HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Allgemeines zur Musik

Allgemeines zur Musik Alles das in die anderen Musikthemen nicht passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2012, 22:21   #1
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Musik in TV, Rundfunk, Web etc.

Hallo

ich würde gerne einen Thread starten, in dem wir einander mitteilen können, wenn es irgendwo eine interessante Übertragung von oder zu Musik gibt.

Ich fang mal mit folgendem an:

Martin Grubinger gleich zwei mal

Café Sonntag
Sonntag 17. Juni 2012, 09:05
Radio Ö1
"Schlage die Trommel". Zu Gast bei Oliver Baier ist Martin Grubinger, Multi-Percussionist
http://oe1.orf.at/programm/304727

Klick Klack - Das Musikmagazin
16. Juni 2012, 22:00
BR-alpha
und
17. Juni 2012, 12:45
Auch hier
http://www.br.de/radio/br-klassik/se...ack/index.html


Unter anderem geht es auch um das Schlagzeugkonzert, das Friedrich Cerha für ihn geschrieben hat, und das er uraufgeführt hat. Kürzlich ist eine CD davon erschienen.


Die Sendung ist übrigens sehr zu empfehlen.
Sie wird abwechselnd von Martin Grubinger und der Cellistin Sol Gabetta moderiert.
Alle 2 Wochen, Mittwochs 23:40
Bayerisches Fernsehen.

LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 11:38   #2
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

ich würde gerne einen Thread starten, in dem wir einander mitteilen können, wenn es irgendwo eine interessante Übertragung von oder zu Musik gibt.

Ich fang mal mit folgendem an:

Martin Grubinger gleich zwei mal

Café Sonntag
Sonntag 17. Juni 2012, 09:05
Radio Ö1
"Schlage die Trommel". Zu Gast bei Oliver Baier ist Martin Grubinger, Multi-Percussionist
http://oe1.orf.at/programm/304727

Klick Klack - Das Musikmagazin
16. Juni 2012, 22:00
BR-alpha
und
17. Juni 2012, 12:45
Auch hier
http://www.br.de/radio/br-klassik/se...ack/index.html


Unter anderem geht es auch um das Schlagzeugkonzert, das Friedrich Cerha für ihn geschrieben hat, und das er uraufgeführt hat. Kürzlich ist eine CD davon erschienen.


Die Sendung ist übrigens sehr zu empfehlen.
Sie wird abwechselnd von Martin Grubinger und der Cellistin Sol Gabetta moderiert.
Alle 2 Wochen, Mittwochs 23:40
Bayerisches Fernsehen.

LG

Babak

Danke für den Tipp! Werde ich mir ansehen/-hören.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 19:34   #3
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Es kommt neues.

Samstag, 30. Juni, 20.15 Uhr
ORF III
Harnoncourt probt Smetana
Die Proben zu „Die verkaufte Braut" (styriarte 2011 in Graz"
Proben mit Harnoncourt sind immer spannend

gleich danach

Samstag, 30. Juni, 21.00 Uhr
ORF III
Live von der styriarte: Antonin Dvorák Stabat Mater
Live aus Graz.
Dirigent ist Nikolaus Harnoncourt.


Dienstag, 05. Juli, 21:00
3Sat
scobel - NeuroForum Frankfurt 2012: Musik und Gehirn
Wie Klänge unser Verhalten beeinflussen.

Scobel schafft es aus meiner Sicht immer sehr gut, Themen anspruchsvoll aufzuarbeiten und in interdisziplinären Gesprächen zu beleuchten.
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 22:15   #4
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

