HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2018, 23:28   #1
ratio
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2017
Beiträge: 5
ratio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Grüße aus der Eifel

Nachdem ich längere Zeit stiller Mitleser war, will ich mich jetzt ebenfalls vorstellen. Ich wohne in der schönen Eifel (nahe Köln). Zunächst zu meinen Prioritäten: Für mich ist das Interesse an HiFi klar hinter meinem Interesse an Musik angesiedelt. Und davor gibt es auch noch einiges anderes, was mir wichtig ist.

Meine Anlage habe ich letztes Jahr infolge eines Geräteausfalls gründlich geändert. Zum letzten Mal, so hoffe ich (davor hatte ich gerätemäßig eine recht lange Pause).

Was mir hier ganz gut gefällt, ist eine weitgehende Nüchternheit in Bezug auf esoterische Behauptungen. Ich kann da ebenfalls nichts mit anfangen. Für mich gibt es nur zwei Gründe, die einen Kaufgrund darstellen: Verarbeitungsqualität und Design, da lege ich sogar recht viel Wert darauf.

Aber es gibt auch da Grenzen. Ich hatte mich für den nubert-Vorverstärker entschieden, mit dem ich innen wie außen ziemlich zufrieden bin. Also musste über kurz oder lang auch die zugehörige Endstufe (Class-D-Version) folgen. Nach drei Wochen wurde mir klar, dass das Teil an meinen Lautsprechern zu viel Power hat. Bei einer Lautstärkeeinstellung von 30 dB war es in meinem Abhörzimmer kaum mehr auszuhalten, abends lag ich eher bei 50 dB.

Schweren Herzens habe ich das Teil dann zurückgeschickt, optisch und verarbeitungsmäßig hätte es sonst wunderbar gepasst. (Ein Lob an die Firma Nubert, die das anstandslos zurückgenommen hat. Man liest auch von ganz anderen Beispielen.)

Jetzt habe ich einen NAD C268 hier stehen, ebenfalls eine Schaltendstufe, mit „nur“ zweimal 80 Watt. Zusätzlich habe ich hier den rückwärtigen Eingangspegelregler auf 10 stehen. Von der Verarbeitung her kann er der nubert-Endstufe nicht ganz das Wasser reichen, aber dafür kostet er nur ein Drittel und wird nach vielen Stunden Gebrauch gerade mal handwarm. Klanglich kann ich nicht den geringsten Unterschied feststellen, was ich aber auch nicht erwartet habe.

Ich bin zuversichtlich, dass ich mit meiner jetzigen Anlage die nächsten Jahrzehnte zufrieden sein werde. Die einzige Überlegung, die ich noch anstelle, sozusagen als Tüpfelchen auf dem „i“, ist der Betrieb eines DBA (Double Bass Array). Aber das hat noch was Zeit, ich werde gelegentlich mal darauf zurück kommen.

So, das war’s fürs Erste. Freue mich auf angeregte und sachliche Diskussionen.

Beste Grüße
ratio
ratio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 09:26   #2
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus der Eifel

Hallo Ration

Dann auch von mir ein...



Wenn ich mich da schon so dreist einmische....
__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 09:56   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grüße aus der Eifel

__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 09:03   #4
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.841
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grüße aus der Eifel

Hallo @ratio und in unserer (normaler Weise netten und freundlichen) Runde.
(Aus meinem ersten Beitrag rauskopiert)

Ich werde jetzt alles auslagern das nicht hier her gehört und einen eigenen Thread dazu erstellen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de