HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Raumakustik

DIY Raumakustik Selbst erstellte Komponenten und Maßnahmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2006, 11:39   #1
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard DIY Raumakustik

Ich eröffne hier mal einen Sammelfred für praktische Beispiele von Usern.
Bitte Alles reinstellen oder verlinken, egal wie obskur es für andere erscheinen mag, sollte
als Anregung, Erfahrungsaustausch, Diskussionsgrundlage usw. dienen.
Wenn vorhanden, wären natürlich auch Messungen voher-nachher sehr wünschenswert.
Der Übersichtlichkeit wegen habe ich gleich einen zweiten Strang für Diskussionen-Kritik eingerichtet.
Diskussionen über DIY Raumakustik
Meinungen von Profis finde ich ausdrücklich erwünscht, auch wenn sie manches ad ab surdum führen

Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 12:14   #2
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Um das Eis zu brechen, fange ich halt mal an.
Also hier kann man den Stand vom September 2005 einsehen.
http://www.hifi-forum.de/index.php?a...=72&thread=761

Fast aktuell



Wand hinter den Lautsprechern ist unterhalb der Fenster durchgehend mit 3cm Basotect beklebt,
siehe sozusagen ein Muster über dem Plasma.
Baso-Pyramiden unter dem Schirm sind nur Deko um die Kabel verschwinden zu lassen.

Eckabsorber rechts geht mittlerweile bis unter die Decke.
12 Basoplatten stehen zur Zeit noch hinter den Lautsprechern und warten auf eine Formal angemessene
Unterbringung.

Hier noch ein Bsp. für, nur kein Volumen ungenutzt verschwenden.
Basotect Reste verstecken
Weitere Platten sind noch zur Wand unter dem Aquarium eingepasst und der ohnehin fast lautlose Filter mit selbigen ruhig gestellt.
Unterm Bett liegt noch eine Gästematratze und Basoreste.

Linke Wand wartet noch auf ein Absorber-CD-Regal, Zuschnitte liegen schon in der Werkstatt und warten auf die nächste Schlechtwetterperiode

Fortsetzung und Messungen folgen.
Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 12:30   #3
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi gerd,

da bin ich ja im falschen thread gelandet...vielleicht kann das ja verschoben werden.

auf jeden fall kompliment, man sieht von den massnahmen bei dir gar nix

das war und ist bei mir nicht so einfach, da kaum möbel oder sonstiges...


grüsse andy
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 12:49   #4
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier noch ein Testdummy für Basoplattengestaltung mit gleichzeitiger Wandabstandserhöhung



Und bitte Komentare und Kritik hier Diskussionen über DIY Raumakustik
Danke und Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 13:15   #5
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ok, dann hier noch mal die ansicht der wand hiner dem hörplatz.



direkt hinter dem hörplatz 8 cm schaumplatten im holzgestell, mit akustikstoff bespannt. hinter die filzbahnen (von IKEA, fand ich eine gute möglichkeit, grossflächig den nachhall der höheren frequenzen zu beeinflussen) kommen noch 3 cm basotectplatten in weiss. dann sieht man die auch nicht.


grüsse andy
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 13:16   #6
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wieso kann ich meine bilder jetzt nicht mehr vergrössern????
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 14:37   #7
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

und da sag mir einer,die RA-Elemente könne man nicht unauffällig installieren,Respekt euch beiden.Muss ja auch alles nicht von heute auf morgen sein,in der Ruhe liegt die Kraft.


PS : Werde den Thread mit großer Aufmerksamkeit weiterverfolgen. :)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 14:45   #8
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also hier mal die dB Werte vom Anfang und aktuell.
Da es das Programm nur für PC gibt, muss ich als Apple-user die Werte händisch notieren



RT 60 am Hörplatz laut Fish ca. 200 msec

Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 19:13   #9
Toschee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von inthro
wieso kann ich meine bilder jetzt nicht mehr vergrössern????
Hallo Andy,
du verlinkst deine Bilder falsch.
Bei www.imageshack.us hast du verschiedene Auswahlmöglichkeiten nimm den Link neben Thumbnail for forums .
Hier in der Forumsgalerie mußt du auch den Link für das große Bild nehmen und nicht den Link vom Vorschaubild.