direkt übersehen

auch Donnerstag 05. Juli, 20:15 (vor Scobel)
Musik - Feuerwerk im Gehirn

Text:
Zitat:
Musik aktiviert jede Region im Gehirn, nicht nur die rechte Hemisphäre, wie man vor 20 Jahren dachte. Der Hörsinn entwickelt sich beim ungeborenen Kind als zweiter Sinn, gleich nach dem Tastsinn. Weil der Mensch seine Ohren nicht wie seine Augen schließen kann, überlagert er störende Geräusche mit solchen, die er als angenehm empfindet: zum Beispiel mit Musik. Doch es gibt Menschen, die gut hören aber Musik nicht als Musik erkennen können. Sie leiden unter "Amusie", das bedeutet, sie können zwar die Lautstärke und den Rhythmus wahrnehmen, nicht aber die Höhe der einzelnen Töne, die Melodie. Diese Fehlleistung des Gehirns ist entweder angeboren oder durch spätere Schädigungen entstanden.
Die Dokumentation "Musik - Feuerwerk im Gehirn" geht der Frage auf den Grund, warum Menschen Musik hören und machen - eine Reise durch das Ohr direkt ins Gehirn.
Hilft vielleicht manchen bei den Diskussionen hier:
Messmikro vs. Gehör ;)
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 22:17   #5
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Dienstag, 05. Juli, 21:00
3Sat
scobel - NeuroForum Frankfurt 2012: Musik und Gehirn
Wie Klänge unser Verhalten beeinflussen.

Scobel schafft es aus meiner Sicht immer sehr gut, Themen anspruchsvoll aufzuarbeiten und in interdisziplinären Gesprächen zu beleuchten.
Ist natürlich Donnerstag, 05. Juli ;)

Text dazu:
Zitat:
In Wohnungen, Kaufhäusern, Autos, Hotels, Restaurants und Freizeiteinrichtungen - überall erklingt Musik. Von der Geburt bis zum Tod begleiten den Menschen Töne, Rhythmen und Melodien. Sie können unterschiedliche Empfindungen auslösen und gewünschte Stimmungen erzeugen: Nostalgie, Freude, Trauer, Wut, Angst, Euphorie, Entspannung, Glücksgefühle und dergleichen mehr.

Die Regulation der Stimmungen mithilfe von Musik ist ein wesentlicher Grund für die häufige Nutzung des Mediums im Alltag. In der Zivilisationsgeschichte ist Musik eine wichtige Säule der Kultur. Musiziert wird in allen Ländern und Mentalitäten, und der Gesang ist eine der frühesten, sprachlich-musikalischen Ausdrucksweisen der Menschen. Musik steigert vor allem das Wohlbefinden und schafft Verbundenheit mit Gleichgesinnten. Wenn der Hörsinn für Identität und Sozialisation also wertvolle Dienste leistet, dann ist die Wirkung des Musikkonsums und des Musizierens gesellschaftlich nicht zu unterschätzen.

Wie aber wirken sich beide Formen - rezeptives und aktives Musikerleben - auf das Verhalten und das Gehirn aus? Macht Musik schlau? Kann klassische Musik kognitive Leistungen verbessern? Wie verändern Klänge unsere Emotionen und beeinflussen unser Verhalten? Da das individuelle Wohlbefinden nicht nur gut für die Seele ist, sondern auch das Immunsystem stärkt, wird Musik in vielfältiger Weise auch für den Heilungsprozess von Kranken genutzt. Was kann Musik im therapeutischen Bereich bewirken?

Gert Scobels Gäste in "scobel - NeuroForum Frankfurt 2012: Musik und Gehirn" sind der Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikmedizin in Hannover, Eckart Altenmüller, der Musikpsychologe Stefan Koelsch und der Pianist Martin Stadtfeld
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 22:52   #6
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Spannende Sendungen! Werde ich mir ansehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 06:34   #7
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.528
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Dienstag, 05. Juli, 21:00
3Sat
scobel - NeuroForum Frankfurt 2012: Musik und Gehirn
Wie Klänge unser Verhalten beeinflussen.
Scobel schafft es aus meiner Sicht immer sehr gut, Themen anspruchsvoll aufzuarbeiten und in interdisziplinären Gesprächen zu beleuchten.

auch Donnerstag 05. Juli, 20:15 (vor Scobel)
Musik - Feuerwerk im Gehirn
Beides schon längst im Programm angestrichen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 13:22   #8
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Heute 8. Juli
20:15 3Sat


Festspielsommer live
Schleswig-Holstein Musik Festival 2012
Eröffnungskonzert, Musik- und Kongresshalle in Lübeck
Edvard Grieg - "Peer Gynt"-Musik zur dramatischen Dichtung
von Henrik Ibsen op. 23

