HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2018, 12:23   #1
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Grüße aus Hamburg

Liebe Forumsmitglieder,

ich bin BJ 65, wohne überwiegend in Hamburg, wurde vor 30 Jahren mit dem Hifi-Virus infiziert und habe gerade einen neuen Schub, bastel auch gerne an Geräten herum obwohl ich dazu zu wenig Zeit habe. Zudem bin ich verheiratet.

Bereits früher habe ich sehr gerne in diesem Forum gestöbert, auch weil man hier, wie ich sehen konnte, fair miteinander umgeht.

Ach so, das Pseudonym wurde von mir ausschließlich für dieses Forum gewählt. Gleichlautende Pseudonyme anderswo haben mit mir nichts zu tun.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 12:25   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.377
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

servus
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 12:54   #3
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.259
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

...moin, moin.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 12:57   #4
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.372
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Hallo, willkommen!

Was für Geräte nennst Du denn Dein eigen?

Grüße aus Wien,

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 13:12   #5
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Hallo, willkommen!

Was für Geräte nennst Du denn Dein eigen?

Armin
Hallo Armin,

Eigentlich hat sich so einiges angesammelt. Es gibt eine gewisse Fixierung auf Apogeelautsprecher. Z.Z. sind wir in unserem Wochenendhaus, dort steht eine Anlage mit Apogee Duettas als LS, trotz gewisser Aufstellungsprobleme.

LG
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 13:22   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grüße aus Hamburg

@Hobbyist -

Apogee! Ich hatte nur selten die Gelegenheit, LS von diesem Hersteller zu hören. Ein Bekannter von mir hatte die große Diva, die er in Kombination mit zwei gröberen Subwoofern betrieben hat. Was ich da zu hören bekam, das war schon ein Erlebnis der besonderen Art. Allerdings war der Raum auch sehr gut und es gab völlige Symmetrie.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 13:25   #7
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.372
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Hallo Armin,

Eigentlich hat sich so einiges angesammelt. Es gibt eine gewisse Fixierung auf Apogeelautsprecher. Z.Z. sind wir in unserem Wochenendhaus, dort steht eine Anlage mit Apogee Duettas als LS, trotz gewisser Aufstellungsprobleme.

LG
Nicht schlecht, Vollbereichsbänchen?! Mit Subwoofer Unterstützung?

lg

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 13:40   #8
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

@David

Seit einigen Monaten habe ich ebenfalls ein Paar Diva in der Firma eingelagert, zusammen mit zwei Paar Caliper und einem weiteren Paar Duetta in beklagenswertem Zustand. Die wollte ich demnächst alle restaurieren lassen.

Hier im Wochenendhaus habe ich leider ein Symmetrieproblem, unvermeidbar, da ich hier im Wohnzimmer kein Alleinherscher bin.

@Armin

Keine Subwoofer. Es muss so gehen - geht es übrigens auch. Der Bass ist nicht so schlecht.

Geändert von Hobbyist (31.08.2018 um 14:57 Uhr).
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 08:58   #9
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Ich habe nie verstanden, warum es nicht wesentlich mehr große Magnetostaten gibt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 09:41   #10
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.259
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Ich habe nie verstanden, warum es nicht wesentlich mehr große Magnetostaten gibt.
Riesengroß, unhandlich, kein Bass, keine hohen Pegel, teuer...suche Dir einen Grund aus.

Wenn man solche Lautsprecher mag, dann können sie sicher faszinierend sein. Aber sie haben eben auch ausgeprägte Schwächen.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:06   #11
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Wie gesagt, Apogees habe ich nur wenige gehört, aber relativ viele von Magneplanar.

Groß - ja, unhandlich - auch ja, aber kein Bass und keine hohe Pegel, das stimmt bei den größeren Modellen nicht.

Will man es ganz laut und wirklich tiefreichenden Bass, kommt man um gute Subwoofer nicht umhin, aber das ist ja auch mit üblichen LS so.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:12   #12
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.259
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

...und sehr teuer sind sie auch noch. Wenn man sich am Markt umsieht und realisiert was man für den halben Preis solcher Elektro- oder Magnetostaten bekommen kann...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 10:42   #13
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Teuer sind sie, weil aus den USA kommend und weil die Stückzahlen eher gering sind.

Mit den üblichen "Konus-Bombern" darf man so etwas nicht vergleichen, da sind wir wieder Mal bei Äpfel und/oder Birnen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 12:18   #14
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.259
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

...da kommt auch nur Schall raus.

Und natürlich sind die Stückzahlen klein, weil die so teuer sind.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 13:53   #15
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus Hamburg

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...und sehr teuer sind sie auch noch. Wenn man sich am Markt umsieht und realisiert was man für den halben Preis solcher Elektro- oder Magnetostaten bekommen kann...

Gruß

RD
"Teuer" stimmt nur bedingt. Durch die Pleite des Herstellers Apogee Mitte der 90er gab es lange keine Ersatzfolien mehr. So konnte man Altgeräte bis etwa 2005 sehr günstig erstehen, da habe ich auch ein paar gekauft. Um 2000 erwarb ein Herr Graz aus Australien den Markennamen, begann die Folien wieder herzustellen, erstelle ein Händlernetz und so seit 2010 gibt es auch einen deutschen Ersatzteilhersteller.

Voll restaurierte Apogees werden z.Z. angeboten für 3400 Euro im Audiomarkt(neue Membranen und Abdeckgehäuse), wobei die absoluten Top-Modelle schwer zu bekommen sind. Sie sind dann trotzdem noch günstiger als zu DM-Zeiten und m.E. echte Schnäppchen.

Eines ist tatsächlich teuer, dass sind geeignete Endstufen.

Der Bass ist bei den Vollbereichsapogees übrigens eine der Schokoladenseiten, der Pegel ausreichend für Hörschäden und der Klirr extrem gering.

Geändert von Hobbyist (01.09.2018 um 14:12 Uhr).
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de