HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > HiFi-Zubehör

HiFi-Zubehör Kabel, Racks, Tuningelemente

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2016, 11:11   #1
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard Netzfilter - was soll ich kaufen?

Hallo Forianer

Mein Gitarren-Amp reagiert stark auf Haarföns, Neonlampen etc. Das nervt, weil ich manchmal unkontrolliertes Brummen, Pfeifen, Krisseln im Röhrenamp habe und dann auf die Laptop-Lösung mit Guitar Rig und Presonus Audio-Interface wechseln muss.

Aus meiner HiFi-Zeit habe ich eine Audio-Agile Filternetzleiste im Einsatz, aber die hängt am ASR Emitter und ich möchte nicht noch mal so viel Geld ausgeben.

Gibt es eine "no bullshit", "no highend", "just works" Lösung? Also ohne Voodoo, einfach eine gute Filterleiste, die mir die Sauereien vom Röhren-Amp fernhält?

Danke

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 13:14   #2
Thelemonk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Deine Frage kann ich nicht beantworten, aber hier gibt es etwas zu lesen: http://www.thel-audioworld.de/module...Netzfilter.htm

Eventuell kann soetwas helfen: https://www.reichelt.de/?ARTICLE=133...FcIV0wodnjYNGQ
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 13:20   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.589
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Hallo David!
Konkrete Tipps kann ich dir keine geben, aber ich rate dir in jedem Fall ausprobieren, aber das sollte eh' klar sein.

Gitarrenamps - noch mehr die mit Röhren - sind sehr anfällig auf Störungen, die aber nicht immer vom Netz kommen müssen. Wir haben da schon die unglaublichsten Dinge erlebt, auch Handys die gewaltig stören können.

Aber!
Nicht immer ist es der Amp, auch die Tonabnehmer nehmen jeden "Mist" auf, den es im Umfeld gibt. Ich habe das sogar mit meinem Warwick-Bass erlebt. Der hat in einem Raum wo wir öffentlich gespielt gebrummt wie Hölle und nichts war dagegen zu machen. Genau diese Anlage und dieser Bass arbeiten im Proberaum komplett störungsfrei.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 14:27   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

test

störungen ohne kabel und instrument? (amp alleine?)
störungen mit nur kabel am amp?
störung mit instrument und kabel am amp?

nur im ersten fall ist es wahrscheinlich, dass die störung aus dem netz kommt.

oft wirkt irgendwas als schwingkreis, der wie antenne und empfänger wirkt ...
besonders empfänglich sind passive tonabnehmer.
ich kenn mich bei den stromgitarren zu wenig aus, hab aber irgendwie dunkel in erinnerung, dass es auch aktive gibt, die weniger störanfällig sind.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 14:41   #5
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Aber!
Nicht immer ist es der Amp, auch die Tonabnehmer nehmen jeden "Mist" auf, den es im Umfeld gibt. Ich habe das sogar mit meinem Warwick-Bass erlebt. Der hat in einem Raum wo wir öffentlich gespielt gebrummt wie Hölle und nichts war dagegen zu machen. Genau diese Anlage und dieser Bass arbeiten im Proberaum komplett störungsfrei.
Ja, das habe ich aber im Griff. Das sind die Störgeräusche, die mit dem Lautstärkeregler des Instruments auch mitgehen. Ich rede aber hier von Störgeräuschen, die nichts übers Gitarren-Pickup aufgelesen werden und auch nicht verschwinden, wenn man die Gitarre lautlos stellt. Die sind rein im Amp selber, auch im Leerbetrieb schon bemerkbar.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 14:49   #6
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

https://www.thomann.de/at/furman_ac2...ilter_215645_0

https://www.thomann.de/at/furman_m10...d_rel_215645_0

bewertungen lesen
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 15:40   #7
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

danke, @longueval. Genau sowas brauche ich.
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 17:40   #8
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.534
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Ein guter Freund von mir (Tonstudiobauer) hat mir die auch schon empfohlen - er verbaut die auch - und nur die ... und auf manchen FOH habe ich auch schon Furman Filter/Conditioner gesehen - scheinen einen guten Ruf in der Pro-Szene zu haben ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 18:47   #9
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.589
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