Fassung von Thomas Hengelbrock und Klaus Maria Brandauer
Mit den Solisten Klaus Maria Brandauer (Rezitation
[Peer Gynt] und szenische Konzeption), Christiane Karg
(Sopran, Solveig) und Adrineh Simonian (Mezzosopran, Anitra)
Chor: NDR Chor
Chor: Estonian Philharmonic
Chor: Chamber Choir
Orchester: NDR Sinfonieorchester
Musikalische Leitung: Thomas Hengelbrock

gleich danach

22:00 3Sat

Beethoven und Tschaikowsky
Joachim Quartett:

Ludwig van Beethoven: Allegro Vivace con Brio
Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2, 4. Satz
Lübecker Cello Ensemble:
Peter Tschaikowsky: Andante - Quartett für 2 Violinen,
Viola und Klarinette, D-Dur op. 11 für 5 Celli
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 13:59   #9
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Heute, 8. Juli


22:05
arte
Elvis: '68 Comeback Special
Special Edition



02:55
arte
España baila - Spanien tanzt




am 10. Juligeht es auf 3Sat rund

01:55

The Rolling Stones: Some Girls
Will Rogers Memorial Center, Fort Worth, Texas,
USA, 1978



2:55

Bryan Adams: Live at Slane Castle
Slane Castle, Irland, 2000




3:55

R.E.M.: Live
Point Theatre, Dublin, Irland, 2005


4:55

Sheryl Crow: Wildflower Tour
Lincoln Center, New York, USA, 2006

Wer sie mag ...


Auch Dienstag 10. Juli

06:00
arte

Free Mobile Concert
Charlie Winston & Naïve New Beaters

In der Regel sind Konzertmitschnitte illegal. Doch bei diesem Konzert waren Handyaufnahmen ausdrücklich erlaubt: Nicht nur für sich privat, sondern exklusiv fürs Fernsehen haben 30 Zuschauer ein Konzert mit Handykameras aufgezeichnet. Mit Charlie Winston und den Naive New Beaters brachte ARTE Anfang April 2009 zwei Musikgrößen mitten in Paris zu einem kostenlosen Konzert auf die Bühne. Charlie Winston, der dieses Jahr mit seinem Hit "Like a Hobo" sowohl die französischen als auch die deutschen Charts stürmte und die Naive New Beaters, die nun bis Anfang 2010 ausgebucht sind, haben bei dem Konzert an einem kühlen Apriltag den Parisern gut eingeheizt.



11. Juli

06:15
arte


Wagner, Pfitzner und Strauss mit J. Valcuha
Ein Konzert mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern mit Werken von Wagner, Pfitzner und R. Strauss


12. Juli
11:50
arte
Michael Jackson
Eine Karriere zwischen Schwarz und Weiß


20:15
arte
Mozart Superstar

Die wichtigsten Stars des 20. und 21. Jahrhunderts von Elvis Presley über John Lennon, Michael Jackson und Madonna bis zu Lady Gaga können mit seinen Erfolgen nicht mithalten: Von ihm wurden die meisten Platten der letzten 100 Jahre verkauft: 626 Werke und über 200 Musikstunden, 100 Millionen Exemplare des Gesamtwerkes weltweit und über 12.000 Biografien. Die Popstars der Gegenwart hätten sicherlich auch nichts dagegen, ein so breites Publikum zu erreichen wie er, in Videospielen zu erscheinen und von so vielen Fachleuten - ob Anthropologen, Soziologen oder Historikern - behandelt zu werden. Auch mehr als 200 Jahre nach seinem Tod führt dieser Künstler alle möglichen Hitlisten an. Kein Zweifel: Der erste Popstar der Geschichte heißt: Wolfgang Amadeus Mozart


21:10
arte
Patricia Petibon singt italienische Barockarien
Mit den großartigen Musikern des Venice Baroque Orchestra.

Bevor Patricia Petibon als Susanna in Mozarts Hochzeit des Figaro live vom Opernfestival in Aix-en-Provence zu erleben ist, gibt es eine kleine Kostprobe ihres Könnens aus Lissabon. Die französische Sopranistin, die sich mit ihren Interpretationen von Barockopern weltweit einen Namen gemacht hat, ist mit Händel zu erleben, in einem Konzert aus der Lissaboner Gulbenkian Stiftung. Begleitet von dem Venice Baroque Orchestra stellt sie die ganze, gefühlsintensive Bandbreite ihres Könnens unter Beweis.




