HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > HiFi Oldies

HiFi Oldies Edle Geräte aus vergangenen Tagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2007, 16:46   #16
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

der pioneer läuft noch immer, jetz bin ich wirklich überascht.
hab gerade an einem musikstück (computer) gebastelt und dabei die jbl als abhöre verwendet:
bass spielt 8/8, b drum 4/4, dazu noch mehr bass,tragend, und schön angenehme gitarren akkorde, keine höhen, vollpegelbrachialmusik.
ich dreh auf, am pioneer ist 3 uhr schon sehr laut, mit einsetzen der bassdrum weht es mir das t shirt weg und eine woge antiken teak geruchs durchstürmt das zimmer!
grossartig!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 22:33   #17
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

alles klar ich werd jetz die jbl aufmachen wegen der frequenzweiche, nur, wo mach ich die dinger auf?

dieter?

ausserdem muss ich irgendwie die plakette (jbl decade 25, seriennummer,etc) abkriegen, wie mach ich das? ab-bügeln?

bitte. ich brauche hilfe!


michi

ps: der pioneer ist offiziell wiederauferstanden. hifi-ostern.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 22:46   #18
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michi,

Du musst den Bass ausbauen! Kabel abmachen! Sollten auch mit Kabelschuhen befestigt sein!

Dann den Hochtöner ausbauen, ebenfalls Kabel ab, sollten auch mit Kabelschuhen befestigt sein.

Dann die 4 Schrauben um "Plakete lösen und die Weiche durch die Bassöffnung herausnehmen. Ebenfalls die Kabel von den LS-Terminals entfernen, sollten auch Kabelschuhe sein.

Eventuell tauscht Du die Terminals gegen bessere, um auch dickere Kabel anschliessen zu können.

Die Kabel an der Weiche sind gelötet.

Wahrscheinlich sind die Weichenkomponenten auf einem Hartfaserbrett verklebt: vorsichtig lösen! Ist echt Fummelei!

Ich würde nur die Kondensatoren wechseln! Die Spulen haben bestimmte berechnete Widerstände! Falls Du andere Spulen nimmst, musst Du die Spulen messen!

Viel Spass und Glück

Dieter

PS: Die Werte der Kondensatoren stehen hoffentlich auf ihnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 22:54   #19
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Falls Du sie noch nicht hast, hier ist die Weichenschaltung

Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 23:02   #20
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

phantastisch, danke.
dann werd ich mal fummeln...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 23:08   #21
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier
das Manual!

Und noch ein paar Infos:

hier
ung hier
und hier
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 23:15   #22
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

auch interssant: hier
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 07:23   #23
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke für die links, eine sehr gute seite.
da hab ich auch schon mein nächstes ziel gefunden:
4350 studio....

aber zurück zum thema:

die weichen sind ausgebastelt, ging ganz leicht.
allerdings hab ich noch nie derartiges gelötet und weiss nicht ob ich nicht besser in die werkstatt damit gehe. ausser du hast de geduld mir das noch weiter zu erklären.


liebe grüsse
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 10:43   #24
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn Du nur den Kondensator tauschen willst:

1. Die beiden Kabel am Kondensator abkneifen und abisolieren!
2. Den Kondensator vom Brett lösen!
3. Neuen Kondensator - am Besten Mundorf MKP(es mehrere Qualitäten bis hin Öl-Papier) - mit Heisskleber aufkleben.
4. Kabel wieder anlöten.
5. Weiche einbauen, LS einbauen, verkabeln nicht vergessen!!
6. Hören!

Viel Spass und Glück

Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 15:36   #25
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo dieter nochmal!

ich hab jetz nur kondensatoren der firma VISATON gekriegt,
MKP 8.2µF/250V +-5%

soll ich die einbauen?

mundorf krieg ich nciht so schnell.

lg michi

ps: gibts beim heisskleben was zu beachten?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 15:47   #26
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michi,

Die 0,2 µF sollten nicht viel ausmachen. Haben eh 5% Toleranz. (5% von 8 = + - 0,4 µF. Das heisst 7,8 - 8,6 µF.)

Ob Mundorf oder Visaton macht den Kohl auch nicht fett.

Heisskleber aufs Brettchen und Kondensator drauf!

Gruß

Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 18:13   #27
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

YEEEHAW!!!

alles verbaut und diesen moment in stereo....sie klingen super!
schade dass ich jetzt nicht vergleichenn kann, aber

NACH DIESER ANSTRENGENDEN REPARATUR KANN DER UNTERSCHIED NUR GEWALTIG SEIN!

danke dieter fürs durchlotsen. hätte ohne dich nicht angefangen.

sobald ich meine camera wieder habe schick ich dir ein bild (in ein paar wochen also)!

yeah yeah yeah

ich werd mich die tage so richtig einhören, aber im moment klingen sie sehr geil (king crimson red)

danke nochmal dieter.
grossartig!

michi

  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 18:42   #28
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michi,

schön, dass Alles geklappt hat!

Jetzt kannste ja auf eine 4350 sparen!

Preislich liegen die so zwischen 5.000 und 10.00o Euronen!

Mein vielleicht realistischer Traum wäre diese hier
oder diese

aber nur gebraucht, sonst kann ich sie nicht bezahlen, vielleicht kann ich mal ein Schnäppchen machen, muss aber ein besonderes Schnäppchen sein!

Mein unrealistischer Traum wäre diese hier

Aber man darf ja träumen!

Viel Spass

Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 22:19   #29
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja die k serie ist natürlich ein hammer, hab ich schon lange im auge. bin auch gespannt wie davids box wird -fallst du sein projekt verfolgst.
für solche boxen braucht man nicht nur geld sondern auch die richtige immobilie.

die boxen klingen wirklich besser als vorher, aufgeräumter und voller, aber immer noch irgendwie witzig. na ich bin jedenfalls zufrieden!
jetz werd ich mir einen pioneer sx 424 / 626 suchen dann hab ich eine lifestyle kombi ohne gleichen.

bis denne!

michi
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2010, 21:28   #30
Bassman 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sicken für meine l 26

hallo leute

habe erst heute euer forum entdeckt.

bin auf der suche nach den richtigen sicken für meine 34 Jahre alten JBL L26.

auf die schnelle habe ich hier noch nicht das richtige gefunden.

Meine fragen wären: Wo, wie teuer, selbermachen? , was brauche ich alles.

Ich habe die Lautsprecher damals so gut wie neu von einem US soltaten gekauft und wollte sie bis heute nicht hergeben.

Ich würde mich riesig freuen wenn mir einer/ne antwortet.

Grüße Walter
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de