HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2017, 14:17   #46
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.448
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

dass jeder weg einen amp hat, vor dem eine frequenzweiche sitzt

blockschaltbild runterscrollen

http://www.neumann-kh-line.com/neuma...onitors_KH310A
oder
http://www.neumann-kh-line.com/klein-hummel/globals.nsf/resources/KH_80_DSP_Block_Diagram_Plot.pdf/$File/KH_80_DSP_Block_Diagram_Plot.pdf
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (16.04.2017 um 14:22 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 21:22   #47
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.955
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Die oben genannten Nubert und Abacus sind ebenfalls echte Aktive mit DSP-Weichen, EQ, separate Endverstärker etc.

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 05:50   #48
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.724
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Zitat:
dass jeder weg einen amp hat, vor dem eine frequenzweiche sitzt
...so habe ich es auch mal gelernt...und das ist bei den creative T20 nicht der Fall?!?

Wie wird es denn dann gemacht?

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 08:00   #49
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.242
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...so habe ich es auch mal gelernt...und das ist bei den creative T20 nicht der Fall?!?

Wie wird es denn dann gemacht?

Gruß

RD
Wie schon geschrieben, gibt es nur für jede Box einen Breitbandverstärker. Und dazu eine übliche passive Frequenzweiche.

Es ist wie bei üblichem HiFi, nur mit dem Unterschied, dass die Verstärker sich in (meist nur einer der beiden) den Boxen befinden.

Die Bezeichnung "aktiv" ist irreführend - letztlich aber doch nicht falsch, nur versteht man normaler Weise was Anderes darunter.

So sind aber alle "PC-Tröten" gemacht.

Will man "echte" kleine Aktive (so wie auch meine kleinen von Nubert), muss man aktive Studiomonitore kaufen. Da gibt es dann technisch das, was man unter "aktiv" versteht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 08:07   #50
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.724
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Ok, dann handelt es sich also um 'normale' passive Lautsprecher mit eingebautem Verstärker.

Ist letzten Endes ja auch egal, wenn das klangliche Ergebnis stimmt und für den Preis kann man ohnehin keine technisch besonders anspruchsvollen Lösungen erwarten. Und da wo es drauf ankommt, z.B. bei den Treibern hat man ja sehr hochwertige Komponenten gewählt. Und die Verstärkerleistung ist auch vollkommen ausreichend.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 08:08   #51
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.242
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

So ist es und das ist auch völlig in Ordnung. Besser gut passiv als schlecht (echt) aktiv.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 22:15   #52
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Heute ...
sind die 40er PC "Trötchen" gekommen.
Ausgepackt, angeschlossen, ist für PC in Ordnung,
für € 99,- frei Haus perfekt.

Werde sie behalten, kann ich auch weiter empfehlen.

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 22:28   #53
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Zum Einspielen der "PC Trötchen" geeignet :

https://www.youtube.com/watch?v=vNJnrcrvjTk

oder

https://www.youtube.com/watch?v=6Z95bpAbL-E

oder

https://www.youtube.com/watch?v=wb5Cu4mgAzo
__________________
MfG
HifiFreund

Geändert von HifiFreund (20.04.2017 um 23:00 Uhr).
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 08:37   #54
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.242
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Ich habe gestern auch meine 40er bekommen. Für das was man dafür bezahlt, sind sie ein Hammer. Die Machart ist völlig OK und die Optik passt sowieso.

Etwas komisch reagiert der Lautstärkesteller, der leicht über der Mittelstellung hinaus ziemlich abrupt die Lautstärke ansteigen lässt. Stört mich aber nicht und hängt natürlich vom Signal ab, das reinkommt.

Klanglich kann ich nichts feststellen, das mich stört. Im Gegenteil, es klingt alles sehr aufgelöst, fein und (soweit wie aus den Gedächtnis möglich) neutral. Der Bass ist mehr als erstaunlich, für übliche Lautstärken und übliche Musik braucht man keinen Subwoofer.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 09:08   #55
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Ja, sind empfehlenswert.
Und den Aufpreis gegenüber den 20er vermutlich wert.

- Systemeinstellung
- Ton
- Gesamtlautstärke etwas zurück schieben

Dann ist der Lautstärkeknopf besser zu regulieren !!

Was vermutlich nicht funktioniert: (muss es noch ausprobieren)

Nach kurzer Zeit gehen die LS-Teile in den Standby
Eine Email, die ankommt, diesen kurzen Ton wird man da nicht hören!
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 09:18   #56
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.724
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

Na da habe ich ja was losgetreten...

Zitat:
es klingt alles sehr aufgelöst, fein und (soweit wie aus den Gedächtnis möglich) neutral.
Das ist in kurzen Worten genau das was mir auch sehr gefällt an diesen Dingern. Da stimmt tonal einfach alles und die Feinauflösung ist mit einem Wort phänomenal. Diesbezüglich sind sie keinen Millimeter schlechter als richtige Hifi-Lautsprecher. Nur wenn es um Pegel und Tiefbass geht müssen sie sich gegenüber 'richtigen' Lautsprechern geschlagen geben. Das sind eben die Grenzen der Physik.

Zitat:
Nach kurzer Zeit gehen die LS-Teile in den Standby
Eine Email, die ankommt, diesen kurzen Ton wird man da nicht hören!
Das ist richtig, das kann man auch nicht ändern. Damit muss man leben...

BTW nette Klimpermucke die Du da verlinkt hast. Das indische Geschrammel mag ich zwar nicht so dolle aber diese arabische Nachtigall kommt ganz gut...in jedem Fall sehr gute Musik um die tonale Balance und die Feinauflösung von Lautsprechern zu testen.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 10:21   #57
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

.... Straßenmusik ....

https://www.youtube.com/watch?v=7gphiFVVtUI

und Langversion

https://www.youtube.com/watch?v=WGTxqhSN8bE
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 10:34   #58
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.724
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

...the Master of the Rupfchello...

Beachtlich, dass der sich keinen Knoten in seine Finger spielt. Das Geschrumme geht aber nach spätestens drei Minuten auf den Geist.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 10:39   #59
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

.... in den Geist !!

__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:10   #60
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 332
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Aktive für den PC, Creative Gigaworks T20 S II

.... singen & trommeln ... reicht das?

https://www.youtube.com/watch?v=LpiFmZLICgM
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de