21:30
arte

Mozart: Le Nozze di Figaro
Live vom Opernfestival von Aix-en-Provence

An der Seite des großen amerikanischen Baritons Kyle Ketelsen gibt Patricia Petibon die Susanna, in "Le nozze di Figaro" von Mozart, live vom Opernfestival von Aix-en-Provence.
Es spielen das Barockensemble "Les Arts Florissants"und das Orchester "Le Cercle de l'Harmonie" unter der musikalischen Leitung von Jérémie Rhorer. Die Inszenierung ist von Richard Brunel. Jérémie Rohrer war Assistent von Marc Minkowski und später von William Christie. Die Produktion der Mozart-Operin Aix-en-Provence ist seine dritte Zusammenarbeit mit Richard Brunel.


13. Juli
02:45
arte
Joseph Haydn - Das verkannte Genie
Zu seinem 200. Todestag feiert ARTE den großen Klassikkomponisten mit einem Porträt.



14. Juli
20:15
3Sat


Festspielsommer
Sommernachtsgala Grafenegg 2012
Wolkenturm in Grafenegg, 22. Juni 2012
Mit den Solisten Joyce DiDonato (Mezzosopran),
Michael Schade (Tenor) und Vadim Repin (Violine).
Orchester: Tonkünstler-Orchester
Orchester: Niederösterreich
Musikalische Leitung: Andrés Orozco-Estrada

Programm:
* Georges Bizet - Ouvertüre zu "Carmen"
* Franz Waxman - Carmen Fantasie
* Jules Massenet - "Pourquoi me réveiller" aus "Werther"
* Gioachino Rossini:
- Ouvertüre zu "Il barbiere di Siviglia"
- "Tanti affetti" aus "La donna del lago"
- "Non più mesta" aus "La Cenerentola"
* Dimitri Schostakowitsch - Suite für Variété-Orchester,
Tanz Nr.1
* Arie des "Klein Zack" - aus "Hoffmanns Erzählungen"
* Igor Strawinsky - "Infernal Dance" aus "Der Feuervogel"
* Fritz Kreisler - Tambourin chinois
* Leonard Bernstein:
- Ouvertüre zu "West Side Story"
- "I feel pretty" aus "West Side Story"
* Gardel/Williams - Tango "Por una cabeza"
* Rodgers/Hammerstein:
- "Oh what a beautiful morning"
- "We kiss in a shadow"
* George Gershwin - "Summertime"
* Edward Elgar - "Pomp and Circumstance" , op.39/1



LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 14:20   #10
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Heute 8. Juli


20:15
ORF III
Der Rosenkavalier

Zum 8. Todestag von Carlos Kleiber (1930-2004) präsentiert Barbara Rett das heiter romantische Werk von Richard Strauss.



20:30
Radio Ö1
styriarte 2012 live
Concentus Musicus Wien, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt;
Arnold Schoenberg Chor; Sylvia Schwartz, Sopran; Elisabeth von Magnus, Mezzosopran; Jeremy Ovenden, Tenor; Florian Boesch, Bass.

Wolfgang Amadeus Mozart:
a) Missa longa C-Dur, KV 262
b) Litaniae de venerabili altaris sacramento, KV 243
(Übertragung aus der Pfarrkirche in Stainz).




23:20
ORF III

ERLEBNIS BÜHNE MIT BARBARA RETT
Beethoven, Coriolan Overture, op. 62





09. Juli

10:05
Radio Ö1
Schubertiade Schwarzenberg 2012

Belcea Quartett.
Ludwig van Beethoven:
a) Streichquartett F-Dur, op. 59/1;
b) Streichquartett e-Moll, op. 59/2
(aufgenommen am 20. Juni im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg).



