HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Technische Grundsatzdiskussionen

Technische Grundsatzdiskussionen Vor- und Nachteile technischer Konzepte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2018, 11:57   #46
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

witzig find ich ja auch, dass es ja grad eine ausgeprägte schwäche von vinyl ist, dass es hochton phasen verschmiert, vinyl aber dann als referenz angegeben wird, warum man high res braucht ....

wie lächerlich das ist, kann man sich vergegenwärtigen, wenn man mal nachrechnet T = λ / c sprich, die zeit ist wellenlänge durch schallgewindigkeit
und λ = c / f = 344/8000 = 0.043 die ganze periodendauer ist 0.000125. um welchen teil der periode wird verschoben?

hoffentlich hat er beim hören den kopf im schraubstock und keinen hall im raum

was das mit den blauertschen bändern zu tun hat, ist mir sowieso ein rätsel, ich werd das mal meinem hallplugin sagen, vielleicht weiß das rat ....

kleiner hinweis, ich stelle die mikros immer sehr genau auf, ich bin da pingelig und messe mit dem rollmeter auf CM genau
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (23.01.2018 um 12:26 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 12:54   #47
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.442
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

Wer lieber (bewegte) Bilder mag anstatt Formeln:


D/A and A/D | Digital Show and Tell

https://www.youtube.com/watch?v=cIQ9IXSUzuM

Gern auch mal reinschauen in den Abschnitt

"bandlimitation and timing" ab. ca. 17min 23sec

(Hervorhebung von mir)
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 12:59   #48
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 764
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

....deswegen gibt es ja Menschen, die behaupten (aufgrund von Untersuchungen), Phasenverschiebungen seien nur bis grob 1 - 1,5 kHz hörbar, darüber nicht mehr. Diese Aussage kann man in "Technik Satt" von G. Nubert nachlesen. Ich kann das natürlich nicht wirklich verifizieren, aber plausibel hört es sich an. Dummerweise wird es gerade im Bassbereich "schwierig", Lautsprecher ohne Phasenverschiebungen oder mit konstanter (warum eigentlich nicht richtiger: stetiger?) Phasenverschiebungen zu bauen. FIR Filter machens möglich......

P.S.: Ist allerdings OT hier.......
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 13:09   #49
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

https://www.youtube.com/watch?v=Z5S_DI99wd8

hihi

min 56
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (23.01.2018 um 14:45 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 13:30   #50
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 764
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

@dipol-audio:

Das Video ist gut, und dann doch etwas ausführlicher als meine Ausführung oben :-)

Es kommt auch selten vor, das ein Ami (?) so klar und unverklausuliert formuliert. Oft hat man ja Schwierigkeiten, aus den Satzkonstrukten den Sinn zu eruieren....

__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 13:37   #51
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.442
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
@dipol-audio:

Das Video ist gut, und dann doch etwas ausführlicher als meine Ausführung oben :-)

Es kommt auch selten vor, das ein Ami (?) so klar und unverklausuliert formuliert. Oft hat man ja Schwierigkeiten, aus den Satzkonstrukten den Sinn zu eruieren....



Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
...
D/A and A/D | Digital Show and Tell

https://www.youtube.com/watch?v=cIQ9IXSUzuM
...

Nach meiner Einschätzung macht Monty Montgomery dort eine leicht nachvollziehbare und praxisnahe Demonstration, die auch für "interessierte Laien" gut verständlich ist.

