HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Analoge Tonquellen

Analoge Tonquellen Plattenspieler, FM-Tuner, Kassettenrekorder, Spulentonbandgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2018, 07:18   #151
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.909
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Ich kenne diese Platte sehr gut.
Die CD ist schon gegen die normale LP-Version ein schlechter Witz (wiewohl sie für CD-Verhältnisse sehr gut ist).
Ganz zu schweigen von der 45er LP.
Die es nicht ohne Grund kaum noch unter 400 Euro zu kaufen gibt.
Die CD bekommst Du hingegen nachgeschmissen.

Gruß
Markus



Etwas dumpf aufgenommen. Aber das ist ja Geschmacksache.
Streckenweise wird die Musik auch langweilig.
Aber auch das ist Geschmacksacke.


In meinen Augen (Ohren) keine 400 € wert.


PS : Qoboz bietet die Musik in 24 Bit / 96 Khz an. Damit ist die Schallplatte obsolet
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (18.08.2018 um 08:43 Uhr).
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 08:40   #152
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.247
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Je ungehinderter abgetastet wird, desto mehr Information.
Sollte aber auch unmittelbar einleuchten bei einem mechanischen Vorgang.

Den Unterschied hört man insbesondere an einer präziseren und offeneren Raumdarstellung.
Jetzt wird es wieder esoterisch...hier scheint wirklich ein grundlegendes Missverständnis der Funktionsweise vorzuliegen.

Würde man diesem Argument folgen, dann wäre der Einsatz von WD40 tatsächlich eine Überlegung wert, denn dann flutscht der Kratzer besser durch die Rillen...das Klangbild gewinnt an Brillianz und Feinauflösung.

...nein, ich werde diese Sauerei mit Sicherheit nicht ausprobieren!

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 08:49   #153
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.909
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Jetzt wird es wieder esoterisch...hier scheint wirklich ein grundlegendes Missverständnis der Funktionsweise vorzuliegen.

Würde man diesem Argument folgen, dann wäre der Einsatz von WD40 tatsächlich eine Überlegung wert, denn dann flutscht der Kratzer besser durch die Rillen...das Klangbild gewinnt an Brillianz und Feinauflösung.

...nein, ich werde diese Sauerei mit Sicherheit nicht ausprobieren!

Gruß

RD



Manchen Platten kann mit Silifon und WD 40 wirklich das "Geschabe" abgewöhnen. In der Regel reicht nass fahren.



https://www.youtube.com/watch?v=-oqaI_oQqcA
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 08:55   #154
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.247
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Manchen Platten kann mit Silifon und WD 40 wirklich das "Geschabe" abgewöhnen. In der Regel reicht nass fahren.

https://www.youtube.com/watch?v=-oqaI_oQqcA
...oder man kauft sich gleich die digitale Version. Kein Silifon, keine Sauerei...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 09:14   #155
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.909
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Es geht mehr um Aufnahnen aus dem House , Techno , Trance Bereich.


Die es so nicht mehr zu kaufen gibt.


Buena Vista Social Club bekommt man ja an jeder Ecke ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 09:33   #156
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.247
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Laut Dynamic Range Database ist die CD sehr gut. Da gibt es keinen Grund für die Vinylausgabe.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 10:15   #157
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.140
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Etwas dumpf aufgenommen.
Muss wohl an Deiner Anlage liegen.

Zitat:
In meinen Augen (Ohren) keine 400 € wert.

Du hast diese Ausgabe mit Sicherheit ja gar nicht gehört.
Und wenn, kannst Du sie nicht vernünftig abspielen.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (18.08.2018 um 10:29 Uhr).
Markus Berzborn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 10:30   #158
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.909
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Muss wohl an Deiner Anlage liegen.


Du hast diese Ausgabe mit Sicherheit ja gar nicht gehört.
Und wenn, kannst Du sie nicht vernünftig abspielen.



Gruß
Markus
Woher willst Du wissen was ich hier an Technik habe ?

Und woher willst Du wissen was bei mir im LP - Schrank steht ?
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 10:32   #159
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.247
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

...is' egal was Du an Technik hast...ist alles falsch oder minderwertig...sowieso...

Mit Onkyo und Technics kann man ja auch nicht gescheit Musik hören.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 10:34   #160
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.909
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...is' egal was Du an Technik hast...ist alles falsch oder minderwertig...sowieso...

Gruß

RD
Eben. Nur Wehrmachts - Röhren liefern guten Sound .....


PS: Wemn mir eine Aufnahme zu dumpf erscheint dreh ich am Mischer mehr Höhen rein.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (18.08.2018 um 10:39 Uhr).
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 10:59   #161
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.140
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Analoge Plattenspieler und Antriebsarten

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Woher willst Du wissen was ich hier an Technik habe ?

Und woher willst Du wissen was bei mir im LP - Schrank steht ?
Menschenkenntnis.

Wer so schreibt wie Du, stellt sich in der Regel nicht doof, sondern ist es.

Ausnahmen kann es natürlich immer geben.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 3)
David, Dezibel
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de