15:05
Radio Ö1
Apropos Musik
"Zwischen Schnifis und Bildstein" - Eine akustische Wanderung durch das Musikland Vorarlberg


19:30
Radio Ö1
On stage
Sugar Ray and the Bluetones feat. "Monster" Mike Welch live at Reigen

(sehr zu empfehlen für alle Blues-Fans)



23:03
Radio Ö1
Mit Posaunen und Trompeten: das Orchester Windkraft.

Seit 1999 bereichert die Kapelle für Neue Musik "Windkraft Tirol" die zeitgenössische Musikszene. Für ihre einzigartige Besetzung, nämlich ausschließlich Holz- und Blechblasinstrumente schreiben Musikschaffende immer wieder gerne neue Werke.

Am 23. Mai dieses Jahres brachte die Formation in der Innsbrucker Jesuitenkirche unter der Leitung von Kasper de Roo und unterstützt vom Posaunenquartett SonOro u. a. neue Kompositionen von Eduard Demetz, Ralph Schutti und Norbert Rudolf Hoffmann zur Uraufführung.




0:00
ORF 2

WOODSTOCK
Drei Tage voller Love, Peace & Happiness

43 Jahre nach dem legendärsten Musikfestival aller Zeiten sendet der ORF die oscar-prämierte Dokumentation als ungeschnittenen Director's Cut...
USA 1970
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 22:54   #11
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Grüß Gott,



kurzfristig, aber wem es sich ausgeht:

heute 23:20 Servus TV
U2 - From the Sky Down

Eine sehr sehenswerte Dokumentation, die mich als (lange nimmer U2-Interessierten) wieder dazu gebracht hat, mich mit der Band zu beschäftigen.

Die Band redet sehr offen über ihre Entwicklung, Krisen, Sackgassen, etc.

Toll ...
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 21:47   #12
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.699
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Morgen Mittwoch 15. August 2012

ORF III


Day of Rock

Da sind etliche Besonderheiten drunter, man beachte das jeweilige Datum

Ich habe meine Favourites hervorgehoben.
Festplatte ist programmiert.



7:05
Deep Purple
21. August 1970,Granada Studios Manchester, England

7:40
Jethro Tull
live at the Hippodrome, 10. Februar 1977


8:45
ELO
Diese Aufnahme vom 26. April 1972 ist das einzige Live-Konzert von ELO mit Roy Wood.


9:20
The Eagles
Live-Konzert im BBC Theatre am 5. April 1973.


10:05
Supertramp
live at Queen Mary’s College London, 1977.

11:00
Blondie
13. Dezember 1979 live im Apollo Theatre Glasgow


11:45
Tina Turner
Live at the Apollo Manchester England, 31. März 1979


12:40
Whitesnake
Live - in the still of the Night - UK Tour 2004,


13:45
Kaiser Chiefs


14:45
Scorpions - Amazônia
Manaus, August 2007


15:55
Iron Maiden: Somewhere Back In Time
Aufgezeichnet auf der ersten Etappe der „Somewhere Back in Time“ Weltournee.


17:00
Genesis: Invisible Touch
Wembley Stadium 1987.


18:05
Queen live at Wembley
Live at Wembley am 12. Juli 1986 i


19:10
Austria 3
Open Air Konzert 2000


20:15
DOKUMENTARFILM
Woodstock
USA 1970


23:50
Die Toten Hosen - Heimspiel
„Heimspiel“ live in der LTU Arena Düsseldorf 2005.


2:10
AC/DC
Live-Konzert im Hippodrom am 29. Oktober 1977


3:00
Thin Lizzy
Ein seltenes Konzert vom 26. Januar 1983, das noch vor dem frühen Tod von Lynott aufgezeichnet wurde.


3:50
Santana
Hammersmith Odeon am 15. Dezember 1976.


4:55
The Cure
live at the Barrowlands in Glasgow am 25. August 1984


LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 06:59   #13
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.528
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Das werde ich teilweise aufnehmen. Schon das "Wegschauen" nimmt dann viel Zeit in Anspruch. Wird vielleicht erst im Winter gehen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:59   #14
petes
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@babak:

DANKE SCHÖN!

petes
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 16:39   #15
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Arthur Rubinstein

Hallo,

heute Abend um 21.55 auf Arte ein Film über den vielleicht besten Pianisten

Gruss Jürgen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de