HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Technische Grundsatzdiskussionen

Technische Grundsatzdiskussionen Vor- und Nachteile technischer Konzepte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2017, 07:11   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.839
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

Wenn man die BR-Öffnung auch als Schallquelle sieht (die sie ja teilweise auch ist), dann ist deren Position zwar nicht ganz egal, aber die Auswirkungen davon in der Praxis sind sicher minimal und letztlich dann doch kaum der Rede wert.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 18:46   #17
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.733
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

... was aus den Mesungen nicht hervor geht ist, wie die Raumfrequenzen angeregt werden.
Eine BR kann ja bis +/- 5 dB abgestimmt werden, und bei meinem Ultima 40 ist es wohl der Fall, dass das untere Rohr mächtig Dampf auf die Raummoden gibt und letztendlich die beiden Subwoofer übertünchen.
Bei der Analyse der tiefen Töne bin ich ja auch stecken geblieben, da ich nicht feststellen konnte, welche Töne der Raum drauf gibt.
Jedenfalls hat der BR-Bass die Subwoofer mächtig übertüncht und, große Überraschung, ich hatte es tatsächlich geschafft, die Subwoofer exzellent einzustellen.
Ohne Beeinträchtigung durch die Raummoden genieße ich nun einen hervorragend tiefen und durchsichtigen Bass, der sich nahtlos in das Musikgeschehen einfügt, und dass bei allen Tonformaten.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 21:36   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.839
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

Bei Raummessungen geht immer alles in die Messung ein, auch sämtliche Resonanzen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 10:25   #19
Martin1
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2017
Beiträge: 55
Martin1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Wenn man die BR-Öffnung auch als Schallquelle sieht (die sie ja teilweise auch ist), dann ist deren Position zwar nicht ganz egal, aber die Auswirkungen davon in der Praxis sind sicher minimal und letztlich dann doch kaum der Rede wert.
So ist das!
Zumindest entspricht das meiner Denke......
Psst: man kann alles zerreden..... und irgendwo 3% Verbesserung finden.
Während die Abhörgegebenheit 50% ausmacht......
Martin1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:58   #20
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 754
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

also probiert hab ich in der Richtung noch nichts, bei meinem LS sind die Rohre hinten. Mein "technisches Bauchgefühl" sagt mir eigentlich, dass es nicht vollkommen egal sein kann, zumindest theoretisch....

Warum? Weil z.B. die Anordnung von Basschassis auf der Schallwand auch schon einen Einfluss darauf hat, wie Raummoden angeregt werden.

Mir ist dazu eingefallen, dass (mindestens) ein Hersteller ganz einfach dem User die Wahl lässt: Wilson Audio. Bei einigen Modellen lässt sich die Öffnung durch versetzen einer Abdeckung wahlweise vorne oder hinten realisieren.

Es wär auch für günstige LS kein Hexenwerk, einfach ein Rohr vorne, eins hinten und Stopfen beilegen.

Gut, man müsste damit rechnen, dass einige User (allen voran die, die nie einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen) nach dem Motto viel hilft viel alle Rohre offen lassen und so die Abstimmung krass verstimmen.....
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 14:58   #21
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.073
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

wenn ich mal grundsätzlich überlege, wie lange eine welle bei 35hz ist, so frag ich mich, welchen einfluss die außenpositionierung der mündung hat, bei zb einer 50cm tiefen box.

die wellenlänge ist ca 10m, die periodendauer ca 30ms, das chassis steht praktisch, wenn das fb ist.

cay uwe, wo hat du das wie gemessen? ich find die messung erstaunlich, freifeld?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 11:18   #22
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.733
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

... ich habe zufällig einen LS-Hersteller gefunden, der seine LS mit jeweils 3 spiegelverkehrt angebrachten Reflexöffnungen bestückt, um mittels Stopfen den Bassreflex an den Raum anpassen zu können.
Bislang habe ich die Bassreflexrohre nur im Zusammenhang mit dem LS betrachtet, nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Raum.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 11:26   #23
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.073
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

da müsste man jetzt wissen, ob die bassreflexrohre verschieden lang sind.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 13:39   #24
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.733
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Position der Bassreflexöffnung

... bei meinem LS haben die Reflexrohre gleiche Maße.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de