David, bitte berichten, ob es was gebracht hat.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 20:06   #10
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

bitte beachten
beim kleinen (210) gibt es immer wieder fälle, dass der trafo locker ist, weil die kabelbinder offensichtlich schlechte qualität sind, ist aber kein beinbruch, einfach ersetzen. wenn es also klappert beim schütteln.... eh scho wissn.
werden die bei der montage überdehnt?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 01:45   #11
Uwe Mettmann
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 687
Uwe Mettmann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Hallo David,

mein Vorschlag, zuerst betreibst du den Gitarren-Amp an der Audio-Agile Filternetzleist und den ASR-Emitter steckst du direkt in eine Steckdose. Somit hast du schon mal eine Indikation ob ein Filter die Störungen überhaupt beseitigt. Danach kann man weitersehen.


Gruß

Uwe
Uwe Mettmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 09:40   #12
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Zitat:
Zitat von Uwe Mettmann Beitrag anzeigen
Somit hast du schon mal eine Indikation ob ein Filter die Störungen überhaupt beseitigt. Danach kann man weitersehen.
Gute Idee. Sobald ich wieder starke Störungen habe, werde ich das direkt ausprobieren.

Ich bin eben unsicher, wonach ich genau suche, wenn ich von "Störungen" spreche. Vermutlich HF? Sicher haben Neonröhren einen Einfluss, aber die kann ich ausschalten. Beim letzten Mal war es dann der Haarfön meiner Frau aber es gibt auch Einflüsse, die ich noch nicht lokalisiert habe.

Übrigens kämpfe ich bei den Single-Coil Gitarren auch noch mit Einstrahlungen direkt auf die Tonabnehmer. Die Induktionsschleife meines neuen Rasenmäher-Roboters hat direkt auf die Pickups der Stratocaster und Telecaster gewirkt. Das konnte ich aber auch beheben, die Schleife ist jetzt nur noch aktiv, wenn der Mäher unterwegs ist.

Ich berichte dann nach meinen Versuchen.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 09:53   #13
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

jaja die mähroboter

einer meiner forst arbeiter hat ein hörgerät, frage nicht, was sich der mit diesen mährobotern mitmacht, der hat die unweigerlich im ohr, wenn einer näher als 200m ist. sehr unangenehm ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 11:19   #14
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.710
Amerigo
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
jaja die mähroboter

einer meiner forst arbeiter hat ein hörgerät, frage nicht, was sich der mit diesen mährobotern mitmacht, der hat die unweigerlich im ohr, wenn einer näher als 200m ist. sehr unangenehm ...
Ich bin echt erstaunt über die Distanz .... meine Gitarren-Amps stehen im Dachgeschoss, das ist die 2. Etage. Und jetzt sagst du, 200m Distanz. Krass.

Der Gardena R40Li hat einen "Eco" Modus, der das Schleifensignal nur aktiviert, wenn der Mäher in Betrieb ist.

Offenbar kommt es auch vor, dass sich benachbarte Mäher gegenseitig aus dem Konzept bringen, z.B. in Reihen-EFH Siedlungen.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 12:12   #15
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilter - was soll ich kaufen?

das hörgerät ist eben extrem empfindlich, der leidet und wir mit ihm, weil das ist ein kerniger holzwilder, von dem man mancherlei flüche lernen kann
er spricht besonders auf husquarna an :, was ihn besonders ärgert, weil sein lieblingsfichtenmoped auch von der firma ist
ein silvestrischer gefühlszwiespalt sozusagen ...

ps: solltest du effektgeräte für die klampfe auch mit strom aus dem filter versorgen wollen, dann steck eine leiste auch an den furman an, ich würde dann allerdings für die steckerleiste ein geschirmtes stromkabel verwenden.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (23.11.2016 um 12:20 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de