Die Anforderungen an die Englischkenntnisse sind ebenfalls nicht allzu hoch, ggf. kann man das Video anhalten und Begriffe "nachschlagen" ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (23.01.2018 um 13:43 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 13:40   #52
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.442
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

Da schau' ich auch immer gern mal wieder rein ... ;)
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 17:55   #53
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

phasenverschiebungen im bass sind nicht veraussagbar, siehe raumakustik

im übrigen

http://www.sengpielaudio.com/Laufzei...rschiebung.pdf
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-LaufzeitPhase.htm
http://www.sengpielaudio.com/DieBede...henBaender.pdf

man sollte phasenschiebungen zb durch akustikbezogene einstellungen oberhalb der doppelten schröderfrequenz vermeiden, es kann zu ungewollten erscheinungen kommen. pi mal daumen, sollte 300 hz die grenze sein. jekleiner der raum, desto höher ist die schröderfrequenz.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (23.01.2018 um 18:42 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 18:58   #54
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 764
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
phasenverschiebungen im bass sind nicht veraussagbar, siehe raumakustik
?
Was der Lautsprecher isoliert betrachtet tut, lässt sich simulieren oder angenähert im Reflexionsarmen Raum messen. In welchem Raum die Box am Ende steht, kann der Entwickler natürlich im Regelfall nicht wissen. Dafür werden Sie dann geholfen von Acourate & Co.....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 19:13   #55
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

ja

aber die hörbarkeit ist raumabhängig.

die 0,5 kommen übrigens von dem, was zwischen den ohren ist.

zum thema gruppenlaufzeit

http://www.neumann-kh-line.com/neuma...ers_question13

man sollte nicht vergessen, dass auch die gehäuse art und abstimmung ein
filter ist.

wie schauts bei PA aus
https://www.production-partner.de/ba...-und-laufzeit/

https://www.production-partner.de/wp...z-DSC_2508.jpg
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (23.01.2018 um 19:34 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 15:39   #56
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 764
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

Ein Wissenschaftler namens Claude Shannon hat schon vor langer Zeit nachgewiesen, daß es ausreichend ist, ein bandbreitenbegrenztes analoges Signal mit der doppelten Frequenz des höchsten vorkommenden Tons abzutasten, ohne daß eine Information, was einer Klangverschlechterung gleichkäme, verloren geht.

Na ja, so stimmt das natürlich nicht. Es ist halt immer so eine Sache mit den "Technikexperten".....

Das Abtasttheorem ist ein mathematischer Beweis, keine Aussage über real ausgeführte Audiotechnik.

Das Theorem ist gültig, solange das Signal keine Frequenzen kleiner der halben Abtastfrequenz enthält. Schon diese Bedingung ist in der realen physikalischen Welt nicht einhaltbar. Dann müsste jedes Sample zu 100% auf der (analogen) Ausgangskurve liegen. Auch das ist in Realität nicht darstellbar, vielmehr ist jedes Sample mit einer gewissen Genauigkeit behaftet.

Nur mal zwei offensichtliche Fehler in der Aussage. Aber sei's drum.......
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 16:36   #57
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.733
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

... der bessere Weg: DSD 128
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 17:16   #58
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

kotelnikov 15 jahre früher (1933), shannon 15 jahre später (1948) nyquist 5 jahre vor kotelnikov.

und

warum glaubst, dass die cd mit 44 ist? f(abtast) = 2,2 f(max)
alias verwirrung liegt oberhalb des tiefpasses (digital kann man den anders als früher enorm steil machen, so man will)
und

warum glaubst schaut die kurve dann auf einem analogen oszilloskope selbst bei großer auflösung nach glatter sinus aus?
des san so gschichtn ...

wenn dir das nicht gefällt, stell das dithering vernünftig ein.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (24.01.2018 um 18:01 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 17:37   #59
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 764
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

@Atmos: Ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass, wenn man schon auf einer eigens dafür eingerichten Seite klugscheisst, dann sollte halt auch Stimmen, was man von sich gibt. Sonst ist es nur peinlich....

Die Audio CD nach Red Book Standard ist schon ganz gut, natürlich nicht perfekt. Aber da gibt's sicher andere Baustellen, die deutlich mehr negativen Einfluss haben. Ich sag da nur mal vorsichtig Loudnesswar.....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 18:02   #60
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 32-Bit, 192 kHz Burr Brown D/A-Wandler

dsd ist ein schas mit quastln ... lies mal nach, wie man dsd bearbeitet.-

http://www.connect.de/ratgeber/digit...m-1532849.html
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (24.01.2018 um 18:13 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de