicht weil der Typ dahinter mal jemanden umgebracht hat und er hat einen YouTube-Kanal wo er rassistisches Gedankengut verbreitet und deshalb mag ich seine Musik auch irgendwie nicht weil man beim Hören dann ja auch komische Hintergedanken hat und so weiter und ehrlich gesagt hilft da dann auch kein Kaffee mehr, egal wie viel Kaffee ich getrunken hatte hat das alles in dem Fall leider nicht geholfen.


Aber ich kann auf jeden Fall sagen, dass Kaffee Thrash Metal und Death Metal noch besser macht als es vorher war und sogar teilweise auch Black Metal aber wie gesagt nur wenn die Bands dahinter keine schlechte Menschen sind. Oh, und Hardcore-Punk sowie Hard Rock kann man damit auch ein kleines Bisschen besser machen, aber langsame Musik wird sich dadurch nur noch langsamer anfühlen und damit beim Hören kein befriedigendes Gefühl auslösen, daher lautet meine Empfehlung hier:


Wenn ihr keine schnelle Musik habt, dann trinkt keinen Kaffee und ihr müsst euch einige Stunden lang anders beschäftigen bis die Wirkung des Kafffee vorüber ist und wenn ihr keinen Punk, Jazz, Metal oder Grindcore mögt dann solltet ihr Kaffee niemals mit Musik in Verbindung bringen, denn ihr werdet es dann definitv auf jeden Fall bereuen, hört auf meinen Rat! Also, nein, das meine ich nicht so. Also ihr könnt es probieren aber sollte es dazu kommen dass sich meine Warnung bewahrheitet, dann solltet ihr euch eher weniger beschweren denn ich habe euch gewarnt. Also ich verbiete es natürlich nicht aber ich sage das hier nur weil ich nicht will, dass jemand einen Fehler macht den er für ein Paar Stunden dann bereuren wird, also bitte versteht mich da jetzt nicht falsch oder so etwas.


tazechlich?

Vielen herzlichen Dank für Deine Warnung.
Und auch dafür, dass Du mir verbietest.
Pfeife.
27.11.2019 17:02
Metallicahasser98
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Die letzten 3 Beiträge habe ich gelöscht.

@Metallicahasser98
Du bist überempfindlich und drohst hier im Forum schon mehrmals damit, ein Mitglied zu klagen. Hier gab es schon ganz andere Streitigkeiten, die wirklich weit unter die Gürtellinie gingen, aber auf so eine Idee ist noch Niemand gekommen. Abgesehen davon weißt du gar nicht wer sich hinter welchem Nickname verbirgt und selbst wenn, dann gäbe es deshalb - egal wo du das einzuklagen versuchst - bestenfalls Gelächter.

Du musst einfach damit leben, dass es in Foren ab und zu auch etwas härter zugeht, oder du solltest besser nicht mitmachen. Desweiteren solltest du mit deinen Aussagen nicht so sehr polarisieren, denn genau deshalb entsteht oft "Gegenwind".

Es geht hier teilweise ins Pädophile, ich glaub da würdest du auch überreagieren wenn du die GANZE ZEIT von so nem Typen indirekt angemacht würdest oder? Als 17-jähriger? Und hast du überhaupt die Nachrichten gelesen die ich dir geschrieben habe?
27.11.2019 16:33
David
AW: Kaffee und Musik

Die letzten 3 Beiträge habe ich gelöscht.

@Metallicahasser98
Du bist überempfindlich und drohst hier im Forum schon mehrmals damit, ein Mitglied zu klagen. Hier gab es schon ganz andere Streitigkeiten, die wirklich weit unter die Gürtellinie gingen, aber auf so eine Idee ist noch Niemand gekommen. Abgesehen davon weißt du gar nicht wer sich hinter welchem Nickname verbirgt und selbst wenn, dann gäbe es deshalb - egal wo du das einzuklagen versuchst - bestenfalls Gelächter.

Du musst einfach damit leben, dass es in Foren ab und zu auch etwas härter zugeht, oder du solltest besser nicht mitmachen. Desweiteren solltest du mit deinen Aussagen nicht so sehr polarisieren, denn genau deshalb entsteht oft "Gegenwind".
27.11.2019 15:49
Metallicahasser98
AW: Kaffee und Musik

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
https://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Zappa

Vorschlag meinerseits : Du solltest Dir ein Spotify o. Ä. - Abo zu legen ....

Spotify ist scheiße weil es nur maximal 320 kBit/s bietet und die Musiker sehen nichts von dem Geld was Spotify verdient und nagen daher am Hungertuch, ich kaufe die CD's lieber direkt von den Musikern und Vinyl kaufe ich nur dann, wenn eine Aufnahme zu laut ist. Außerdem ist mir das zu teuer und wenn ich Musik nur neu entdecke dann kauf ich die CD eh kurze Zeit nach dem ich sie entdeckt habe, ich wüsste nicht was mir das bringen sollte.
27.11.2019 13:42
Dezibel
AW: Kaffee und Musik

Ich mach' mir gerade einen meiner letzten Kapselkaffees - zu den Klängen von Leonard Cohen …
https://www.youtube.com/watch?v=a8PcHVivEvY
… die Espressomaschine ist auf dem Postweg ….

LG, dB
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de