Hier habe ich jetzt folgende Syntax verwendet:
[+URL=LINK VOM GROSSEN BILD][+IMG]LINK VOM KLEINEN BILD[/IMG][/url]

[+URL=http://www.hififorum.at/wbb2/galerie/bilder/bild-125.jpg][+IMG]http://www.hififorum.at/wbb2/galerie/kleine-bilder/klein-125.jpg[/IMG][/url]

die + in den eckigen Klammern muß man dann weglassen.

Wenn du oben auf das kleine Bild klickst, öffnet sich das große Bild, diese Variante ist für die "Nicht-DSLer" angenehmer.
Willst du gleich das große Bild zeigen(was hier nicht wirklich groß ist), dann kannst du es so machen wie du es mit dem kleinen Bild gemacht hast,
aber diesmal den Link vom Großen einfügen. Eine Alternative wäre das Bild als Anhang mitsenden.

Gruß
Torsten :)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 23:36   #10
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo torsten


danke für die gute erklärung

*seufz* ich werd noch mal irre, mit den tausenden varianten und zeichen...

das "problem" ergab sich nur, weil ich die beiträge plus bilder von anderen threads hier her kopiert habe.

is ja auch nicht so schlimm, die gibts ja auch noch woanders in GROSS zu sehen ;)


grüsse andy
  Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 00:38   #11
Wolf352
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Applaus für die Selbstbaulösung!
Sieht echt klasse aus.

Wenn ich bedenke, dass ich für hässlicheres mehr bezahlt habe...
Aber mir fehlt einfach die Zeit zum Basteln.


CU
Wolf
  Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 09:59   #12
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo,

@ wolf

es ist ein teufelskreis. wenn ich genug arbeit hätte, hätt ich das geld, um mir fertige zu kaufen. so hab ich zeit, was selber zu machen. und kein geld ;)

@ torsten

nett arrangiert...gewusst wie. geht auf jeden fall in ordnung


grüsse andy
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 20:45   #13
inthro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Dr.Who
Hallo,

und da sag mir einer,die RA-Elemente könne man nicht unauffällig installieren,Respekt euch beiden.Muss ja auch alles nicht von heute auf morgen sein,in der Ruhe liegt die Kraft.


PS : Werde den Thread mit großer Aufmerksamkeit weiterverfolgen. :)
hallo milon,

naja, so unaufällig finde ich meine massnahmen eigentlich gar nicht. alle auf den ersten blick zu erkennen. leute, die mein whz betreten, gucken auch erst mal komisch, was das alles ist und soll.
einzig hab ich versucht, das alles ein wenig farblich abzustimmen.

aber freut mich, wenns auch anderen gefällt.


grüsse andy
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 00:18   #14
Wolf352
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

ich finde sie deshalb so doll(wie wir im Rheinland sagen) weil sie mir Wohnraumtauglichen Werkstoffen "verkleidet" sind. Sieht jedenfalls besser aus, wie die üblichen weissen/creme farbenen Elemente die man häufig in "optimierten" Wohnräumen sieht.

Ich habe lediglich schwarze Elemente in meinem Hörraum. Das klappt, da der Hörraum auch als Heimkino dient. Konsequenterweise schwarz, schwarz und schwarz ist. Da liegt es auf der Hand, dass schwarze Elemente gut zu intefrieren sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 12:33   #15
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mal ein kleiner Tip, wie man Schaumstoffabsorber etwas attraktiver in den Wohnraum integrieren kann.
Es ist keine Hexerei Bild oder Grafik auf Fahnenstoffe oder Gerüstnetze drucken zu lassen.
z.B. http://www.energon.at/werbebau.php?k...el=spannbanner
Mit diesen werden dann die Absorber überzogen und gegebenenfalls gerahmt.
Bei grösseren Flächen empfiehlt sich ein aufkleben der Absorber auf ein steifes Trägermaterial.

Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de